Wanddeko

Wandteppiche und mehr: 5 Raumdesign-Trends und -Dekorationen, denen Sie folgen sollten



Luxuriöse Möbel

Hin und wieder entstehen neue Raumdesign- und Einrichtungstrends. Und es ist nur logisch, dass Sie Ihr Zuhause mit den neuesten Trends aufpeppen. Sie möchten nicht an veralteten Stilen festhalten, während die Welt längst neue angenommen hat. Von Wandkunst, Wandfarbe, Möbeln, Beleuchtung und anderen Einrichtungsgegenständen können Sie viel tun, um Ihren Raum trendig zu gestalten.

Hier sind fünf Vorschläge für Ihre Überlegungen:

  1. Wandteppiche

Wandteppiche in Ihrem Zuhause lassen Ihre Innenräume elegant, warm und stimmungsvoll aussehen. Sie wecken auch ein Gefühl für die Kulturgeschichte. Bereits im 13. und 14. Jahrhundert begann die Kirche, Wandteppiche zu verwenden, um ihren Gemeinden grundlegende biblische Geschichten zu veranschaulichen. Von da an entwickelten sich Wandteppiche zu Statussymbolen für die Oberschicht der Gesellschaft, wie Könige und Adlige.

Bis heute werden sie noch in vielen Haushalten weltweit verwendet. Hier sind einige der Gründe, warum sie bis heute beliebt sind:

  • Wandteppiche sind im Vergleich zu anderen Arten von Wandkunst normalerweise budgetfreundlich.
  • Sie sind pflegeleicht – entfernen Sie sie einfach von der Wand, reinigen Sie sie und hängen Sie sie wieder auf.
  • Neben Wänden können sie auch auf Tischen, Betten und Fenstern verwendet werden.
  • Ausgefeilte Sticktechniken ermöglichen es, sehr filigrane Muster zu erzielen.
  • Sie können sie leicht von einem Ort zum anderen bewegen oder sogar für die spätere Verwendung zusammenklappen, während Sie ein anderes Stück aufhängen.
  1. Wände in kräftigen Farben streichen

Sie haben oft gehört, dass neutrale Farben am besten für Wände geeignet sind. Aus diesem Grund sehen Sie viele Häuser mit Wänden in Beige, Grau, Taupe, Weiß, Grau, Neutralrosa und Hellblau. Aber in letzter Zeit setzen Innenarchitekten mehr denn je auf kräftige Farben. Sie möchten auch mutig sein und eine furchtlose Aussage über Ihre Persönlichkeit machen. Es wird auch angenommen, dass der beste Hintergrund für Kunst mutig und nicht neutral ist.

Hier sind einige Farbtöne, die Sie ausprobieren können:

  • Lindgrün: Dieser Farbton schafft einen jugendlichen und lebendigen Raum voller Energie. Seine Verbindung zu Pflanzen und Natur wirkt zudem entspannend.
  • Mandarine-Orange: Dies ist ein weiterer lebhafter Farbton, der Sie sofort mit Energie versorgt, sobald Sie den Raum betreten. Durch seine Ähnlichkeit mit dem Sonnenuntergang fühlt es sich warm an.
  • Feuerwehr rot: Dieser Farbton weckt Begeisterung und Energie. Sie können es mit tieferen Rot-, Creme- und Gelbtönen mischen.
  • Blaugrün: Mischen Sie es anstelle des traditionellen Hellblaus mit einer gesunden Dosis Grün, um es in ein kräftigeres Blaugrün zu verwandeln. Das Ergebnis bringt immer noch dieses Gefühl der Ruhe.
  • Matt-schwarz: Probieren Sie diesen Farbton aus, wenn Sie mutiger sind und Ihrem Raum etwas Dramatik verleihen möchten. Achten Sie darauf, den Raum ausreichend zu beleuchten, da Schwarz Licht absorbiert.
  • Kanariengelb: Eine gelbe Wand spricht von Positivität, da sie die immer scheinende Sonne reflektiert.

Zimmerdekoration

  1. Statement-Beleuchtung

Hausbesitzer entscheiden sich zunehmend für einzigartige Armaturen anstelle der allzu üblichen. Zum Beispiel scheinen die Standard-Glühbirnen gut veraltet zu sein, da jeder Tom, Dick und Harry solche in ihren Häusern hat. Um aufzufallen, können Sie einzigartige Alternativen wie Kronleuchter, bündige Halterungen, Stehlampen und Pendel verwenden.

Hier sind einige allgemeine Ideen, die Sie ausprobieren könnten:

  • Festzelt beleuchtetes Schild: Für Ihre Garage können Sie eine Wandlampe installieren, die so geschnitzt ist, dass sie einem Auto oder Fahrrad ähnelt.
  • Globus-Anhänger: Machen Sie Ihre Decke zum Mittelpunkt Ihres Zimmers, indem Sie sie in kräftigen Farben streichen oder tapezieren, und hängen Sie dann einen übergroßen Globusanhänger in die Mitte.
  • Dynamische Konfigurationen: Fortschrittliche Fertigungstechnologie ermöglicht es Ihnen, einen einzigartigen Kronleuchter ohne Duplikat an anderer Stelle zu haben. Im Wesentlichen wird ein langes Glasrohr in Ihre bevorzugte Form gedreht, egal wie dynamisch Sie es haben möchten.
  • Von der Natur inspiriert: Die Menschen möchten die Natur in ihre Häuser bringen, um die damit verbundenen Vorteile zu nutzen, von denen der wichtigste das therapeutische Element ist. Erwägen Sie also, einen Kronleuchter zu kaufen, der wie ein Baum geformt ist oder mit einer Affenskulptur, die das Licht herunterstrahlt.
  1. Luxuriöse Möbel

Nach Haus und Auto sind Möbel der zweitwichtigste Besitz. Sie möchten also zeitlose Möbelstücke kaufen, die nicht so schnell veraltet sein werden. Vor einiger Zeit war die Funktionalität der dominierende Faktor bei der Auswahl der Möbel. Aber jetzt werden Funktionalität und Ästhetik gleichermaßen berücksichtigt, wobei die Ästhetik manchmal die Funktionalität überholt.

Hier sind einige der neuesten Möbelstile, die bei Hausbesitzern weltweit beliebt sind:

  • Kurvige Designs: Die allgemeine Wahrnehmung ist, dass kurvigere Möbel entspannender und stilvoller sind. Also, lass die mit geraden, klaren Linien fallen und nimm die runderen.
  • Naturmaterial: Die Sensibilität für den Einsatz von Kunststoffen in nahezu allen Wirtschaftsbereichen steigt aufgrund ihrer negativen Auswirkungen auf die Umwelt. Sie können auch Ihre Achtsamkeit gegenüber der Umwelt zeigen, indem Sie umweltfreundliche Möbel anstelle von Plastikmöbeln kaufen. Entscheiden Sie sich für solche aus Holz, Wolle, Stein und Keramik.
  • Gewebe: Sie möchten taktil gewebte Stoffe auf Ihren Möbeln haben, um den rustikalen Charme zu genießen.
  • Farbknall: Sie müssen keine braunen Möbel mehr kaufen; Die Leute sind einfach so daran gewöhnt, dass es jetzt langweilig aussieht. Heben Sie sich von der Masse ab, indem Sie sich für farbenfrohe Möbelstücke entscheiden. Vielleicht könnte Babyrosa oder Limonengrün gut funktionieren.
  • Mehrzweck- und Umbauteile: Ein weiteres Anliegen bei der Möbelauswahl ist die Fähigkeit, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Mit anderen Worten, die Leute wollen Teile, die andere als ihre primären Funktionen haben können. Zum Beispiel ein Sofa, das auch als Bett genutzt werden kann. Oder besser noch ein Bett, das sich wie ein Bücherregal zusammenklappen lässt.
  1. Große Kunst

Heutzutage werfen Hausbesitzer mehrere Miniatur-Kunstdrucke weg und entscheiden sich für ein oder zwei übergroße Stücke. Diese sollen eine deutlichere visuelle Wirkung haben. Und das sollte Ihr Wunsch sein, wenn Sie Ihr Zuhause mit Wandkunst dekorieren. Sie sind auch perfekt für Hausbesitzer nach Einfachheit und Einheitlichkeit.

Achten Sie daher darauf, Wandbilder mit einer Mindestbreite von 40 Zoll und mehr zu kaufen. Das gigantische Kunstwerk wird keinem Gast entgehen. Außerdem können Sie sofort und unwillkürlich Gespräche bei Ihnen zu Hause entfachen.

Fazit

Ihr Zuhause muss nicht altmodisch aussehen, während Sie es mit wenig Geld nach den neuesten Trends dekorieren können. Einige der Trends, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen, sind: die Verwendung von Wandteppichen, das Streichen von Wänden in kräftigen Farben, die Installation von auffälliger Beleuchtung, der Kauf luxuriöser Möbel und die größtmögliche Wandkunst.

Die Umsetzung dieser praktischen Tipps bei Ihnen zu Hause zeigt Sie als stilvollen Hausbesitzer mit einer tiefen Leidenschaft für Mode. Und Sie werden die Gemütlichkeit Ihres gut gestalteten und dekorierten Zuhauses für immer genießen.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: