Wohnzimmer Deko

Kleine Wohnräume planen und gestalten



Das Leben auf engstem Raum kann ziemlich herausfordernd sein. Das heißt aber nicht, dass es unmöglich ist, solche Räume zu gestalten. Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Planung und Voraussicht, und Sie können den kleinsten Ihrer Räume funktional und auffällig gestalten. Hier sind ein paar Fragen, die Sie sich beim Gestalten und Gestalten Ihrer kleinen Wohnräume stellen sollten:

Wofür werde ich es verwenden?

Bitte informieren Sie sich, wie Sie den Raum nutzen möchten, bevor Sie mit der Planung beginnen. Soll es ein Raum sein, in dem Sie arbeiten oder Gäste empfangen werden? Müssen Sie Kinderspielzeug aufbewahren oder werden Sie den Raum zum Essen nutzen? Abhängig von Ihren Antworten können Sie die Art der Möbel und Einrichtungsgegenstände auswählen, die Sie benötigen.

Welche Größe soll ich wählen?

Meistens machen Menschen den Fehler, ein paar kleine Stücke auszuwählen, die in ihre kleinen Räume passen. Aber das ist nicht das, was die Top-Designer empfehlen würden. Wenn Sie eine bessere Wirkung erzielen möchten, sollten Sie ein atemberaubendes Statement-Stück anstelle von zu vielen kleinen Gegenständen verwenden, die visuelle Unordnung erzeugen können.

Welche Art von Beleuchtung sollte ich wählen?

Wenn Sie Ihren kleinen Raum größer erscheinen lassen möchten, sollten Sie sich idealerweise für Lichtlösungen entscheiden, die in der Luft hängen. Sie könnten zum Beispiel einige Pendelleuchten in Ihrem Schlafzimmer und vielleicht einige Wandleuchten in der Nähe Ihres Sofas verwenden. Wenn Sie viele Einbauleuchten haben, können Sie ein paar Tische oder Stehlampen einschichten und dafür sorgen, dass die Decke hell aussieht.

Was ist mit den Farben?

Kleine Räume wären mit einer Farbe an allen Wänden besser dran. Dadurch wirken sie größer. Sie können jeden warmen, satten oder weichen und beruhigenden Farbton verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie dieselbe Farbe in mindestens einem weiteren Element verwenden, das Sie in Ihrem Raum verwenden würden, z. B. einem Teppich oder einem Akzentstück.

Wie mache ich es multifunktional?

Wenn Sie Ihren kleinen Raum multifunktional gestalten möchten, müssen Sie in Stücke investieren, die Sie für mehr als eine Sache verwenden können. Anstelle eines separaten Couchtisches können Sie sich für eine Reihe von Satztischen entscheiden. Entscheiden Sie sich für einen Schreibtisch, der auch als Buffet dient. Sie können eine Bank für zusätzliche Sitzgelegenheiten auswählen.

Es spielt keine Rolle, mit welchen Ideen Sie Ihren kleinen Raum dekorieren; Sie müssen etwas Kreativität und Flexibilität einsetzen. Wenn Sie für jeden Gegenstand in Ihrem Raum einen Platz finden, können Sie Ihren Raum trotz seiner geringen Größe sehr gut organisieren.

  • Schauen Sie sich um und suchen Sie nach ein paar Aufbewahrungseinheiten, die auch als funktionale Möbel dienen. Sie können eine Suche nach Lagereinheiten in Omaha durchführen, um einige zu finden.
  • Wenden Sie sich an einen Innenarchitekten, um herauszufinden, was Sie am besten tun können, um Ihren Raum zum Strahlen zu bringen.
  • Lesen Sie ein paar Bücher, recherchieren Sie und suchen Sie nach ein paar Einrichtungstipps für kleine Räume. Sehen Sie, wie Sie sie am besten in Ihre Innenräume integrieren können.

Ein wenig Kreativität kann Ihnen dabei helfen, perfekt funktionale Räume zu entwerfen, die das Leben einfach und organisiert machen. Wenn Sie es versuchen, können Sie diese begrenzte Quadratmeterzahl zu Ihren Gunsten nutzen.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: