Badezimmer Deko

So stellen Sie sicher, dass Sie zu Hause immer ein warmes Bad nehmen können



Warmes Bad zu Hause

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Bad oder Ihre Dusche plötzlich kalt werden, muss Ihnen niemand sagen, wie beunruhigend es ist. Ehrlich gesagt finden wir es aufgrund des Schockelements irritierender als eine völlig kalte Dusche. Sie können zwar nichts gegen die Wassertemperatur in einer Herberge oder im Haus eines Freundes tun, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass das Wasser in Ihrem Haus so heiß ist, wie Sie es möchten. Im Folgenden sehen Sie sich einige der einfacheren Möglichkeiten an, wie Sie sicherstellen können, dass Sie für sich selbst, Ihre Familienmitglieder und Ihre Gäste heißes Wasser in Hülle und Fülle haben.

Gehen Sie auf das Problem der gemeinsamen Nutzung von Wasser ein

Manchmal haben wir kein Problem mit der Menge an heißem Wasser, aber mehr noch, wir haben ein Problem mit dem Teilen von heißem Wasser. Wenn Ihre Dusche plötzlich kalt (oder kochend heiß) wird, wenn jemand anderswo im Haus eine Toilettenspülung betätigt oder einen Wasserhahn bedient, gibt es Lösungen, die Ihnen helfen können. Sanitärinstallationen werden üblicherweise über ein sogenanntes Trunk-and-Branch-System konfiguriert. Dabei verläuft ein großes Rohr durch Ihr Gebäude, von dem kleinere Rohre in einzelne Räume und Wasserhähne abzweigen. Das ist effizient, aber wenn ein Zweig Wasser benötigt, während ein anderer es verbraucht, kann es zu Diebstahl kommen. Die Toilette oder der Wasserhahn entnimmt möglicherweise etwas Wasser aus der Dusche (die Toilette spült kalt, daher neigt sie dazu, kaltes Wasser zu stehlen, wodurch Ihre Dusche verbrüht wird, der Küchenhahn neigt dazu, warm oder heiß zu sein, und stiehlt daher heißes Wasser, wodurch Ihre Dusche kalt wird ).

Vor allem können Sie die Geschwindigkeit, mit der Ihre Toilette Wasser verbraucht, reduzieren, indem Sie das Ventil leicht schließen. Das dauert zwar länger, um wieder aufzufüllen, begrenzt aber den schockierenden Temperaturunterschied in der Dusche. Sie können auch ein neueres Mischventil in der Dusche installieren (oder von einem Klempner installieren lassen), das hilft, die Temperaturschwankungen zu reduzieren (wenn die Kälte leicht begrenzt wird, begrenzt es automatisch gleichzeitig die Hitze, sodass es nicht zu Stößen kommt). Drastischere Sanitärlösungen umfassen die Erhöhung der Menge an verfügbarem Wasser in Ihrem System (normalerweise durch Vergrößerung des Durchmessers der Haupt- oder Abzweigrohre) oder die Installation eines Verteilers mit Hausanschlüssen (dies ist eine massive Klempnerarbeit, die dazu führt, dass jede Wasserarmatur in Das Haus hat ein eigenes Rohr zum Verteiler.

Erwägen Sie die Anschaffung eines Warmwasserbereiters

Für manche Menschen ist das Problem nicht, dass das Badewasser kalt ist, wenn jemand anders im Haus Wasser an anderer Stelle verwendet; Das Wasser wird kalt, lange bevor die ideale Duschlänge erreicht ist. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie sich vielleicht einen Durchlauferhitzer ansehen. Ein Durchlauferhitzer funktioniert, indem er entweder ein elektrisches Element oder einen Gasbrenner verwendet, um Wasser zu erwärmen, während es durch die Rohre fließt. Das bedeutet, dass Sie eine nahezu endlose Versorgung mit heißem Wasser haben werden. Dies steht im Gegensatz zu dem traditionelleren System eines Tankwassererhitzers, bei dem der Tank das Wasser füllt und erhitzt, aber sobald das alles verbraucht ist, dauert es einige Zeit, die nächste Charge zu füllen und zu erhitzen.

Überprüfen Sie Ihre Wassereinstellungen

Wenn das Problem darin besteht, dass kein Wasser heiß genug ist – nicht zu Beginn Ihrer Dusche oder am Ende Ihrer Dusche – deutet dies darauf hin, dass Sie sich vielleicht die Einstellung Ihres Warmwasserbereiters ansehen sollten. Da Menschen unterschiedlich hitzeempfindlich sind, stellen Sie möglicherweise fest, dass der Vorbesitzer oder Mieter das Warmwasser weit heruntergedreht hatte. Die meisten Warmwasserbereiter haben ein Zifferblatt, das auf der Vorderseite sichtbar und beschriftet ist; Es könnte zwei Optionen (warm und heiß) bis hin zu mehreren entlang einer Temperaturskala geben. Gehen Sie nicht davon aus, dass das Heißeste das Beste sein wird. Das ist eine Möglichkeit, sich beim Geschirrspülen die Finger zu verbrennen. Nehmen Sie eine Anpassung vor und testen Sie das Wasser dann sorgfältig. Dann wieder anpassen. Nehmen Sie weitere kleinere Anpassungen an der Wassertemperatur vor, bis Sie einen idealen Punkt gefunden haben, der für Sie funktioniert. Wenn Sie das Zifferblatt oder den Warmwasserbereiter nicht finden können, rufen Sie einen Klempner an – er sollte Ihnen helfen können, es zu finden und herauszufinden, wie Sie es einstellen können.

Badewanne

Die oben genannten Tipps sollen Ihnen helfen, einige der grundlegenderen Kaltwasserkämpfe zu lösen. Wenn keiner der oben genannten Punkte funktioniert, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihren örtlichen Klempner zu kontaktieren. Gelegentlich kann ein größeres Sanitärproblem die Ursache für Ihre Wasserprobleme sein.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: