Malen Ideen

Wie werden Paletten gestrichen? | Mein Deko




Paletten

Das Lackieren von Paletten kann sie erheblich länger halten, Termiten in Schach halten und sogar das Rosten von Metallpaletten bis zu einem gewissen Grad verhindern. In Bezug auf das Marketing können lackierte Paletten so gestaltet werden, dass sie auffallen und die Aufmerksamkeit der beabsichtigten Geschäftskunden auf sich ziehen. Da wir hier jedoch über Industriepaletten sprechen, hilft ein wenig Anleitung Neueinsteigern, das Beste aus Lackierpaletten herauszuholen. Zur Herstellung von Paletten werden verschiedene Materialien verwendet, was bedeutet, dass Ihre Farb- und Methodenauswahl je nach Palettenmaterial variieren muss.

  1. Kunststoff

Eine Kunststoffpalette darf nur mit Farben lackiert werden, die als haftfähig auf Kunststoff eingestuft sind. Sprühfarbe kann funktionieren, aber die Palette muss dann zuerst grundiert werden, oder die Farbe wird bald verblassen. Auch dann benötigt Kunststoff nicht so viel Grundierung wie Holz.

  1. Metall

Acrylfarbe auf Ölbasis, die speziell für metallische Oberflächen entwickelt wurde, ist ideal für Metallpaletten, wie z. B. aus Aluminium oder Stahl. Um die Farbe zu verwenden, wäre jedoch zuerst mindestens eine und vorzugsweise eine doppelte Grundierung erforderlich.

  1. Papier

Papier ist das vielseitigste und am einfachsten zu bemalende Palettenmaterial, aber versuchen Sie, eine sanfte Acrylfarbe auf Wasserbasis zu verwenden, die das Papier nicht beschädigt. Mit Papierpaletten ist die Möglichkeit, sich durch künstlerische Innovation von der Masse abzuheben, hervorragend. Es wäre hilfreich, wenn Sie erwägen, einen Fachmann für einige Entwürfe zu beauftragen, die dann während des Herstellungsprozesses direkt auf das Papier gedruckt werden können.

  1. Holz

Schließlich haben wir noch Holz, das branchenweit am häufigsten verwendete Material für die Herstellung von Paletten. Das Bemalen einer Holzpalette unterscheidet sich nicht wesentlich vom Bemalen anderer Holzoberflächen, aber die Techniken können je nach Holzart leicht variieren. Dennoch sollte die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung alle nötigen Informationen liefern:

  • Reinigen Sie die zu lackierende(n) Oberfläche(n) mit sehr leichtem Schleifen und wischen Sie den Staub mit einem feuchten Stück Mikrofaser ab
  • Möglicherweise möchten Sie Dellen ausfüllen oder Unebenheiten ausgleichen, bevor Sie die Grundierung auftragen.
  • Die zu lackierenden Palettenflächen grundieren.
  • Es wird empfohlen, zwei Schichten aufzutragen, mit leichtem bis mäßigem Schleifen zwischen jeder Schicht und vor dem Auftragen der Farbe.
  • Stellen Sie vor dem Schleifen sicher, dass die Grundierung zuerst trocken ist.
  • Wählen Sie eine Holzfarbe auf Ölbasis und verwenden Sie eine Rolle, um die Palette zu streichen
  • Versiegeln Sie die Farbe mit einem starken Holzversiegelungsmittel; Dies ist der wesentliche Schritt, um die Langlebigkeit der Palette zu gewährleisten.
  • Tragen Sie Ihre Versiegelung auf und rollen Sie sie vorsichtig auf die gleiche Weise wie mit der Farbe
  1. Verbundstoff (Holz)

Wir werden hier nur Verbundholz betrachten, da daraus Verbundpaletten für industrielle Lasten hergestellt werden. Wenn Sie schon einmal Holz bemalt haben, gibt es hier zum Glück nicht viel Neues zu diskutieren. Die Schritte sind die gleichen wie oben, aber Verbundwerkstoffe sind möglicherweise viel schwieriger zu schleifen als Holz. Du wirst wahrscheinlich Schleifpapier mit 240er Körnung brauchen, um diese Arbeit zu erledigen.

Als Vorteil ist Verbundwerkstoff viel widerstandsfähiger gegen Wasserschäden, also können Sie den Schmutz mit einem praktischen Wasserstrahl entfernen, bevor Sie Ihre erste Grundierung auftragen. Die Oberfläche muss jedoch vor dem Auftragen der Grundierung von jeglicher Feuchtigkeit abgewischt werden.

Müssen Paletten aus Holz und Copolymer-Polypropylen gestrichen werden?

Copolymer-Polypropylen- und Holzpaletten von Unternehmen wie Pallets LLC sind leichter, billiger, robuster und umweltfreundlicher als herkömmliche Holzpaletten (GMA-Standard). Diese modularen Paletten verwenden nur einen Bruchteil des natürlichen Holzes, das für die Herstellung von Standardholzpaletten benötigt wird, wodurch sie viel einfacher zu streichen sind.

Die GreenBlocks (Copolymer-Polypropylen-Blöcke), die diesen leichten Paletten Nachhaltigkeit und beeindruckende Festigkeit verleihen, müssen natürlich nicht gestrichen werden. Das Holz kann jedoch wie jede andere Holzoberfläche von ein paar Schichten Grundierung, Anstrich und Versiegelung profitieren. Der Hauptvorteil für Hersteller besteht darin, dass die Gesamtfläche pro Palette, die lackiert werden muss, viel kleiner ist, was gleichzeitig mit jeder neuen Produktionscharge enorm Zeit, Aufwand und Geld spart.

Warum werden Paletten von Anfang an lackiert?

Wie bereits kurz erwähnt, kann das Streichen helfen, Wasserschäden, Holzfäule, Papierfäule, Rosten von Metallen und Feuchtigkeitsaufnahme zu verhindern oder zumindest zu reduzieren. Darüber hinaus ist auch das Vermarktungspotenzial zu berücksichtigen. Wir alle sind in hohem Maße auf unsere visuelle Wahrnehmung angewiesen, wenn wir wichtige Lebens- und sogar Geschäftsentscheidungen treffen. Wenn Sie Ihren Kunden Leistung, Wirtschaftlichkeit und Ästhetik in einem Paket liefern können, werden Sie auch hier eher Erfolg haben. Dies gilt insbesondere für Paletten, die den Verbraucher erreichen (hauptsächlich verpackte Paletten aus Hartfaser), aber auch der B2B-Bereich ist nicht immun gegen den Charme gut aussehender Produkte.



Source link

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: