Installation

Wie gehen Sie mit einem Stromausfall zu Hause um?



Autorisierter Elektriker

Ein Stromausfall in einem Haushalt kann viele Ursachen haben. Die Aktivität, die zuerst durchgeführt werden sollte, besteht darin, den Grund herauszufinden, warum das Licht ausging und damit alle mit Strom betriebenen Geräte nicht mehr funktionierten. In den meisten Fällen kann der Fehler selbstständig behoben werden. Es gibt jedoch auch Situationen, in denen Sie warten müssen, bis autorisierte Dienste tätig werden.

Heutzutage kann sich niemand ein Leben ohne Strom vorstellen. Und es geht nicht nur um die Beleuchtung, sondern auch um die Unfähigkeit, die meisten Haushaltsgeräte, Computergeräte, audiovisuellen Geräte und manchmal Heizungen zu benutzen. Wenn die Störung nur von kurzer Dauer ist – in der Regel überstehen wir sie. Wird unserem Gebäude jedoch längere Zeit die Energie entzogen, häufen sich die Probleme. Lebensmittel im Kühlschrank sind wenige Stunden nach dem Trennen der Kühl-Gefrier-Kombination vom Stromnetz nicht mehr zum Verzehr geeignet. Sie können keine Kleidung waschen, Telefone aufladen, fernsehen usw. In extremen Fällen sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, eine Mahlzeit zu kochen oder Ihr Haus zu heizen und/oder Wasser zu erhitzen. Zu unserem eigenen Wohl – wir sollten schnellstmöglich entsprechende Vorkehrungen treffen.

Warum gibt es keinen Strom? – Wir prüfen die Sicherungen

Glücklicherweise stellt sich relativ oft heraus, dass der Teufel gar nicht so schwarz ist, wie er gemalt wird. Strommangel zu Hause wird fast immer durch die sogenannten durchgebrannten Sicherungen verursacht. Dies ist meistens das Ergebnis einer Überlastung des Stromnetzes des Hauses (veraltete Installation oder gleichzeitige Verwendung einer übermäßigen Anzahl von Geräten).

Sicherungen alten Typs sind heutzutage eher selten. Sie sind jedoch noch zu finden. Das Problem wird gelöst, indem der Stecker durch einen neuen ersetzt wird. Experten von Local Technician raten, alte Sicherungen zu inspizieren und zu bewerten, indem sie ihre Metallkappen mit einer Neonlampe (einem schraubendreherähnlichen Gerät) berühren.

Bei neuen Sicherungen (modular oder automatisch) muss sich der Hebel oder Knopf in der richtigen Position befinden. Deren Nutzer wissen sehr genau, dass die Stromversorgung in der Wohnung wiederhergestellt wird, indem die Position des Schlüssels geändert wird.

Häufige Überlastungsprobleme bei elektrischen Haussystemen

Wenn eine automatische Sicherung nicht in ihre richtige Position zurückkehrt, trennen Sie zunächst einen Teil der elektrischen Ausrüstung. Reparieren Sie keine Stromsicherungen selbst. Sie können sie nur durch neue ersetzen. Wenn der neue jedoch nicht so gut funktionieren möchte (nachdem bestimmte Verbraucher vom Netz getrennt wurden), ist das Problem höchstwahrscheinlich schwerwiegender und sollte von einem autorisierten Elektriker behoben werden.

Wir sollten uns bewusst sein, dass eine häufige Überlastung der Installation zu schwerwiegenden Ausfällen führen und sogar einen Brand in der Wohnung verursachen kann. Es gibt Situationen, in denen der Austausch von Kabeln einfach unverzichtbar ist und nur diese Lösung sinnvoll ist. Diese Art von Arbeit sollte von Fachleuten in Auftrag gegeben werden, die über die entsprechenden Qualifikationen verfügen.

Denken Sie daran, dass schwelende Drähte auf keinen Fall mit Wasser gelöscht werden sollten! Wenn der Brandherd von uns lokalisiert wurde, sollten Sie zur Beseitigung einen Pulverlöscher verwenden, der sich immer in der Ausrüstung unserer Häuser und Wohnungen befinden sollte.

Sie haben keinen Strom und Ihre Nachbarn auch nicht? – Was tun?

Wenn die in Ihrer Hausanlage installierten Sicherungen einwandfrei funktionieren und Ihnen Überlastungen praktisch unbekannt sind, Sie aber dennoch keinen Strom zu Hause haben, liegt die Ursache höchstwahrscheinlich an einer fehlenden Stromversorgung des Gebäudes, der Straße oder der Siedlung. Besuchen Sie Bravo Electro, um mehr über Netzteile zu erfahren. Dies wird meistens durch Stromausfälle in bestimmten Gebieten verursacht. Dabei handelt es sich natürlich nicht um böswillige Handlungen des Stromversorgers, sondern um schwerwiegende Ausfälle der Traktion. Solche Probleme sollten dem Verwalter oder Verwalter des Gebäudes (wenn nur in einer Wohnung kein Strom vorhanden ist) oder dem Notdienst (wenn mehrere Häuser vom Strom getrennt sind) gemeldet werden.

Präventivmaßnahmen

Pannen können passieren, wenn wir sie am wenigsten erwarten. Das kann auch bei Strommangel der Fall sein. Sie sollten auf einen solchen Umstand vorbereitet sein und immer einen Vorrat an Kerzen und eine funktionierende Taschenlampe (vorzugsweise batteriebetrieben) zu Hause haben. Elektrisch geladene Taschenlampen entladen sich nach einiger Zeit (auch wenn sie nicht benutzt werden). Denken Sie daran, dass Sie ein solches Gerät nicht aufladen können, wenn zu Hause kein Strom vorhanden ist, aber es ist beispielsweise unerlässlich, in den Sicherungskasten zu schauen. Dauert der Zusammenbruch länger an, sollten Sie auch Lebensmittel aus dem Kühlschrank nehmen. Im Winter ist der beste Ort zum Essen der Balkon. Im Sommer muss man manche Produkte leider manchmal einfach wegwerfen.

Stromgenerator

Ein Generator ist ein sogenanntes eigenes Kleinkraftwerk. Die Motoren dieser Geräte werden mit Kraftstoff betrieben, produzieren also selbst Strom. Derzeit haben Stromgeneratoren recht minimale Abmessungen, variieren in der Leistung und kosten unterschiedlich. Für einen Generator einer renommierten Marke und mit hoher Effizienz müssen Sie sogar fast 3.000 US-Dollar bezahlen. Für den gelegentlichen Heimgebrauch benötigen wir keine solche professionelle Ausrüstung. Allerdings lohnt es sich auch nicht, ein Aggregat aus der untersten Preisklasse zu kaufen, da weder sein Motor noch seine Wicklungen längerem Arbeiten ohne Pause standhalten. Ein solches Aggregat wird das Haus beispielsweise nicht rund um die Uhr mit Energie versorgen. In Geschäften finden Sie eine separate Gruppe von Geräten, die speziell für die Versorgung von Häusern zu Zeiten bestimmt sind, in denen aus bestimmten Gründen die Stromversorgung unterbrochen wird.

Denken Sie daran, dass der wichtigste Parameter von Stromgeneratoren ihre Leistung ist. Seine Höhe sollte jedes Mal an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Die richtige Auswahl hilft Verkäufern der besprochenen Geräte in der Regel gerne. Ein weiterer Faktor, der beim Kauf eines Stromgenerators berücksichtigt werden sollte, ist der Geräuschpegel, der während des Betriebs des Geräts entsteht. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass dies in einer häuslichen Umgebung besonders wichtig ist. Auf jedem Gerät finden Sie Informationen über die Menge an Dezibel, die es produziert. Wissenswert ist, dass alle 10 Einheiten mehr mit einer zehnmal höheren Lautstärke verbunden sind.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: