Küche Deko

So erstellen Sie ein minimalistisches Küchendesign



Es gibt viele Gründe, warum Ihre Küche einer der wichtigsten Bereiche Ihres Hauses ist. Wie Ihre Küche funktioniert und aussieht, kann Ihren Lebensstil, Ihre Fähigkeit, Familienfeiern abzuhalten und gesunde Mahlzeiten für Ihre Freunde und Familie zuzubereiten, erheblich beeinflussen. Daher ist Ihre Küche wichtig, weshalb Sie sich bemühen sollten, dass sie gut aussieht und gut funktioniert.

Erwägen Sie für Ihr nächstes Renovierungsprojekt, Ihre Küche zu renovieren, indem Sie sich an den Minimalismus anpassen. Immer mehr Hausbesitzer wählen dieses Innendesign für ihre Küche, da es sie dazu ermutigt, verschiedene funktionale Möbel, geometrische Formen und andere grundlegende Objekte zu verwenden. Auch das minimalistische Küchendesign verwendet nicht mehr als zwei Grundfarben.

So können Sie ein minimalistisches Küchendesign in Ihrem eigenen Zuhause erstellen:

  1. Befreien Sie sich von Unordnung

Minimalistisches Küchendesign

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine minimalistische Küche zu schaffen, besteht darin, Unordnung loszuwerden. Unabhängig davon, wie klein oder harmlos Sie Unordnung finden, kann sie sich irgendwann anhäufen und zu einem Schandfleck in Ihrer Küche werden. Unordnung kann auch zum Nährboden für Keime und Bakterien werden und Ihre Küche unhygienisch machen.

Damit Sie ein minimalistisches Küchendesign erreichen, beseitigen Sie Unordnung so schnell wie möglich. Durchsuchen Sie jeden Schrank und jede Schublade Ihrer Küche und überprüfen Sie, ob Sie Gegenstände aufbewahren, die nicht mehr verwendet werden. Dekoratives Silberbesteck, das nur einmal in aller Welt verwendet wird, sollte aus Ihrer Küche entfernt werden, um Platz für andere wichtige Gegenstände zu schaffen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Arbeitsplatten sauber sind, gehören zu den grundlegendsten Gegenständen, die Sie aus Ihrer Küche entfernen sollten, ein Messerblock, eine Espressomaschine, ein Reiskocher und zusätzliche Tassen.

Der Schlüssel zu einer minimalistischen Küche besteht darin, leere Räume zu schaffen, und Sie können dieses Ziel nur erreichen, indem Sie Unordnung beseitigen.

  1. Bewahren Sie alle Gegenstände an der richtigen Stelle auf

Saubere Küche

Um eine minimalistische und saubere Küche zu schaffen, reicht es nicht aus, dass Sie die Unordnung einmal beseitigen – Sie sollten weiterhin alle Ihre Gegenstände an den richtigen Stellen aufbewahren, um zu vermeiden, dass sich Unordnung stapelt. Sie können damit beginnen, Gegenstände zu verschieben, die nicht in Ihre Küche gehören.

Entfernen Sie alle Gegenstände, die nicht in die Küche gehören, zum Beispiel Malbücher und andere Papiere Ihrer Kinder. Besteck und Kochgeschirr sowie Radios und andere Geräte sollten ebenfalls angemessen aufbewahrt werden.

Wenn Sie mit einer großen Familie zusammenleben, ist es wichtig, dass sie verstehen, wie wichtig es ist, Gegenstände an ihrem richtigen Platz aufzubewahren, besonders wenn Sie Kinder haben, die normalerweise gerne mit verschiedenen Gegenständen zu Hause herumbasteln und spielen.

  1. Verbessern Sie Ihren Speicher

Aufgeräumte Küche

Es wird für Sie eine große Herausforderung sein, eine aufgeräumte und minimalistische Küche zu haben, wenn Sie wenig Stauraum haben. Unabhängig davon, wie Sie die Sauberkeit Ihrer Küche aufrechterhalten möchten, wenn Sie keinen Platz oder Bereich haben, um Ihre Wertsachen zu verstauen, werden Sie diese am Ende alle auf Ihrer Arbeitsplatte platzieren. Mit dieser Angewohnheit wird es nicht lange dauern, bis Ihre Küche wieder ein Durcheinander ist.

Stellen Sie sicher, dass dieses Problem nicht auftritt, indem Sie die Aufbewahrung Ihrer Küche verbessern. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie dies tun können. Zum einen können Sie mit der Installation von Schränken oder Schubladen beginnen oder Ihre maßgeschneiderten Schränke haben. Sie können auch durchsichtige Behälter mit Etiketten verwenden, damit Sie das, was Sie suchen, in dem Moment, in dem Sie es brauchen, leicht finden können.

  1. Überdenken Sie Ihr Farbschema

Cremefarbenes und olivgrünes Farbschema für die Küche

Ihre Küche ist Ihr eigener Raum, aber das bedeutet nicht, dass Sie bei der Auswahl der Farben für diesen Bereich alles tun sollten. Unterschiedliche Farben haben unterschiedliche Wirkungen auf Menschen. Die Verwendung des falschen Farbschemas in Ihrer Küche kann ein unangemessenes Ambiente oder eine unangemessene Stimmung schaffen. Die Verwendung des falschen Farbschemas kann auch der Grund sein, warum Sie keine minimalistische Küche in Ihrem Zuhause erreichen können.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihre Farbschemata überdenken. Wie bereits erwähnt, verwendet eine minimalistische Küche nicht mehr als zwei Farbschemata, da dies dazu führen kann, dass der Raum unorganisiert aussieht und sich anfühlt. Die Verwendung zu vieler Farben in einem Raum kann auch Stress bei Menschen auslösen, die sich in Innenräumen aufhalten.

Wenn Sie nach einem narrensicheren Farbschema für Ihre Küche suchen, verwenden Sie neutrale Töne wie Beige, Creme oder Hellbraun. Diese Farben lassen Ihre Küche einfacher aussehen und täuschen vor, dass Sie eine größere Küche haben.

Wissen ist Macht

Entgegen der landläufigen Meinung ist das Erreichen eines minimalistischen Küchendesigns eine machbare Aufgabe. Solange Sie wissen, was zu tun ist, werden Sie durch den gesamten Prozess geführt und genießen schließlich eine minimalistische, aber voll funktionsfähige Küche!

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: