Badezimmer Deko

Lindern Sie Nacken- und Schulterschmerzen mit der richtigen Matratze



Nackenschmerzen im Laufe des Tages können Ihre Arbeitsfähigkeit und die Zeit mit der Familie stark einschränken. Wenn Sie mit Schmerzen im Nacken und in den Schultern aufwachen, kann dies den ganzen Tag Beschwerden verursachen und das Wiedereinschlafen erschweren. Die falsche Matratze wird diese Schmerzen nur verschlimmern. Wenn Ihr Bett nachts Ihren Nacken schmerzt, ist es möglicherweise an der Zeit, das richtige Bett zu finden, um Ihre Schmerzen zu lindern. Die beste Matratze in Australien für 2020 finden Sie bei Sleepify.

Eine Memory Foam-Matratze kann den richtigen Komfort bieten

Wenn Sie auf einer Federkernmatratze schlafen, ist Ihre Wirbelsäule nachts möglicherweise nicht richtig ausgerichtet. Memory-Foam-Matratzen bestehen aus strapazierfähigen und bequemen Schaumstoffschichten. Sie sind so konzipiert, dass sie das Gewicht gleichmäßig verteilen, sodass es keine Druckstellen gibt, die Ihnen Unbehagen bereiten. Dieses Material wird auch Ihren Nacken und Ihre Schultern für einen angenehmen Schlaf wiegen.

Ärzte empfehlen normalerweise eine härtere Matratze, wenn Sie Rücken- und Nackenschmerzen haben. Diese Art von Bett kann die Unterstützung bieten, die Sie benötigen, um Ihre Wirbelsäule auszurichten. Es gibt viele verschiedene Festigkeitsoptionen, wenn es um Memory-Foam-Matratzen geht. Sie können verschiedene Stile ausprobieren, um denjenigen zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht und die Schmerzen in Ihrem Nacken oder Ihren Schultern lindert.

Verstehe, wie sich deine Schlafposition auf deinen Nacken auswirkt

Die Schlafposition wirkt sich auf Ihren Nacken aus

Um die richtige Matratze zu finden, müssen Sie Ihre häufigste Schlafposition ermitteln. Während die meisten Menschen auf ihren Seiten ruhen, können Sie ein Rückenschläfer oder ein Bauchschläfer sein. Ihre Matratzenbedürfnisse hängen davon ab, wie Sie jede Nacht schlafen.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Memory Foam-Matratze Ihre Schlafposition und Ihr Körpergewicht. Seitenschläfer können von einem Bett mit mittlerem Härtegrad profitieren. Wenn Sie kräftiger sind, benötigen Sie möglicherweise eine härtere Matratze, um Ihren Rücken und Nacken während der Nacht zu stützen. Wenn Sie leichter sind, können Sie von einer etwas weicheren Matratze profitieren.

Die richtige Matratze hilft Ihnen, den Schlaf zu finden, den Sie brauchen

Die richtige Matratze hilft Ihnen, den Schlaf zu finden, den Sie brauchen

Ihre Matratze kann Sie nachts wach halten, wenn sie nicht für Ihren Körper geeignet ist. Erwachsene brauchen jede Nacht acht Stunden Schlaf, um gesund und aktiv zu bleiben. Wenn Sie sich nachts hin und her wälzen und weniger Schlaf bekommen, als Sie brauchen, ist wahrscheinlich Ihre Matratze das Problem.

Durch den Kauf der richtigen Matratze für Ihre Wirbelsäulenausrichtung können Sie den Schlaf bekommen, den Sie brauchen, um Ihre Nackenschmerzen zu lindern und bequem durch die Nacht zu schlafen. Nackenschmerzen sind normalerweise nicht das einzige Problem, das Menschen mit einer schlechten Matratze haben. Eine nächtliche Überhitzung kann dazu führen, dass Sie nachts nicht genügend Schlaf bekommen. Memory Foam besteht aus Materialien, die den Luftstrom während der Nacht fördern, wodurch Ihre Matratze nicht zu heiß wird.

Memory Foam-Matratzen fördern eine optimale Durchblutung

Memory Foam-Matratzen

Nacken- und Schulterschmerzen können von einer schlechten Durchblutung begleitet sein. Wenn Sie während der Nacht ein Taubheitsgefühl oder Kribbeln verspüren, verursacht Ihre Matratze möglicherweise einen nicht optimalen Blutfluss. Eine Memory Foam-Matratze verteilt Ihr Gewicht gleichmäßig über die Oberfläche, um die Durchblutung zu fördern, die Sie benötigen, um eine schlechte Durchblutung zu verhindern.

Es wäre hilfreich, wenn Sie eine Memory Foam-Matratze aus hochwertigen Materialien finden würden. Ich empfehle die Inofia-Memory-Form-Matratzenserie. Ihre Memory-Form-Matratze wurde 2017-2018 zum ersten Mal sehr heiß bei Amazon verkauft, und der Preis ist mager. Darüber hinaus bietet die inofia-Matratze 100 Nächte kostenlose Testversion und zehn Jahre Garantieservice. Wenn Sie interessiert sind, können Sie hier klicken, um den Rabattcode zum Kauf zu erhalten.

Eine Memory Foam-Matratze von schlechter Qualität wird mit der Zeit einsinken und dazu führen, dass Sie in die Mitte der Matratze rutschen. Dies führt zu einer schlechten Durchblutung und schafft zusätzliche Druckpunkte. Eine lausige Memory Foam-Matratze verursacht mehr Nacken- und Schulterprobleme als Ihre alte Matratze.

Fügen Sie eine Matratzenauflage hinzu, um Nackenschmerzen vorzubeugen

Fügen Sie eine Matratzenauflage hinzu, um Nackenschmerzen vorzubeugen

Matratzen haben eine durchschnittliche Lebensdauer von fünf bis zehn Jahren. Wenn Sie unter Nacken- oder Schulterschmerzen leiden, ist das Alter Ihrer Matratze möglicherweise nicht das Problem. Sie könnten eine Matratze gekauft haben, die nicht optimal für Ihre Wirbelsäule oder Ihren Körpertyp ist. Die gute Nachricht ist, dass Sie möglicherweise keine neue Matratze kaufen müssen, um dieses Problem zu lösen.

Es gibt viele Optionen für hochwertige Matratzenauflagen, die Ihnen helfen können, besser zu schlafen und Ihre Nackenschmerzen zu lindern. Egal, welche Art von Bett Sie derzeit besitzen, Sie können die richtige Matratzenauflage hinzufügen, um Ihre Schlafqualität jede Nacht zu verbessern. Matratzenauflagen aus Memory Foam gehören zu den beliebtesten Optionen, da sie problemlos auf jede Matratze passen.

Mit einer zusätzlichen Schicht Memory-Schaum von einer Matratzenauflage können Sie Druckstellen am ganzen Körper entlasten. Eine Matratzenauflage kann Ihrer vorhandenen Matratze neues Leben einhauchen und sie besser an Ihren Körpertyp und Ihre Schlafposition anpassen. Testen Sie mehrere Matratzenauflagen, um die richtige Unterstützung und Festigkeit für Ihre Schlafgewohnheiten zu finden.

Schieben Sie den Matratzenkauf nicht auf

Matratze einkaufen

Wenn Ihre Matratze älter ist oder viele gesundheitliche Probleme wie Nacken- oder Schulterschmerzen verursacht, sollten Sie die Suche nach einer neuen Matratze nicht aufschieben. Nach einiger Zeit verschlimmern sich diese Probleme nur noch und können zu schweren Nacken- und Wirbelsäulenverletzungen führen. Eine Memory Foam-Matratze kann helfen, Ihre Schmerzen zu lindern und Ihnen zu helfen, besser zu schlafen. Eine bessere Schlafqualität jede Nacht kann Ihre Gesundheit verbessern und dafür sorgen, dass Sie sich jeden Morgen erfrischt fühlen.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: