Dekoration

Was sind Gründachsysteme?

Gründachsysteme enthalten Schichten aus wasserdichten Dachmaterialien mit Vegetation darauf. Sie funktionieren für flache und flach geneigte Dächer.

Es gibt drei Arten von Gründächern, jedes zu einem anderen Preis, Wartungsniveau und mit einzigartigen Wachstumsfähigkeiten. Intensive Gründächer sind beliebt, um Garten- und Erholungsflächen auf Gebäuden zu schaffen, während extensive Gründächer eher auf Wohngebäuden zu finden sind.

Hier ist der Unterschied zwischen den Arten von Gründachsystemen und was Sie wissen sollten, wenn Sie eines in Betracht ziehen.

Welche drei Arten von Gründächern gibt es?

Grünes DachIn Galerie ansehen

Es gibt drei Arten von Gründächern – extensiv, intensiv und semi-intensiv.

Extensiv begrünte Dächer verfügen über einen flachen Anbaubereich von weniger als sechs Zoll. Sie beherbergen eine begrenzte Vielfalt an Vegetation, wie Moose, Sedum und Gras. Da auf extensiven Gründächern keine Entwässerungs- oder Bewässerungssysteme erforderlich sind, sind sie die wartungsärmste und kostengünstigste Option.

Intensive Dachbegrünung sind fortgeschrittener und verfügen über tiefe Erde, Bewässerungssysteme und Entwässerung. Aufgrund der fortschrittlichen Eigenschaften sind intensive Gründächer ideal für den Anbau verschiedener Pflanzen und können zur Schaffung von Erholungsräumen auf Gebäuden verwendet werden.

Halbintensive Dächer sind ein Mittelding zwischen intensiven und extensiven Dächern. Sie verfügen über einen tiefen Boden, der eine Vielzahl von Pflanzen ermöglicht. Sie erfordern ein mittleres Maß an Wartung und sind preisgünstig.

Wie werden Gründächer installiert?

Intensivgründächer bestehen aus mehreren Schichten. Extensive und halbintensive Gründächer können aufgebaut oder mit einer Schale, die Erde und Vegetation enthält, installiert werden.

Alle Gründächer erfordern eine strukturelle Unterstützung für das Gewicht des Bodens, der Vegetation und des Wassers sowie wasserdichte Dachmembranen.

Ein typisches intensives Gründach besteht aus neun Schichten, darunter:

  • Strukturelle Unterstützung
  • Dampfkontrolle
  • Isolierung
  • Unterstützung der Dachbahn
  • Wasserdichte und wurzelabweisende Barriere
  • Drainageschicht
  • Filter
  • Erde/Wachstumsmedium
  • Vegetation

Was kosten Gründächer?

Laut EPA kostet ein einfaches extensives Gründach nur 10 US-Dollar pro Quadratfuß. Intensiv begrünte Dächer kosten 25 $ pro Quadratfuß. Die Wartungskosten für grüne Dächer betragen durchschnittlich 0,75 bis 1,50 USD pro Quadratfuß und Jahr.

Die Vor- und Nachteile von Gründächern

Gründächer sind mehr als schön. Sie haben viele Vorteile, aber es gibt auch einige Bedenken.

Vorteile:

  • Erhöhte Isolierung – Der Boden und die Vegetation von Gründächern erhöhen die Isolierung eines Gebäudes und können helfen, die Energiekosten zu senken.
  • Längere Lebensdauer des Daches – Ein begrüntes Dach ist vor den UV-Schichten der Sonne geschützt und hält länger als ein typisches Flachdach.
  • Verbesserte Entwässerung – Grüne Dächer können während eines Regensturms Wasser aufnehmen. Das Dach gibt überschüssiges Wasser langsam für eine bessere Entwässerung ab.
  • Verbesserte Luftqualität – Das Hinzufügen eines Gründachs kann die Luftqualität verbessern.
  • Kann einen Erholungsraum schaffen – Intensive Dachbegrünungen können Gemeinschaftsgärten und Erholungsräume in Mehrfamilienhäusern schaffen.

Nachteile:

  • Strukturelle Belastung – Da Gründächer das Gewicht auf dem Dach erhöhen, benötigen sie eine angemessene Unterstützung.
  • Kosten – Ein Gründach ist teurer in der Installation und Wartung als ein normales Flachdach.
  • Wartung – Während ein extensives Gründach wartungsfrei ist, erfordert ein intensives Dach viel Pflege.

Wie sehen Gründächer aus?

Gründächer können viele Gesichter haben – von Gemüseanbauflächen auf dem Dach bis hin zu einer Moosschicht. Hier sind drei Beispiele für Gründächer.

Grünes Dach bietet Platz auf der Terrasse des Spa-Dachs

Grünes Dach bietet Platz auf der Terrasse des Spa-Dachs
Cushing Terrell

Das grüne Dach dieses Spas bietet einen gartenähnlichen Unterhaltungsbereich auf dem Dach. Anstatt das Dach mit verschiedenen Pflanzen zu füllen, funktioniert eine einfache Grasschicht für die terrassenartige Umgebung.

Gartenhaus mit Gründach

Gartenhaus mit Gründach
Graham-Design-Build

Ein einfaches Gründach auf diesem Gartenhaus schützt das Dach vor den grellen Sonnenstrahlen und verleiht ihm ein organisches Aussehen. Wenn Sie ein grünes Dachsystem testen möchten, ist ein kleines Gebäude wie dieses ein großartiges erstes Projekt.

Grünes Dach mit dekorativem Gebüsch

Grünes Dach mit dekorativem Gebüsch
Re:Vision Architektur

Ein grünes Dachsystem verleiht der Dachkante dieses städtischen Gebäudes eine dekorative Note. Dadurch fühlt sich der Raum hochwertiger und natürlicher an.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)FAQ

Wie lange halten Gründächer?

Gründächer haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 40 bis 50 Jahren, können aber je nach Standort und Wartung länger halten.

Lohnen sich Gründächer?

Gründächer können über ihre Lebensdauer Tausende von Dollar an Energiekosten einsparen. Sie erhöhen die Dachisolierung und senken die Energiekosten. Mit den Einsparungen gehen jedoch höhere Installationskosten und Wartungskosten einher.

Kann man ein grünes Dach auf einen Hühnerstall setzen?

Sie können ein grünes Dach auf einen Hühnerstall setzen, solange das Dach strukturell gesund ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hühner nicht auf das Dach gelangen können, da sie sonst die Pflanzen und den Schmutz zerkratzen.

Abschließende Gedanken

Gründächer dienen nicht nur der Optik. Sie können die Luftqualität verbessern, Heiz- und Kühlkosten senken und die Lebensdauer von Flach- und Dächern mit geringer Neigung verlängern.

Es gibt drei Arten von Gründächern. Extensiv begrünte Dächer sind am einfachsten und benötigen am wenigsten Pflege. Intensive Dachbegrünungen sind fortgeschritten und ermöglichen viele Arten von Vegetation und Erholungsgebieten. Aber bei fortschrittlichen Gründachsystemen kommen Zeit und Kosten für die Wartung hinzu.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: