Küche Deko

So beleuchten Sie Ihre Traumküche



Wenn wir an Küchendesign denken, kommen uns vielleicht zuerst Elemente wie Theken, Schränke, Geräte und Grundrisse in den Sinn. Ein anderer Faktor ist jedoch ebenso wichtig – wenn nicht sogar wichtiger – in jeder Küchenplanung: die Beleuchtung. Hier ist ein genauerer Blick darauf, warum die Beleuchtung in Ihrer Küche so wichtig ist, zusammen mit Tipps zur Erstellung eines Küchenbeleuchtungsplans, der Ihr Leben und Ihr Wohlbefinden im Herzen Ihres Zuhauses verbessert.

Warum Küchenbeleuchtung wichtig ist

Küchen haben im modernen Leben viele Aufgaben. Sie werden nicht nur zum Kochen und Essen genutzt, sondern dienen auch als Treffpunkte, an denen Familien zusammenkommen, um die Gesellschaft des anderen zu genießen. Die besten Küchendesigns würdigen die vielen Aktivitäten, die dort stattfinden, und wie all die verschiedenen Designelemente sie unterstützen können. Es gibt kein besseres Beispiel für diesen Imperativ als die Beleuchtung.

Sicht ist in jeder Küche von entscheidender Bedeutung. Eine angemessene Beleuchtung macht es einfacher zu sehen, was Sie tun, wenn Sie Speisen zubereiten und kochen, was sowohl die Sicherheit als auch die Qualität verbessert. Wie jeder, der schon einmal in einem dunklen Schrank herumgekramt hat, weiß, erleichtert die Beleuchtung auch den Zugriff und das Verstauen von Gegenständen. Ein gut beleuchteter Küchenbeleuchtungsplan sollte auch andere Aktivitäten berücksichtigen, da viele Familienmitglieder die Küche zum Bezahlen von Rechnungen, zum Erledigen von Hausaufgaben und mehr nutzen.

Natürlich geht es bei der Innenarchitektur um mehr als nur um Funktion. Die richtige Beleuchtung kann einen Raum geräumiger, wärmer oder einladender erscheinen lassen. Kurz gesagt, wie ein Raum aussieht, wirkt sich darauf aus, wie Sie sich darin fühlen, was sich direkt darauf auswirkt, wie viel Zeit Sie und Ihre Lieben dort verbringen möchten.

Wir stellen die grundlegenden Arten der Küchenbeleuchtung vor

Küchenarbeitsbeleuchtung

Das Küchenbeleuchtungsdesign basiert auf dem gleichen mehrschichtigen Ansatz, der in allen Innenbeleuchtungsplänen zu finden ist. Konkret sollte jede Küche über drei Arten von Beleuchtung verfügen:

  • Umgebungsbeleuchtung: Dies ist eine allgemeine Deckenbeleuchtung, die Hängeleuchten wie Kronleuchter und Laternen sowie Einbauleuchten, bündige und halb bündige Halterungen umfassen kann.
  • Arbeitsplatzbeleuchtung: wie Pendelleuchten, Tisch- und Stehlampen und LED-Band und Unterschrankbeleuchtung. Diese Leuchten beleuchten Arbeitsplatten, Waschbecken, Inseln und andere Arbeitsbereiche, in denen Präzision und Genauigkeit Priorität haben.
  • Akzentbeleuchtung: das Dekor oder architektonische Merkmale hervorhebt und alles von eingebauten Voutenlichtern bis hin zur Innenbeleuchtung von Küchenschränken umfassen kann.

Ein mehrschichtiger Ansatz stellt nicht nur sicher, dass Ihre Beleuchtungsanforderungen für die vielen Verwendungszwecke Ihrer Küche abgedeckt werden, sondern hilft auch, Schatten und Blendung zu eliminieren, die durch die Verwendung nur einer Beleuchtungsform verursacht werden.

Natürlich ist es wichtig, das natürliche Licht im Auge zu behalten, wenn Sie den Beleuchtungsplan für Ihre Küche entwerfen. Wenn Sie eine Renovierung vornehmen, kann das Hinzufügen eines Fensters oder einer Glasscheibe zu einer Tür die Ästhetik und das Erscheinungsbild Ihrer Küche verändern.

Positionierung Ihrer Küchenbeleuchtung

Einbauleuchten in der Küche

Die Pflege der richtigen Beleuchtungskombination ist nur ein Teil der Gleichung. Sie müssen Ihre Lichter auch richtig positionieren, damit sie gut aussehen und ihren Zweck erfüllen. Auch dies hat mit der Funktion Ihres Raums und der Art Ihrer Beleuchtungskörper zu tun.

Umgebungslicht soll gleichmäßig über den Boden gelenkt werden. Wenn Sie eine Leuchte wie einen Kronleuchter oder eine Laterne haben, sollte diese in der Mitte der Decke oder direkt über der Kücheninsel installiert werden. Wenn Sie sich für Einbauleuchten entschieden haben, sollte der Abstand zwischen ihnen der halben Deckenhöhe entsprechen. Mit anderen Worten, wenn Ihre Küche eine 12-Fuß-Decke hat, sollten die Lichter zwei Meter voneinander entfernt sein.

Während die Umgebungsbeleuchtung allgemein ist, ist die Aufgabenbeleuchtung spezifischer. Daher werden diese Vorrichtungen direkt über Arbeitsflächen wie Spülen, Küchentischen, freistehenden Schneidestationen und anderen Aktivitätszentren platziert. Sie sollten jedoch vermeiden, Arbeitsplatzleuchten über Geräten wie Kühlschränken und Herden zu installieren, die über eine eingebaute Beleuchtung verfügen.

Schließlich sind Akzentlichter. Wenn sie unter, über oder in Küchenschränken, Schubladen und anderen Orten platziert werden, präsentieren sie die architektonischen Merkmale Ihres Hauses auf einzigartig überzeugende Weise.

Lassen Sie Ihren Stil erstrahlen

Küchenleuchten

Wie jede Innenbeleuchtung ist auch die Küchenbeleuchtung alles andere als eine Einheitsgröße. Stattdessen sind die heutigen Leuchten in einer Vielzahl von Designstilen, Farben und Ausführungen erhältlich. Die guten Nachrichten? Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, wenn es um die Auswahl von Beleuchtungskörpern für Ihr Zuhause geht. Um jedoch den lebenswertesten Raum zu schaffen, müssen Sie Ihre persönlichen Designpräferenzen berücksichtigen, wie Ihr Zuhause aussehen und sich anfühlen soll. Ob Sie ein elegantes und schickes oder ein lässiges Land bevorzugen, das Erkennen Ihrer Wünsche und Bedürfnisse kann dazu beitragen, einen harmonischen Raum zu gewährleisten.

Eine letzte Sache, die Sie beachten sollten? Bei der Erstellung eines Beleuchtungsplans für ihre Küche verfehlen viele Menschen das Budget. Dies ist ein bedauerlicher Fehler, da hochwertige Beleuchtungskörper nicht nur eine Investition in Ihr Küchendesignprojekt sind, sondern auch in die Art und Weise, wie Sie in den kommenden Jahren in Ihrem Zuhause leben werden.

Ob Sie an einer kompletten Renovierung arbeiten oder einige einfache Aktualisierungen vornehmen möchten, um Ihre Küche zu verbessern, das richtige Beleuchtungsschema kann einen großen Unterschied machen. Mit hochwertigen, funktionalen Einbauten und dem richtigen Abstand können Sie eine durchschnittliche Küche in den Raum Ihrer Träume verwandeln.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: