Küche Deko

Ihr Küchenrückwand: Leitfaden zur Auswahl der richtigen Farbe und des richtigen Materials



Eine Küche ist ein heiliger Ort im Haus. Hier teilen Sie die Freude, Mahlzeiten für sich und Ihre Familie zuzubereiten, wo Kreativität lebendig wird, und für manche treffen sich geliebte Menschen jeden Abend oder an kostbaren Feiertagen, um Geschichten aus ihrem Leben zu erzählen. Aufgrund der Bedeutung der Küche in Ihrem Leben sollten Sie in diesem Raum Ruhe und Geborgenheit finden. Ein Teil dessen, was dieses Gefühl erzeugt, ist eine Ästhetik, die zu Ihrer Persönlichkeit und der allgemeinen Stimmung spricht, die Sie inspirieren möchten. Ein spezifisches Element im Kern dieser Ästhetik ist der Backsplash.

Finden Sie die perfekte Farbe für Ihre Küchenrückwand

Eines der ersten Dinge, die Sie bei der Auswahl Ihres Backsplash entscheiden müssen, ist, ob Sie möchten, dass er zur aktuellen Palette passt oder einen Farbtupfer bietet, der sich angemessen von der allgemeinen Ästhetik abhebt. Bei der Auswahl ersterer streben die Menschen in der Regel ein nahtloses, einheitliches Erscheinungsbild in der gesamten Küche an, das normalerweise durch eine einfache, neutrale Farbpalette (Weiß, Grau, Beige und Salbei) gekennzeichnet ist. Dieser Stil ist charakteristisch für moderne Küchen in Weiß-, Silber- und Schwarztönen.

Für letzteres entscheiden sich Hausbesitzer normalerweise für eine helle, kräftige Farbe oder ein Muster, um als Prunkstück zu fungieren und den Blick auf einen bestimmten Ort in der Küche zu lenken. Zu den Farbtönen, die sich dafür gut eignen, gehören:

  • Gelb
  • Violett
  • Blau
  • Orange
  • Rot

Diese Option kann jedoch in beide Richtungen funktionieren: Einerseits, wenn Ihre Arbeitsplatten lebendig und aufmerksamkeitsstark sind, wählen Sie am besten einen neutralen Spritzschutz, der eine auffällige Insel in den Hintergrund rückt. Auf der anderen Seite sollte ein Spritzschutz mit intensiver Farbgebung oder Musterung von soliden, hellen Oberflächen begleitet werden.

Außerdem müssen Sie die Materialien Ihrer Arbeitsplatten berücksichtigen, wenn Sie die Farbe Ihres Spritzschutzes auswählen. So stehen Ihnen beispielsweise verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten offen, wenn Granitarbeitsplatten Ihre Küchenfläche ausmachen.

Zum einen können Sie wählen, ob Sie den Granit-Look und die Textur der Wand über einen malerischen, vier Zoll großen Backsplash fortsetzen oder die Wand von der Theke bis zur Decke umhüllen lassen möchten. Dies ist perfekt für diejenigen, die eine Einheitlichkeit in der Küche anstreben und in diesem Raum nicht viel visuelle Aktivität benötigen. Beachten Sie, dass Sie das Muster des Granits nicht genau abgleichen müssen. Anstatt einen monotonen Look in der gesamten Küche zu riskieren, wählen Sie einen bestimmten Farbton aus dem komplexen Granit und ziehen Sie diesen in den Backsplash-Fliesen heraus. Granit besteht meistens aus den folgenden Farben:

  • Weiß
  • Grau
  • Schwarz
  • Rosa
  • Gelb

Denken Sie auch an die Hardware und Geräte in Ihrer Küche. Zum Beispiel möchten Sie nicht, dass der neue Backsplash mit metallischen Beleuchtungs- oder Spülbeckenarmaturen kollidiert. Beachten Sie alle Messing-, Bronze-, Gold- oder Silbergeräte im Raum und bringen Sie den Look mit den entsprechenden Fliesen zusammen. Unter solchen Umständen müssen Sie eher auf das Material als auf die Farbe des Backsplashs achten.

Welche Materialien eignen sich am besten für Ihren Backsplash?

Die spezifischen Materialien, die Sie für Ihre Backsplash-Fliesen wählen, werden von den vorhandenen Texturen Ihrer Küche bestimmt, nämlich denen, die Hardware enthalten. In diesen Fällen würden solche Küchen mit Marmor- oder Granitfliesen gut auskommen. Diese heben die reichen Farbtöne von Orange, Rot, Gelb und Grau im gesamten Raum hervor, ohne eine gedämpfte oder überwältigend metallische Ästhetik zu erzeugen.

Ihre Materialwahl hängt auch davon ab, wo in der Küche Sie den Spritzschutz anbringen möchten. Laut Kira Van Deusen, Designerin von Covenant Kitchens & Baths, müssen Sie die „Zonen mit hoher Belastung“ sorgfältig prüfen, bevor Sie sich für eine bestimmte Art von Fliesen entscheiden. Deusen merkt gegenüber HGTV an, dass die Wandfläche, die sich über den Herd und die Spüle erstreckt, ein „Bereich“ ist [that] erhält viel visuelle Aufmerksamkeit.“ Dies ist ein großartiger Ort, um alle eklektischen Muster auszuwählen, die Sie sich vielleicht vorgestellt haben, wodurch Sie Materialien mischen und aufeinander abstimmen können.

Unabhängig davon, ob Sie mehrere Materialien in einem Backsplash kombinieren oder nur eines auswählen, beachten Sie die folgenden Vor- und Nachteile:

  • Keramik: Dies ist eine der beliebtesten Optionen bei Hausbesitzern, vor allem aufgrund seiner Erschwinglichkeit. Es ist außerdem unglaublich leicht, einfach zu verarbeiten und in einer Vielzahl von Mustern erhältlich. Der einzige Nachteil ist, dass diese Fliesen nicht das stromlinienförmige Aussehen bieten, das Granit- oder Quarzfliesen bieten.
  • Granit: Ein weiteres beliebtes Küchenmaterial, das in Bezug auf Haltbarkeit unübertroffen ist, hauptsächlich aufgrund seiner beeindruckenden Beständigkeit gegen Säure und hohe Temperaturen. Dennoch muss es regelmäßig versiegelt werden und kann unter bestimmten Umständen fleckig sein.
  • Glas: Während diese Fliesen umweltfreundlich und pflegeleicht sind, sind sie aufgrund ihrer Transparenz etwas schwieriger zu installieren. Außerdem können sie ziemlich teuer sein, teilweise weil sie in viel kleineren Größen erhältlich sind. Dies erfordert, dass Sie mehr Fliesen kaufen, um einen Raum abzudecken, den Sie mit größeren und günstigeren Keramikfliesen auskleiden könnten.
  • Marmor: Ein Marmor-Backsplash ist eine perfekte Option für diejenigen, die einen Hauch von Luxus in ihrer Küche wünschen. Es ist leicht zu reinigen und eignet sich daher ideal für die Installation über dem Herd und der Spüle. Marmor kann jedoch ziemlich porös sein und leicht brechen oder zerkratzen. Sie müssen entweder sehr vorsichtig mit Ihrer Aktivität in der Nähe dieses Backsplash sein oder bereit sein, für häufige Wartung zu zahlen.

Es stehen Ihnen endlose Möglichkeiten zur Verfügung, wenn Sie Ihre Küche mit einem brandneuen Backsplash aufpeppen möchten. Denken Sie daran, dass Ihre Fliesenfarbe von zentraler Bedeutung für die Stimmung und Gesamtästhetik Ihrer Küche ist. Um den Look zusammenzubinden, sollten Sie mit einem professionellen Küchenmaler zusammenarbeiten. Bewerten Sie schließlich, inwieweit Sie bereit sind, Ihre Küche zu warten, da bestimmte Materialien möglicherweise mehr Reinigung und Reparatur erfordern als andere. Sobald all diese Details aufeinander abgestimmt sind, haben Sie den perfekten Ort, um Küche, Kreativität und wertvolle Zeit mit Ihren Lieben zu teilen.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: