Küche Deko

Tipps zur Küchenreinigung, damit Ihr Zuhause funkelt



Hast du Tipps zur Küchenreinigung? Wir alle lieben die Küche. Hier verbringen wir die meiste Zeit, und es ist ein Ort, der sauber gehalten werden muss. Viele Tipps und Tricks zur Küchenreinigung sind online zu finden, aber es ist oft schwierig, die besten zu finden. Die folgende Liste mit Tipps zur Küchenreinigung hilft Ihnen dabei, Ihre Küche so zu pflegen, dass sie für alle, die sie benutzen, sowohl schön als auch gesund wird!

Hier sind einige Tipps, die Ihre Küche sauber halten.

Halte es sauber

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihre Küche glänzend zu halten, ist, sie sauber zu halten. Reinigen Sie einmal pro Woche alle Küchenoberflächen und Geräte gründlich mit heißem, schaumigem Wasser oder einem Allzweckreiniger (verwenden Sie niemals Scheuermittel wie Stahlwolle). Verwenden Sie auf Arbeitsplatten und Schneidebrettern nur Desinfektionsmittel und spülen Sie diese vor Gebrauch gründlich ab. Bei Kitchen Peddler werden alle Küchenreinigungstipps mit den Werkzeugen im Detail besprochen, die die Aufgaben sehr schnell erledigen können.

Halten Sie es organisiert

Mit Ihrem Geschirr Schritt zu halten, ist eine der besten Möglichkeiten, die Küche aufgeräumt und glänzend zu halten! Eine vollgestopfte Theke führt normalerweise zu einem vollgestopften Waschbecken, was dazu führt, dass Essen und anderes auf dem Boden und um die Sockelleisten herum verschüttet wird, wenn Sie versuchen, aufzuräumen. Versuchen Sie, Ihr Geschirr gespült und getrocknet zu halten und wegzuräumen, sobald Sie damit fertig sind.

Halten Sie es frisch

Um zu verhindern, dass Ihre Theken schmutzig werden, wischen Sie sie jedes Mal kurz ab, wenn Sie sie verwenden, auch wenn es einfach zu schnell ist, ein Geschirr zu spülen. Wenn Sie Gegenstände auf der Theke aufbewahren, räumen Sie sie weg, sobald Sie damit fertig sind.

Lass es funkeln

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Verschüttungen rund um Ihr Waschbecken aufzuwischen – es hilft, den Boden sauber zu halten, und erleichtert das Abwaschen von Geschirr, wenn es nicht auf Oberflächen getrocknet ist. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um nach Undichtigkeiten unter Ihrem Waschbecken zu suchen, die zu Schimmelbildung führen könnten.

Halten Sie Geräte glänzend

Genau wie bei anderen Oberflächen in der Küche sollten Sie Geräte nach Gebrauch abwischen – insbesondere solche mit freiliegenden Metallteilen, wie Dosenöffner und Mixer, die dazu neigen, Schmutz und Dreck anzuziehen. Wenn sie nass oder fettig geworden sind, ist es am besten, sie sofort zu waschen, damit sie nicht mit Schmutz darauf trocknen.

Halten Sie es sauber ohne stark riechende Reinigungsmittel

Wenn Sie empfindlich auf chemische Gerüche reagieren oder einfach scharfe Reinigungsmittel vermeiden möchten, gibt es viele andere Reinigungsmittel, die genauso gut funktionieren – oder besser! Suchen Sie nach natürlichen Alternativen wie Natron, Zitronensaft oder weißem Essig.

Lassen Sie es funkeln, ohne hart zu schrubben

Wenn du eine besonders hartnäckige Verschmutzung hast, die sich nicht durch einfaches Abwischen der Oberfläche entfernen lässt, kann Backpulver ein großartiger Ersatz für starke handelsübliche Reinigungsmittel sein. Streuen Sie es einfach auf und lassen Sie es etwa eine Stunde lang einwirken – es wird helfen, Flecken zu entfernen und unerwünschte Gerüche loszuwerden.

Lassen Sie es funkeln, ohne Geld zu verschwenden

Eines der größten Probleme beim Kauf einer neuen Flasche Spülmittel oder Reinigungsmittel ist, dass die von Ihnen verwendete Lösung manchmal nicht vollständig geleert wird, sodass Sie eine teilweise gefüllte Flasche haben, die Sie später wegwerfen können. Um dieses Problem zu vermeiden, gießen Sie Ihre flüssige Lösung in eine alte, leere Flasche oder eine, die Sie vollständig aufbrauchen können.

Lassen Sie es funkeln, ohne Wasser zu verschwenden

Geschirr mit einer vollen Ladung Wasser zu spülen ist eine Verschwendung von Zeit und Energie, ganz zu schweigen von Geld! Sparen Sie etwas Teig und Wasser, indem Sie den Geschirrspüler nur laufen lassen, wenn er voll ist – und versuchen Sie, das Geschirr so sauber und ordentlich wie möglich zu halten, um den Platz so effizient wie möglich zu nutzen.

Lassen Sie es funkeln, ohne Zeit zu verschwenden

Reservieren Sie sich einen bestimmten Wochentag für Ihre Küchenreinigung und halten Sie sich so lange wie möglich daran! Wenn es zu stressig ist, Ihre Spüle voll mit Geschirr zu stapeln, versuchen Sie, alles wegzuräumen, sobald Sie damit fertig sind, und spülen Sie nur das Geschirr, wenn Sie es brauchen – Sie werden überrascht sein, wie viel schneller sich Ihre Spüle leert.

Dinge, die Sie immer in Ihrer Küche aufbewahren sollten

Dinge, die Sie zu Reinigungszwecken immer in Ihrer Küche aufbewahren sollten

Schwämme und Geschirrtücher

Ein sauberer Schwamm oder ein sauberes Geschirrtuch können Fett und Schmutz entfernen, aber nach einer Weile werden sie zu schmutzig, um sie zu verwenden. Ersetzen Sie sie regelmäßig durch frische Schwämme und Geschirrtücher, damit Sie weiter durch das Chaos schneiden können.

Spülmittel

Geschirrspülmittel ist für das Handspülen von Geschirr unerlässlich, da es dieses Entfettungsmittel enthält, das Ihr Geschirr super sauber macht. Bewahren Sie eine kleine Tasse Spülmittel neben der Spüle auf, damit Sie sie leicht erreichen und bei Bedarf nachfüllen können.

Geschirrspülmittel

Warum Geschirrspülmittel in großen Mengen kaufen, wenn es billiger und bequemer ist, kleine Flaschen zu kaufen? Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Geschirrspülmittel kaufen, die sowohl zum Handspülen als auch zum automatischen Spülen in der Spülmaschine verwendet werden können.

Geschirrtuch

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie sich Geschirrtücher in der Küche verteilen? Bewahren Sie diese Geschirrtücher dort auf, wo sie hingehören. In der Nähe Ihres Waschbeckens sind Geschirrtücher super saugfähig, sodass sie Wasser schnell aufsaugen und Geschirr leicht trocknen können.

Schwämme

Schwämme griffbereit zu haben ist unerlässlich, um Ihre Küchengeräte, Theken und Tischplatten zu reinigen, ohne sie zu zerkratzen oder Kratzer zu hinterlassen, die schließlich zu Rost führen. Kleine, runde Schwämme tauschen Sie am besten regelmäßig aus, damit Sie immer einen sauberen zur Hand haben, wenn Sie Oberflächen abwischen müssen.

Aluminiumfolie

Aluminiumfolie griffbereit zu haben, ist wie ein zusätzliches Paar (nicht haftende) Hände! Verwenden Sie es als Backblech für Pizzen, Speck kochen, Gemüse grillen, die Liste geht weiter!

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: