Badezimmer Deko

Qualität im Laufe der Zeit: Der Grund, warum Waschmaschinen nicht mehr für die Ewigkeit gebaut sind



Waschmaschine

Vor ungefähr einem Jahrhundert wurden die Verbraucher von einer Reihe neuer Geräte bombardiert, die auf den Markt kamen. Kühlschränke wurden eingeführt, um Lebensmittel und Getränke kalt und frisch zu halten. Waschmaschinen nehmen ihnen viel Arbeit ab, indem sie den Prozess des Waschens automatisieren. Ein paar Jahre später kamen Wäschetrockner und Spülmaschinen hinzu.

Großanschaffungen mit maximaler Qualität

Damals hatten Verbraucher nur wenige Gerätehersteller und -modelle zur Auswahl. Die Einrichtung ihrer Häuser mit diesen Gegenständen war eine große Investition. Als sie die Geräte kauften, wussten sie jedoch, dass sie sich darauf verlassen konnten, dass sie Jahre, sogar Jahrzehnte halten würden. Haushaltsgerätehersteller wussten, dass sie ein hohes Maß an Qualität bieten mussten, um sich auf dem Markt zu behaupten und das Vertrauen der Verbraucher zu gewinnen. Verbraucher der damaligen Zeit mussten sich nie Gedanken über die Kosten einer Hausgarantie machen, weil sie wussten, dass ihre Geräte den Test der Zeit überstehen würden.

Große Anschaffungen mit minimaler Qualität

Das ist heutzutage nicht unbedingt der Fall. Es gibt Dutzende von Herstellern, die jeweils verschiedene Gerätemodelle in verschiedenen Stilen und Farben anbieten. Da wir alle auf diese Geräte angewiesen sind, zahlen wir den geforderten Preis. Leider können wir nicht mehr auf die gleiche Qualität zählen wie in den vergangenen Jahrzehnten. Heute halten Geräte nur noch wenige Jahre, bevor sie ausfallen. Ohne Hausgarantie müssen wir die Kosten für Reparaturen oder in vielen Fällen für vorzeitigen Ersatz tragen.

Warum sind Haushaltsgeräte nicht mehr für die Ewigkeit gebaut?

Viele von Ihnen erinnern sich vielleicht an die Haushaltsgeräte Ihrer Eltern, als Sie noch ein Kind waren. Sie gelten zu diesem Zeitpunkt als Vintage, waren aber zu ihrer Zeit hochmodern. Diese Haushaltsgegenstände waren wahrscheinlich schon da, als Sie geboren oder kurz danach gekauft wurden. In Anbetracht der Qualität der Zeit waren sie vielleicht sogar stark, als Sie das College verlassen oder ausgezogen sind, um Ihre eigene Familie zu gründen. Dann haben Sie Ihre Geräte gekauft und mussten sie wahrscheinlich nach sieben bis zehn Jahren ersetzen, was bei modernen Modellen üblich ist.

Warum sind die heutigen Geräte nicht für die Ewigkeit gebaut? Einige Faktoren haben zum Niedergang der Qualität und Langlebigkeit von Einrichtungsgegenständen beigetragen. Zum einen sind die Verbraucher auf der endlosen Suche nach niedrigeren Preisen. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, müssen Hersteller ständig Abstriche machen, billigere Materialien verwenden und die Qualität reduzieren.

Zweitens entwickelt sich der Fortschritt viel schneller als in den vergangenen Jahrzehnten. Der Stand der Technik von heute ist der Stand der Technik von morgen, und die Hersteller sind sich dieser Situation schmerzlich bewusst. Sie machen Produkte nicht langlebig, weil sie wissen, dass Kunden schnell nach den nächstbesten Haushaltsgeräten suchen werden.

Qualität für Fortschritte opfern

Dieser aktuelle Zustand wird wahrscheinlich bleiben. Es gibt kein Zurück zur Originalqualität von Haushaltsgeräten, sodass Reparatur- und Austauschbedarf in den kommenden Jahren immer häufiger auftreten wird. Manche Leute sagen, es sei auch gut so, denn wenn die Geräte, die sie vor ein paar Jahren gekauft haben, abgenutzt sind, wird es bereits eine Reihe neuer, topaktueller Modelle zur Auswahl geben. Andere kaufen Hausgarantien, um auf das Unvermeidliche vorbereitet zu sein und ihre Geräte so lange wie möglich zu nutzen.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: