FENSTER UND TÜREN

Fensterabdeckungen: Wie Vorhänge und Jalousien zusammenarbeiten



Fensterabdeckungen

Die richtigen Vorhänge oder Jalousien können das Erscheinungsbild jedes Raums in Ihrem Zuhause verändern. Fensterabdeckungen können eine dramatische Veränderung bieten, aber was würde passieren, wenn Sie Vorhänge mit Jalousien kombinieren würden? Genauer gesagt, können Sie Vorhänge mit Jalousien kombinieren? Die einfache Antwort ist ja, aber Sie müssen es richtig machen.

Wenn Sie Vorhänge und Jalousien kombinieren, verschmelzen Sie Ihre Fähigkeit, Privatsphäre zu erhalten, Licht zu blockieren und flexibles Dekor in Ihr Zuhause zu bringen. Natürlich wie bei irgendein Unternehmungen gibt es einen richtigen und einen falschen Weg. Die folgenden Tipps untersuchen die Rechts Möglichkeit, Jalousien und Vorhänge zu koppeln.

  1. Jalousien zuerst für Stil

Das Wichtigste zuerst, wählen Sie Ihre Jalousien. Sie sind auf das Fenster beschränkt, also wählen Sie, wie Sie Ihr Licht steuern möchten. Ehrlich gesagt spielt es keine Rolle, ob Sie sich für einen klassischen venezianischen Vorhang entscheiden, um Ihnen den soliden Farbblock zu bieten, den Sie für die Verwendung eines strukturierten Vorhangs benötigen, oder ob Sie ein gemustertes Raffrollo aus Stoff mit einem schlichten Vorhang bevorzugen. Der beste Rat, den wir Ihnen geben können, wäre, ein Muster mit einer Unifarbe zu kombinieren, wie auch immer Sie sich dafür entscheiden.

Bevor Sie das tun können, müssen Sie Ihr Farbschema festlegen und Muster verwenden, um den Raum interessanter zu machen. Sie können einen Raum mit einem gemusterten Vorhang und einer soliden Jalousie hervorheben oder umgekehrt. Der Trick dabei ist, sicherzustellen, dass die Volltonfarbe die dominierende Farbe in Ihrem Muster ist. Stellen Sie nur sicher, dass die Kombination nicht alles andere im Raum überwältigt. Auch die Größe Ihres Zimmers spielt in dieser Phase eine Rolle. Ein kleiner Raum braucht eine Fensterverkleidung, um ihn geräumiger erscheinen zu lassen, so dass dramatische Farben möglicherweise nicht in Frage kommen.

  1. Definiere den Raum

Wenn Sie Vorhänge und Jalousien kombinieren möchten, müssen Sie nicht immer draußen sein. Vergessen Sie bei diesem Vorgang nicht, den Rest des Raums zu berücksichtigen. Ihre Fensterabdeckungen sollten komplementär sein, wobei die Farben zusammenwirken, anstatt zu kollidieren. Wenn es einen Farbton gibt, der Ihren Stil zusammenführt, ist es möglicherweise ratsam, sowohl für Ihre Jalousien als auch für Ihre Bedenken bei diesem Farbton zu bleiben. Dadurch können Sie sich auf Muster oder Texturen im Gegensatz zu Farben konzentrieren.

Nun, wenn unter Ihrem Fenster ein Heizkörper sitzt oder ein Erkerfenster vorhanden ist, könnten Kleidervorhänge die perfekte Möglichkeit sein, den Rahmen zu vervollständigen. Kleidervorhänge können die Wahl der Jalousien aufheben, indem sie sie zu einem Feature anstelle einer einfachen Fensterabdeckung machen. Wenn Sie Vorhänge nicht funktional verwenden möchten, investieren Sie in stilvolle Raffhalter, um den maßgeschneiderten Look zu vervollständigen. Das einzige Mal, wenn Sie dies berühren müssen, ist das Abstauben und Reinigen von Fenstern.

  1. Vermeiden Sie Overkill

Wenn es nicht der Look ist, den Sie anstreben, versuchen Sie nicht, Ihre Fensterabdeckungen dazu zu zwingen, die schwere Arbeit zu übernehmen. Sie sind ein Ende; Sie sollten mit dem Rest Ihrer Ästhetik übereinstimmen. Sie sind nicht da, um die einzige Aussage zu treffen.

Einer sollte gemustert sein, während der andere ein solider Farbblock sein sollte. Sie können beide solide Farbblöcke sein, wenn Sie mehr mit Texturen und Stoffen experimentieren möchten. Aber nur weil alle Jalousien und Vorhänge solide sein können, bedeutet das nicht, dass alle Jalousien und Vorhänge gemustert werden können. Es braucht ein scharfes Auge für die Dekoration, um eine Kombination von Mustern in einer Fensterabdeckung fachmännisch zu erzielen. Wenn Sie also nicht vorhaben, die professionellen Dienste eines Innenarchitekten in Anspruch zu nehmen, ist es am besten, sich an die Grundlagen zu halten. Wenn Sie das tun, wäre es schwer, etwas falsch zu machen.

    1. Farbtipps für Vorhänge und Jalousien

Passen Sie Ihre Vorhänge an die Farbe Ihrer Wandfarbe und nach Möglichkeit sogar an Sofa- oder Sesselbezüge an, um Ihr Zimmer größer erscheinen zu lassen und einen Look zu erzielen, der sowohl stilvoll als auch nahtlos ist. Wählen Sie eine Farbe, die der Ihrer Wände entspricht, oder einen einfachen Farbton oder zwei hellere oder dunklere.

Wenn Sie es nicht zu ähnlich haben möchten, ist Monochrom eine großartige Stilidee, die den Farbfluss aufrechterhält und gleichzeitig den Raum aufwertet. Wenn die Farbe an Ihren Wänden beispielsweise blau ist, wählen Sie einen anderen Blauton für Ihre Vorhänge und Jalousien. Dies sorgt für einen modernen und minimalistischen Look, der Ihren Raum intim und gemütlich macht.

Für ein auffälliges Zuhause beeindrucken Komplementärfarben garantiert. Wenn Ihre Wände beispielsweise gelb gestrichen sind, können Sie für die Vorhänge und Jalousien Grün oder Orange wählen. Dies verleiht Ihrem Raum einen visuellen Reiz und ermöglicht Ihnen gleichzeitig zu experimentieren, kreativ zu werden und Ihre Persönlichkeit zum Leuchten zu bringen.

  1. Wie man die richtige Übereinstimmung findet

Wenn Sie Vorhänge mit kombinieren möchten Rollos, wählen Sie einen transparenten Vorhang, um die ideale Lichtmenge zu erzeugen. Sie können die Jalousien für eine dunklere Umgebung schließen und sie für volles natürliches Licht öffnen. Wenn Sie das natürliche Licht in Ihrem Zuhause optimal nutzen möchten, entscheiden Sie sich für lichtdurchlässige Jalousien mit einem Verdunklungsvorhang – so können Sie den Lichtfluss tagsüber optimal nutzen. Wenn Sie den ganzen Tag über einen dunkleren Raum wünschen, ist ein Verdunkelungsrollo mit einem Verdunkelungsvorhang eine ideale Kombination.

Zum Jalousie, ob aus Aluminium oder Holz, kombinieren Sie sie mit einem transparenten Vorhang, wenn Sie das Licht drinnen halten möchten, oder mit einem Blockout-Vorhang, um das Licht draußen zu halten. Aluminium-Venezianer eignen sich im Allgemeinen für alle Raumtypen und blockieren das Licht mit einem Blockout-Vorhang oder lassen mit einem durchsichtigen Design Licht herein.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welchen Weg Sie wählen sollen, können Sie sich entscheiden. Zum Verisher – die ein Zwei-in-Eins-Produkt sind, das nicht nur das Sonnenlicht vollständig blockiert, sondern auch eine durchsichtige Beleuchtung ermöglicht. Diese sind nicht nur elegant; Sie sind praktisch und wartungsarm.

Es gibt viel mehr Möglichkeiten für Vorhangdesigns als Jalousien – also ist es am besten, zuerst die Jalousien auszuwählen und dann zu entscheiden, welche Vorhänge dazu passen.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: