Küche Deko

Pelletgrills vs. Gasgrills: Alles, was Sie wissen müssen



Wenn Sie ein BBQ-Fan sind und gerne im Freien auf einem Grill grillen, werden Sie die Unterschiede zwischen Pelletgrills und Gasgrills kennen wollen.

Moderne Technologie verwendet die besten historischen Kochmethoden in beiden Arten. Es liegt ganz bei Ihnen, zu entscheiden, was das Richtige für Ihr Zuhause, Ihren Garten und Ihren Kochstil ist. Nachdem Sie unseren Artikel über die unterschiedlichen Merkmale von Pelletgrills und Gasgrills gelesen haben, sind Sie perfekt aufgestellt, um eine fundierte Entscheidung zu treffen und unabhängig von Ihrer Wahl wie ein Profi zu kochen.

Pelletgrills vs. Gasgrills: Die Unterschiede

Gasgrills unterscheiden sich von Pelletgrills dadurch, dass sie Gas anstelle von Hartholzpellets verwenden, um die Hitze zum Garen Ihrer Speisen zu erzeugen. Bei Pelletgrills ist die Hitze indirekt, während Gasgrills Flammen haben, die Ihre Lieblingsproteine ​​​​und Gemüse direkt kochen und flammengrillen.

Gasgrills haben nicht die gleiche Rauchfähigkeit wie Pelletgrills. Gasgrills können in verschiedenen Größen und Tragbarkeiten gekauft werden, um für Wohnwagen, Wohnungsbalkone und große Häuser geeignet zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einer zuverlässigen, konsistenten Grillmethode im Freien ohne das rauchige Element sind, ist ein Gasgrill möglicherweise die richtige Wahl für Sie.

Pelletgrills

Wie sie arbeiten

Pelletgrills verwenden natürliche Hartholzpellets zum Räuchern, Kochen und Grillen von Speisen. Die Holzpellets werden durch Zerkleinern von Sägemehl unter hohem Druck und Hitze hergestellt, wodurch „Pellets“ gebildet werden. Diese Pellets werden im Grilltrichter gelagert und füllen beim Entzünden den Garraum mit Hitze und Rauch.

Pelletgrills können lange bei niedrigen Temperaturen garen, ideal, wenn Sie beispielsweise eine langsam gebratene Lammkeule oder -brust zubereiten möchten. Pelletgrills können auch heiß und schnell brennen, perfekt zum Anbraten eines schön gereiften Steaks. Die Temperaturen für Pelletgrills liegen im Allgemeinen zwischen 180 und 500 Grad Fahrenheit, was jeden zufrieden stellen sollte, vom Anfänger bis zum erfahrenen Koch.

Es gibt viele verschiedene Arten von Hartholzpellets zur Verwendung in Pelletgrills; Einige der beliebtesten Variationen sind Ahorn, Hickory, Mesquite und Pekannuss, aber es gibt viele andere, aus denen Sie wählen können. Diese verschiedenen Arten von Pellets verleihen jedem BBQ einen einzigartigen Geschmack. Gepaart mit verschiedenen Gemüsesorten und Proteinen gibt es immer etwas Neues zu probieren!

Nachdem Sie die Art der Hartholzpellets, die Sie verwenden möchten, das Protein Ihrer Wahl sowie die Dauer und Temperatur, die Sie kochen möchten, ausgewählt haben, werden Sie die Pellets mit der Schnecke in den Garraum befördern. Zünden Sie dort die Pellets mit dem Zündautomaten. Stellen Sie die Temperatur und den Smoker ein, stellen Sie Ihren Timer ein und schon können Sie kochen!

Die Wahl des richtigen Pelletgrills

Es gibt viele namhafte Marken von hochwertige Pelletgrills auf dem Markt. Einige der sehr empfehlenswerten Marken sind Pit Boss, Traeger, GMG und Yoder, um nur einige zu nennen. Recherchieren Sie, fragen Sie Ihre Freunde und überprüfen Sie die Funktionen und die Garantie; Wenn Sie dies tun, können Sie bei der Wahl einer Qualitätsmarke nichts falsch machen.

Gasgrills

Gasgrills

So funktionieren Gasgrills

Die meisten Gasgrills verwenden Butan- oder Propangas, die beide kanisterweise gekauft werden können. Wenn Ihnen das Benzin ausgeht, wechseln Sie den Kanister. Der Brennstoff zum Grillen Ihres Steaks oder Burgers wird von unterhalb des Grillrosts durch Zünden des Gases zugeführt. Gasgrills, die regelmäßig gereinigt und richtig verwendet werden, können zwischen 5 und 15 Jahren halten. Ein Pelletofen kann nach Ansicht der Verbraucher bei richtiger Wartung ein Leben lang halten. Berücksichtigen Sie dies also sorgfältig, wenn Sie Pelletgrills mit Gasgrills vergleichen.

Gasgrill Beliebte Marken

Weber ist eine beliebte Marke und seit vielen Jahren führend bei Gasgrills. Andere beliebte Marken sind Char-Broil, Turbo, American Outdoor und Big Green, um nur einige zu nennen. Einige der preiswertesten Gasgrills haben die Erwartungen der Käufer erfüllt und großartige Ergebnisse geliefert.

Welches ist für das Grillen im Innenbereich geeignet?

Manchmal haben Sie möglicherweise keinen Platz oder keine Anordnung, um im Freien zu grillen. Leider bedeutet die Natur von Gas- und Pelletgrills, dass Sie sie nicht in Innenräumen verwenden können. Wenn Sie das sind, ist es wichtig zu wissen, wie Sie drinnen sicher grillen können, ohne Ihre Familie, Gäste oder Ihr Zuhause zu gefährden. Bitte lesen Sie unseren ausführlichen Artikel darüber, wie Sie drinnen grillen können, ohne Ihre Wohnkultur zu ruinieren.

Fazit

Bei der Bewertung von Pelletgrills im Vergleich zu Gasgrills ist es wichtig zu wissen, welche Funktionen und Preisspanne für Sie am besten geeignet sind. Unser Artikel soll Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Denken Sie daran, Ihre Nachforschungen anzustellen, herumzufragen und ein Budget festzulegen, bevor Sie in Haushaltsgeräte investieren. Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie es richtig, und Ihr Pellet- oder Gasgrill wird Ihnen viele Jahre gute Dienste leisten!

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: