Wohnzimmer Deko

Erstaunliche Designstrategien, die Ihnen helfen, zusätzlichen Platz in Ihrem kleinen Raum vorzutäuschen



Es kann schwierig sein, ein offenes und einladendes Gefühl zu schaffen, wenn Sie mit einem kleinen Raum arbeiten. Das Leben und Arbeiten in beengten Räumen kann bei Ihnen ein Gefühl von Klaustrophobie, zunehmender Angst und Reizbarkeit hervorrufen. Wenn Sie nur wenig Platz haben, finden Sie hier einige fantastische Strategien, damit Sie das Gefühl haben, mehr Platz zu haben, als Sie tatsächlich haben.

Verwenden Sie Spiegel mit Bedacht

Ein großer Spiegel an der Wand kann Ihre Augen sofort glauben machen, dass Sie doppelt so viel Platz haben, wie Sie haben. Sie werden überrascht sein, wie schnell das Hinzufügen eines Spiegels einen engen Raum öffnen kann. Wenn Sie eine solide Wand ohne Fenster haben (eine Wand, die Sie mit einem anderen Gebäude oder einer anderen Einheit teilen), können Sie durch die strategische Platzierung einiger kleinerer Spiegel an dieser Wand, wo sie das natürliche Licht reflektieren können, das Gefühl haben, dass sich auf der anderen Seite der Wand nichts befindet.

Entrümpeln

Beseitigen Sie alles im Raum, das nicht nützlich ist oder keinem notwendigen Zweck dient. Wenn eine große Anzahl von Objekten umeinander gepfercht ist, fühlt sich der Raum kleiner an, als er ist. Wenn der Bereich bereits winzig ist, tragen Sie nur zu dem beengenden Gefühl bei. Investieren Sie in kreative Aufbewahrungslösungen wie Würfelregale mit Körben, um die Sachen außer Sichtweite zu bringen. Sehen Sie sich diesen Artikel über Tipps zum Aufräumen an, um einige Ideen dazu zu erhalten, was zu löschen ist.

Verwenden Sie natürliches Licht und helle Farben

Helle Farben reflektieren mehr natürliches Licht und verleihen einem Raum ein offenes, luftiges Gefühl. Dunklere Farben lassen die Dinge kleiner wirken. Dies gilt für Wände, Vorhänge, Möbel und Fußböden. Um einen Raum größer erscheinen zu lassen, entfernen Sie alle schweren Vorhänge, indem Sie lichtfilternde Jalousien oder Jalousien in den Fensterrahmen verwenden. Es vermittelt ein sauberes und luftiges Gefühl und kann die Sichtlinie zwischen einem Fenster und einer Ecke verlängern, wodurch der Raum größer wirkt. Fragen Sie einen Immobilienmakler nach aktuellen Trends bei beliebten Farbschemata.

Kleinere Möbel

Auf ein Sofa oder ein großes Bett müssen Sie nicht verzichten. Achten Sie darauf, dass Ihre Möbel allesamt schlanke und schlichte Designs haben (natürlich in hellen Farben). Sie können ein Sofa bekommen, das drei bequem Platz bietet, mit einem schmalen Profil und schmalen Armlehnen, wodurch die Stellfläche des Stücks reduziert wird, ohne auf Sitzgelegenheiten verzichten zu müssen. Holen Sie sich statt eines großen, massiven und reich verzierten Bettrahmens ein Plattformbett und ein ordentliches, an der Wand befestigtes Kopfteil. Sie können sich 6 Zoll um die Matratze herum sparen und einen zusätzlichen Fuß Platz in beide Richtungen hinzufügen.

Weniger Stücke

Benötigen Sie zwei Beistelltische und einen Couchtisch? Was ist mit dem Bücherregal und dem Nachttisch im Schlafzimmer? Finden Sie heraus, ohne welche Teile Sie wirklich nicht leben können, und werfen Sie die anderen weg oder verwenden Sie sie neu. Kombinieren Sie Funktionen; Legen Sie ein paar Lieblingsbücher auf das untere Regal Ihres Nachttisches und spenden Sie den Rest

Vielseitige Stücke

Eine Aufbewahrungsbank oder ein Ottomane kann dabei helfen, Ihre Unordnung zu verbergen, und dient gleichzeitig als zusätzliche Sitzgelegenheit, wenn Sie Gäste haben. Holen Sie sich anstelle eines Couchtisches eine Ottomane, die bei Bedarf ein großes Tablett tragen kann. Sie können die Füße hochlegen, um das Spiel zu sehen, oder Ihren Gästen nach dem Abendessen einen Kaffee servieren. Ein Couchtisch mit etwas Stauraum im Inneren und genügend Platz für Ihren Laptop kann Ihr Wohnzimmer im Handumdrehen in ein Heimbüro verwandeln.

Denken Sie daran, dass Licht und Einfachheit Ihre besten Freunde sind, wenn Sie auf kleinerem Raum arbeiten. Ein oder zwei dekorative Stücke können einen minimalistischen Raum vervollständigen, aber alles andere als das absolut Notwendige wird beginnen, dieses beengte Gefühl wieder in den Raum zu bringen.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: