Badezimmer Deko

Verbessern Sie das Aussehen Ihrer Hotelzimmer, ohne ein Vermögen auszugeben



Sie besitzen ein Hotel und wissen nicht, wie Sie es luxuriöser gestalten können, ohne viel Geld auszugeben? Sie sind an der richtigen Stelle. Hotelbesitzer haben oft Probleme mit der Dekoration der Zimmer, weil die Konkurrenz groß ist und sie auch bestimmte Kriterien beachten müssen. Ein Fünf-Sterne-Hotel muss verschiedene Features an seinen Plätzen haben, um seinen Status in der Zukunft zu behalten. Die Gestaltung hochwertiger Hotelzimmer bedeutet nicht unbedingt, ein Vermögen auszugeben, solange Sie wissen, auf welche Elemente Sie sich konzentrieren müssen. In diesem Artikel werden die Details vorgestellt, die für Reisende einen Unterschied machen. Hier ist die Liste:

Einfache Farbpaletten


Der größte Fehler, den Hotelbesitzer bei der Auswahl der Einrichtung ihrer Hotelzimmer machen, hängt mit den Farben zusammen, die sie auswählen. Die Farbpalette hat einen bedeutenderen Einfluss, als die Leute denken. Die Psychologie der Farben ist real und beeinflusst die Entscheidungen, Stimmungen und Gefühle von Menschen, die bestimmten Nuancen ausgesetzt sind. In Hotels sollte die Farbpalette möglichst neutral gewählt und die Einrichtung durch andere Elemente wie Wandmalereien oder Zimmerpflanzen akzentuiert werden.

Wenn Sie die Natur in den Räumen zulassen, wird das gesamte Dekor sofort angehoben. Die für Hotelzimmer empfohlenen Farbpaletten umfassen erdige Nuancen – ideal sind Beige-, Grau-, Blau- und Grüntöne. Die Lage des Hotels ist ein weiterer Faktor, der die Farbauswahl für ein Hotelzimmer beeinflussen kann. Strandhotels sollten hellere, kalte Farben verwenden, während Hotels in den Bergen zu wärmeren Tönen übergehen sollten.

Bodenbelag

Bodenbelag
Bei der Auswahl eines Hotels achten die Kunden auf alle Details, einschließlich der Schönheit und Sauberkeit der Fliesen. Schöne Böden müssen nicht unbedingt teuer sein. Sie müssen Bodenbeläge wählen, die edel sind und Ihren Hotelzimmern eine luxuriöse Note verleihen. Dekorativer Beton und marmorähnliche Fliesen reichen aus, um die Räume zeitlos und elegant wirken zu lassen. Die einfache Tatsache, dass sie teuer erscheinen, wird Ihren Gästen genug Zufriedenheit bringen. Um den Ort noch luxuriöser zu machen, fügen Sie Teppich hinzu. Es könnte etwas teurer sein, wenn man die Wartungskosten im Nachhinein bedenkt, aber es lohnt sich zweifellos. Ihre Zimmerpreise werden Ihnen dabei helfen, mit Sicherheit eine erfreuliche Kapitalrendite zu erzielen.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des Bodenbelags und der Teppiche, dass sie zur Ästhetik Ihres gesamten Hotels passen sollten. Je nach Stil Ihres Hotels und wie viele Sterne es hat, entscheiden Sie sich für Fußböden und Teppiche, die mehr oder weniger bequem und gut aussehen. In anderen Fällen ist die Sicherheit das Wichtigste, um Rutschunfälle zu vermeiden.

Das Platzproblem

Eingang zum Hotelzimmer
Die Zimmer in Ihrem Hotel sind vielleicht nicht riesig, aber Sie können diesen Raum sicherlich wunderbar nutzen. Natürlich gibt es einige charakteristische Dekorationsdetails, die Sie in das Design Ihrer Zimmer einbeziehen müssen, damit das Hotel echt aussieht. Sie können keine Details übersehen, weil Sie nicht genug Platz haben. Es gibt eine Checkliste mit Elementen, die Sie irgendwie in die Einrichtung Ihres Hotelzimmers integrieren müssen. Dieses Hotelzimmer wird Ihren Gästen während ihres gesamten Aufenthalts dienen, daher sollte es alle notwendigen Funktionen für einen komfortablen Aufenthalt bieten.

Die meisten Hotels teilen ein ähnliches Ethos, was bedeutet, dass die Aufteilung der Hotelzimmer identisch ist. Das einzige, was wirklich einen Unterschied zwischen ihnen macht, ist, wie individuell sie in Bezug auf die Detaillierung sind. Da es in diesem Artikel darum geht, ein Hotelzimmer mit kleinem Budget zu dekorieren, ist es wichtig festzuhalten, dass die Designbudgets von Hotels immer kleiner werden. Deshalb haben sich auch die Schlafzimmerstandards geändert. Premium-Zimmer, Deluxe-Suiten, Economy-Zimmer – die Räumlichkeiten unterscheiden sich von Hotel zu Hotel, daher müssen Sie flexibel bleiben und mit dem arbeiten, was Sie haben.

Bettwäsche

Bettwäsche für Hotelzimmer
Das Bett
repräsentiert das zentrale Element einer Hotelzimmergestaltung. Ein bequemes Bett ist alles, was ein Kunde braucht, um sich in diesem Hotel wohl zu fühlen. Eine gute Nachtruhe kann seine Meinung über das gesamte Hotel beeinflussen, auch wenn es zunächst irrelevant erscheint. In vielen Fällen bedienen Hotels Nachtreisende, die nur auf der Durchreise sind. Ihr One-Night-Aufenthalt sollte so perfekt wie möglich sein, und die Bettendetails werden dies beeinflussen.

Unabhängig vom Luxus des Hotels, wenn das Bett nicht sauber und bequem ist, wird der Kunde nicht zufrieden sein. Feine Leinenbettwäsche und Qualitätskissen sind normalerweise teuer, aber wenn Sie sie in großen Mengen für Hotels kaufen, erhalten Sie möglicherweise erhebliche Rabatte. Es ist gut, einen Anbieter für Matratzen und Topper zu haben, damit Sie sie wechseln können, wenn sie aufgebraucht sind. Entscheiden Sie sich für hypoallergene Materialien, da diese leichter zu reinigen und sicherer für die Kunden sind.

Wie ausgefallen die Bettwäsche aussieht, entscheiden Sie sich für zwei oder vier dekorative Kissen pro Zimmer und eine Kunstfaser-Bettdecke, damit Sie dem Hotelzimmer einen Farbtupfer verleihen. Versuchen Sie, passende Bettwäsche auszuwählen, indem Sie Nuancen auswählen, die mit der Farbpalette harmonieren, die Sie für die Wände gewählt haben.

Leuchten

Hotelzimmerleuchten

Wenn Sie sich an den Beispielen von Luxushotels orientieren, werden Sie feststellen, dass die Beleuchtung eine große Rolle spielt, um ein passendes Ambiente in den Zimmern zu schaffen. Die Hotelzimmer sollten nachts dunkel genug sein, um einen guten Schlaf zu fördern, und tagsüber viel natürliches Licht haben. Stellen Sie das Bett so auf, dass das Außenlicht den Rest Ihrer Gäste nicht direkt stört, das ist das erste Detail, das Sie berücksichtigen müssen. Investieren Sie in dicke Vorhänge, damit die Sonne nachts nicht eindringt. Sie sind billig und effektiv, daher sollten sie Ihre erste Wahl sein, wenn es darum geht, unerwünschtes Licht auszublenden. Wenn Sie die Beleuchtung tagsüber betonen möchten, investieren Sie in Leuchten. Platzieren Sie die Schalter bequem neben dem Bett. So können Gäste das Licht ein- und ausschalten, ohne das Bett verlassen zu müssen. Es ist ein kleines Detail, das einen großen Unterschied macht. Nachttischlampen sollten in die Wand eingebaut werden, damit sie nachts nicht so leicht umfallen.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: