Küche Deko

Wie wählen Sie den richtigen Naturstein für Ihre Küchenrenovierung aus?



Arbeitsplatten, unabhängig von der Art des verwendeten Steins, sind der Mittelpunkt des Raums. Beim Upgrade oder Ersterwerb ist ein Grundverständnis der verschiedenen Steine ​​meist von Vorteil. Naturstein trägt zur Gesamtästhetik und Atmosphäre Ihres Hauses bei. Granit, Marmor, Quarzit und andere Natursteine ​​sind wegen ihres exquisiten Aussehens beliebt. Steine ​​wie diese können in einer Vielzahl von Stilen verwendet werden, von traditionell bis modern. Arbeitsplatten können je nach Verwendungszweck Wände, Treppen und andere Elemente umfassen, die mit kontrastierenden Steinen hergestellt wurden.

Das Verständnis der vielen Arten von Steinen ist für die Bestimmung Ihres Budgets, der Benutzeranforderungen und anderer Faktoren unerlässlich. Steinarbeitsplatten können im Allgemeinen in drei Gruppen eingeteilt werden.

  • Natursteine ​​sind die erste Kategorie, auf die Sie stoßen werden. Diese Steine ​​werden in großen Platten abgebaut, die dann in viele einzelne Platten gehackt und poliert werden, bevor sie für den Bau verwendet werden. Zu den Natursteinen gehören Eruptivgesteine, Sedimentgesteine, metamorphe Gesteine ​​und verschiedene andere Gesteinsarten.
  • Die zweite Art von Stein wird Verbundstein genannt. Auch hier wird beim Bau dieser Steine ​​zerkleinerter Quarz verwendet. Die Komponenten werden dann unter Verwendung eines Polymerharzes in einem Verhältnis von etwa neunzig zu zehn miteinander verbunden. Es werden auch andere Materialien wie farbiges Glas, Spiegel, Muscheln und Metalle eingearbeitet. Diese Elemente wurden aufgenommen, um kreative Anreize zu bieten.
  • Die dritte Steinart ist als Sinterstein bekannt. Naturstein, Glas und Porzellan werden verwendet, um diese Steine ​​herzustellen, die in ihrem Aussehen einzigartig sind. Diese Materialien werden durch die Anwendung der Sintered Particle Technology (SPT) zusammengebracht. Beim SPT-Verfahren wird eine Verschmelzung von Rohkomponenten unter extremem Druck und Hitze verwendet.

Arbeitsplatten sorgen für eine gehobenere Atmosphäre in der gesamten Küche. Da es so viele großartige Alternativen zur Auswahl gibt, kann die Arbeit überwältigend erscheinen. Ästhetik, Ihr Budget, das Maß an Pflege und die erforderlichen Proportionen sind alles Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie mit dem Bau beginnen. Man sollte ein allgemeines Verständnis für die Farbbedürfnisse haben. Die derzeit vorhandenen Farbschemata sollten auf Ihre Arbeitsfläche abgestimmt sein. Die Anzahl der Auswahlen und die Größe des Steins werden erhöht, wenn Sie ein flexibles Budget haben. Da die Maße des Steins von der Größe der Küche bestimmt werden, sollten Länge und Breite des Steins zum Raum passen. Wie viel Geduld Sie bei der Pflege brauchen, hängt davon ab, wie oft Sie kochen, was Sie zubereiten, wie schnell Sie reinigen und wie oft Besucher nach Hause kommen. Schließlich ist es wichtig, die langfristige Haltbarkeit des Steins zu berücksichtigen.

Natursteine ​​werden wegen ihres echten Glanzes und Glanzes gegenüber Kunststeinen bevorzugt. Nachfolgend die Alternativen:

Arbeitsplatten aus Granit

Granit-Arbeitsplatten, eine beliebte Option bei Designern und Hausbesitzern, haben aufgrund der zahlreichen Vorteile, die sie bieten, einen starken Anstieg der Nachfrage erfahren. Aufgrund der großen Auswahl ist dieser markante Stein aufgrund seines moderaten Preises der ideale Naturstein für Arbeitsplatten. Dieser Stein ist der langlebigste verfügbare Naturstein und erfordert den geringsten Pflegeaufwand, wodurch er sich ideal für Wohnungen mit starker Beanspruchung eignet. Granit-Arbeitsplatten sind genauso brillant wie Marmor, aber sie sind kratz- und splitterfest. Flecken und Kratzer lassen sich durch regelmäßiges Versiegeln ganzjährig vermeiden.

Hier sind einige Farbkombinationen, die empfohlen werden:

Wenn Ihre Schränke weiß sind, ergänzen die Oberflächen in Antikschwarz oder Indian Jet Black den gesamten Look.

In Kombination mit schwarzen Schränken würden Nero Assoluto oder Titanium Granit dazu beitragen, die Intensität des Raums um eine Stufe zu verringern. Vor einem Hintergrund aus schwarzen Schränken und dunklem Granit wäre ein heller Bodenbelag eine willkommene Ergänzung des Raums.

Black Fusion oder Solarius würden gut zu der düsteren Anmutung passen, da sie tiefere Brauntöne sind.

Colonial White oder Viscount White würden sich von helleren Brauntönen wie Creme oder Beige abheben, ähnlich wie Perlen auf einem perlweißen Hintergrund.

Blue Moon oder Delicatus White wären in dieser silbrigen Umgebung so seidig wie Seide, was gut zu Farben wie Grau oder Off-White passen würde.

Arbeitsplatten sind aus Marmor.

Der ästhetische Wert von Marmor überwiegt bei weitem seinen funktionalen Wert. Marmor hat eine atemberaubende und zeitlose Ästhetik, ist jedoch mit hohen Pflegekosten verbunden. Dieser Stein, der in verschiedenen Mustern und Obertönen erhältlich ist, ist ideal für Häuser mit geringem Wasserverbrauch, da Marmor porös und weich ist. Verschüttungen müssen so schnell wie möglich entfernt werden, um ein „Ätzen“ auf Marmorarbeitsplatten zu verhindern.

Sie können aus vielen verschiedenen Alternativen wählen, aus denen Sie wählen können. Hier sind einige Farbvorschläge für den Anfang:

Alveo Grey oder Breccia Rosso würden gut zum sanften, sonnigen Stil passen, da sie weiche, warme Farben wie Braun, Gelb oder Pfirsich haben.

Sie können zwischen den Marmorsorten Bianco Orobico und Cafe Au Lait wählen, die zu den gewünschten Farben passen, wenn Sie nach cremefarbenem Marmor suchen.

Nero Marquina oder Sahara Noir würden die Lebendigkeit in leuchtenden Farben wie Rot oder Burgund hervorheben und gleichzeitig die Lebendigkeit der tiefen Farbe ausgleichen.

Die Verwendung von Silver Cloud oder Silver Fantasy in der Küche würde den Stil des Raums ergänzen, der zusätzliche Edelstahl- und Silberelemente beinhalten würde.

Galassia oder Doma Grey Teppiche könnten auch eine gute Ergänzung für die Ruhe in Ihrer Küche sein.

Tischplatten aus Quarzit

Quarzit ist ein Stein, der ein ähnliches Aussehen wie Marmor hat und verwendet wird, um Charakter und Dramatik in jeden Bereich zu bringen. Quarzkristalle sind oft in diesen Steinen zu finden und geben einen stetigen Lichtschimmer ab. Zusätzlich zu seiner Beliebtheit als dekorativer Stein sind Quarzit-Arbeitsplatten in einer Vielzahl von neutralen Farben zu finden. Da dieser Stein dichter als Granit ist, ist er außerdem widerstandsfähiger gegen Abplatzungen, Kratzer und Flecken als letzterer. Dieser Stein eignet sich aufgrund seiner Langlebigkeit und minimalen Pflegeanforderungen ideal als Tischplatte.

Sie können aus vielen verschiedenen Alternativen wählen, aus denen Sie wählen können. Hier sind einige Farbvorschläge für den Anfang:

Bei Verwendung mit weißen und cremefarbenen Schränken tragen Seashore Grey oder Macaubus White dazu bei, die Gesamthelligkeit des Raums abzuschwächen.

Crystal White und Bianco Quartzite sind zwei Steine, die die blasse Ästhetik ergänzen würden.

Diejenigen, die Holz oder braune Hintergründe mögen, werden feststellen, dass Tiberio, Omega Black oder Portoro Quartzite den Karamelltönen Tiefe verleihen.

Arcadia oder Arielle Quartzite, die es in verschiedenen Grautönen gibt, bringen Farbe in den Raum. Palazzo und Mont Blanc sind zwei hellere Töne, die die elfenbeinfarbene Atmosphäre ergänzen.

Bei so vielen Alternativen, aus denen Sie wählen können, um Ihr Haus zu einem Zuhause zu machen, hat dieser Blog vielleicht die Entscheidungsfindung ein wenig erleichtert.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: