Dekoration

Was sind Landschaftsbermen und wie bekomme ich eine?

Landschaft Bermen vielleicht genau das, was Sie brauchen, um Ihren Garten aufzupeppen. Landschaftsbermen können Ihr gesamter Garten werden oder sie können in kleinen Bereichen hinzugefügt werden. Es liegt ganz beim Designer, bei Ihnen.

Landschaft BermIn Galerie ansehen

Während Landschaftsbermen nicht jedermanns Sache sind, können die meisten Menschen mit Landschaftsbermen einen Traumgarten schaffen. Dazu müssen Sie jedoch die Grundlagen zum sicheren Erstellen von Landschaftsbermen kennen.

Was sind Landschaftsbermen?

Eine Landschaftsberme ist ein abgerundeter Erdhügel, der sich über das Bodenniveau erhebt. Bermen können fast jede Form haben. Übliche Formen sind Kreise, Kidneybohnen und Ovale. Sie können jedoch sogar quadratische Bermen erstellen.

Die meisten Landschaftsbermen sind ein paar Meter breit, aber wenn Sie nur wenig Platz haben, können Sie mit nur ein paar Fuß Breite bleiben. Arbeiten Sie mit dem, was Sie haben, um ein gutes Verhältnis zu erhalten. Schließlich braucht man noch einen Gehweg um die Berme herum.

Was ist eine natürliche Berme?

Eine natürliche Berme ist die Erhebung in der Nähe eines Flusses, der weggespült wurde. Während die meisten Landschaftsbermen nicht mit Wasser verbunden sind, ist das Aussehen sehr ähnlich. Einige Leute mögen es sogar, die Berme so aussehen zu lassen, als wäre sie voll und weggespült.

Auf Dienstprogramme prüfen

Dies ist ein sehr wichtiger Schritt, der getan werden muss, bevor Sie überhaupt mit dem Ausgraben Ihrer Landschaftsberme beginnen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, das Versorgungsunternehmen anzurufen und nach dem Weg zu fragen. Sie können Sie mit jemandem verbinden, der Ihnen helfen kann.

Eine riskantere Option ist die Betrachtung der Baupläne für das Haus. Normalerweise gibt es ein Papier, das die Versorgungsunternehmen geplant hat. Dies kann Stadtwerke einschließen oder nicht. Wenden Sie sich deshalb am besten an die Strom- und Wasserversorger.

Wenn Sie nicht sicherstellen, dass sich in Ihrem Baugebiet keine Versorgungsleitungen befinden, kann es passieren, dass Sie eine Leitung knacken. Das ist nicht nur für Sie gefährlich, sondern für alle in der Nähe. Überspringen Sie diesen wichtigen Schritt also niemals.

LandschaftskantendesignIn Galerie ansehen
Bild von Lees orientalischer Landschaftskunst

Wie man Landschaftsbermen baut

Der Bau einer Landschaftsberme kann so einfach sein wie das Anhäufen von Mutterboden auf Ihrem Boden in einem Muster. Oder ohne überhaupt an ein Muster zu denken. Aber eine üblichere Methode ist es, zu graben, es mit einem Füller zu füllen, eine Lehmschicht hinzuzufügen und dann mit Oberboden fertig zu werden.

Das klingt einfach, aber es langsam angehen zu lassen und die Dinge richtig zu machen, ist etwas, das Sie nie bereuen werden. Auch wenn es um andere Dinge im Leben geht. Aber heute reden wir einfach über den Bau von Landschaftsbermen.

Schritt 1: Erstellen Sie eine Grenze

Das erste, was Sie tun möchten, ist, eine Grenze zu erstellen. Dies kann auf verschiedene Weise erfolgen. Du kannst einen Schlauch, Mehl, ein Seil oder eine Schlagschnur verwenden. Es spielt keine Rolle, was Sie verwenden, da es sich lediglich um eine Richtlinie handelt.

Einige Leute verwenden sogar gerne zuerst einen Schlauch oder ein Seil, damit sie es leicht anpassen können. Sobald sie den Rand an einer Stelle haben, mit der sie zufrieden sind, fügen sie eine Kreidelinie oder Mehl um ihn herum, um ihn besser zu markieren.

Schritt 2: Graben Sie den Berm-Bereich aus

Nachdem Sie die Grenze angelegt haben, können Sie mit dem Graben beginnen. Ein paar Zentimeter reichen aus, aber die meisten Menschen bevorzugen etwa 6-12 Zoll. Dieser Teil spielt wirklich keine Rolle, aber es ist vorzuziehen, mindestens 3 Zoll nach unten zu graben.

Graben Sie weiter, bis Sie das ganze Ding ausgegraben haben. Es muss nicht ganz eben sein, da Sie es später mit Spachtelmasse und Ton ausgleichen können. An dieser Stelle geben wir nur eine gute Ausgangsbasis.

Schritt 3: Kiesbasis hinzufügen

Jetzt können Sie Kies hinzufügen. Jede Art von Kies ist geeignet. Feinkies ist eine gute Wahl, aber auch Kalksteinkies, weil er billiger ist als die meisten anderen Arten. Wählen Sie den Kies und fügen Sie ihn dem zuvor gegrabenen Hol hinzu.

Es spielt keine Rolle, wie viel Kies Sie einbringen. Lassen Sie einfach mindestens ein paar Zentimeter für die anderen Schichten. Wenn Sie beispielsweise sechs Zoll tief gegraben haben, können Sie dem Loch 3 Zoll Kies hinzufügen und Platz für andere Schichten lassen.

Schritt 4: Ton hinzufügen

Dieser Schritt kann übersprungen werden, aber das Hinzufügen kann Ihre Landschaftsberme stabiler machen und den anderen beiden Schichten etwas geben, an dem sie haften können. Wenn Sie also lehmigen Boden haben, ist es ideal, an dieser Stelle ein oder zwei Zoll hinzuzufügen.

Aber wenn Sie keine Lehmerde finden oder finden, dass sie in Ihrer Gegend zu teuer ist, dann können Sie sie ganz überspringen. Es wird keinen großen Einfluss auf das Endergebnis haben, um eine Rolle zu spielen. Das heißt, verwenden Sie es, wenn Sie es haben.

Schritt 5: Oberboden und Wasser hinzufügen

Jetzt ist es Zeit für den lustigen Teil. Fügen Sie dem Rest des Grabens Mutterboden hinzu. Sie möchten, dass es mindestens 2,5 cm in das Loch hineinreicht, sonst macht es keinen großen Sinn, den Graben überhaupt zu graben. Fügen Sie also den Schmutz dem Rest des Grabens hinzu.

Nachdem Sie den Rest des Lochs gefüllt haben, können Sie den Hügel hinzufügen. Hier konzentrieren Sie sich auf die Details und formen den Boden. Fügen Sie dann Wasser hinzu und formen Sie etwas mehr, wenn Sie möchten. Das Hinzufügen von Wasser ist wichtig, um sicherzustellen, dass es mit Regen umgehen kann.

Schritt 6: Pflanzen hinzufügen

Fügen Sie zum Schluss Pflanzen und leichte Steine ​​hinzu, wenn Sie möchten. Sie können wie gewohnt pflanzen, da Sie ausgegraben haben und genügend Erde vorhanden ist, in der die Pflanzen wachsen können. Es ist ziemlich üblich, dass mehrere Pflanzen hinzugefügt werden.

Es ist auch üblich, eine Steinbarriere hinzuzufügen. Nicht unbedingt eine Stützmauer, sondern eine einzelne Schicht natürlich aussehender Felsen, die die Landschaftsberme begrenzen. Dies kann dazu beitragen, die Erde an Ort und Stelle zu halten und auch recht gut auszusehen.

Warum Landschaftsbermen bauen

LandschaftskantendesignIn Galerie ansehen
Bild von flickr

Der Hauptgrund für den Bau einer Berme ist, dass sie Ihrem Garten eine Dimension hinzufügt, die natürlicherweise nicht vorhanden ist. Bermen peppen einen Ort auf und lassen ihn höherwertig aussehen. Da Landschaftsbermen billig herzustellen sind, fügen die Leute sie mit jedem Budget hinzu.

Eine Berme wird auch als Hochbeet für den Garten angesehen, weil Sie reichhaltigen Mutterboden hinzufügen, in dem Pflanzen wachsen können. Wenn Sie also Probleme mit Ihrem Boden haben, kann eine Berme genau das sein, was Sie brauchen, damit die Pflanzen gedeihen können.

Bermen sind auch großartige Schallschutzwände. Sie können einen privateren Bereich mit Bermen in der Nähe der Außenseite Ihres Gartens schaffen. Bauen Sie in der Mitte einen schönen Grillbereich für zusätzliche Privatsphäre und Schutz vor dem Wind.

Schließlich sind Bermen perfekt für kleine Pflanzen, da es schwierig sein kann, Pflanzen zu schätzen, die nur wenige Zentimeter groß werden. Aber mit Bermen können sie auf Augenhöhe oder nahe daran angehoben werden, sodass jeder sie genießen kann.

Tipps zum Bau Ihrer Landschaftsberme

LandschaftskantendesignIn Galerie ansehen
Bild von Heffernan Landscape Design

Obwohl das Befolgen der einfachen Anweisungen die Arbeit erledigen wird, gibt es ein paar Dinge, die Ihnen wirklich helfen können, das Beste aus Ihren Landschaftsbermen zu machen. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie beginnen.

Unkrautbarriere

Eine Unkrautbarriere unter oder direkt auf dem Kies ist eine gute Möglichkeit, Unkraut in Schach zu halten. Sie möchten wählen können, welche Pflanzen Sie auf Ihrer Landschaftsberme zulassen. Dazu müssen Sie Unkraut verhindern.

Entwässerungssystem

Das Hinzufügen eines Entwässerungssystems zu Ihrer Landschaftsberme kann eine Menge Wasseransammlungen verhindern. Beginnend mit der Kiesschicht können Sie einen französischen Abfluss erstellen, der von ihr führt. Erfahren Sie, wie Sie selbst einen französischen Abfluss machen!

Obere Schicht mulchen

Eine Mulchdeckschicht kann Ihrer Landschaftsberme eine Parkplatz- oder Spielplatzatmosphäre verleihen. Aber wenn es richtig gemacht wird, kann es auch viel hochwertiger aussehen und den Oberboden vor Verkehr schützen, von dem abgeraten werden sollte.

Grassamen

Grassamen sorgen dafür, dass Sie eine schöne, gleichmäßige Grasschicht auf Ihrer Berme haben. Wenn Sie kein Gras wollen, dann fügen Sie den Samen nicht hinzu. Aber wenn Sie Grashügel statt Erdhügel bevorzugen, dann ist Grassamen ein Muss.

Möbel hinzufügen

Mach das nicht sofort. Aber nach ein oder zwei Wochen, in denen sich der Schmutz abgesetzt hat, können Sie dem Hügel Möbel hinzufügen. Wenn es einsinkt, dann gießen Sie den Mutterboden und lassen Sie ihn wieder absetzen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie keine Möbel hinstellen, es sei denn, die Oberseite des Hügels ist flach.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)FAQ

Wie entwirft man Landschaftsbermen?

Sie können einen Fachmann beauftragen, die Landschaftsberme für Sie zu entwerfen. Oder Sie lassen sich von anderen Landschaftsbermen inspirieren. Alternativ können Sie jedes Design erstellen, das Ihnen in den Sinn kommt, und es sollte gut funktionieren.

Wie halten Sie Gras von Landschaftsbermen fern?

Eine Unkrautsperre ist die effektivste Methode, um zu verhindern, dass Gras auf der Landschaftsberme wächst. Fügen Sie also unten oder neben der unteren Schicht eine Unkrautsperre hinzu. Von dort wird das Gras nicht in der Lage sein, durchzukommen.

Welche Art von Gestein verwenden Sie für Landschaftsbermen?

Jede Art von Gestein ist geeignet. Jeder Kies eignet sich als Basisschicht, während rundere Felsen im Allgemeinen attraktiver für die oberste Schicht sind. Eine Barriere mit mittelgroßen runden Steinen ist eine großartige Möglichkeit, die Berme zur Geltung zu bringen.

Was kann in Landschaftsbermen gepflanzt werden?

Auf einer Landschaftsberme kann alles gepflanzt werden, aber wenn sie sehr groß ist, ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass das Land gepackt ist. Eine lose Landschaftsberme kann dazu führen, dass der Baum oder die große Pflanze umfällt.

Was ist der Sinn von Landschaftsbermen?

Landschaftsbermen dienen mehreren Zwecken. Der erste soll gut aussehen, der zweite soll ein Windschutz werden und der dritte soll Wasser ableiten. Sie sind ein großartiger Übergang für die Wasserumleitung in Ihrem Garten.

Wann man Landschaftsbermen baut

Der Bau von Landschaftsbermen liegt in erster Linie bei Ihnen. Sie können Ihrem Garten viel Tiefe und Persönlichkeit verleihen und Ihren Garten bereichern. Aber nicht jeder ist in die Idee verliebt, einen Haufen Erde in seinem Garten zu haben.

Es gibt jedoch Alternativen zu Landschaftshügeln. Aber wenn Ihnen bestimmte Teile von Landschaftsbermen gefallen, können Sie diese Aspekte nehmen und sie auf eine andere Art und Weise anwenden. Machen Sie es zu Ihrem eigenen und es wird sich in der Magie Ihrer Landschaft zeigen.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: