Wohnzimmer Deko

Einrichtungstipps für kleine Wohnzimmer



Einen kleinen Raum zu dekorieren erfordert viel Kreativität. Herkömmliches Zubehör oder Layouts, die sich gut für große Flächen eignen, sind für kleine Räume normalerweise unpraktisch. Tricks wie das Anbringen von raumhohen Vorhängen, um den Blick nach oben zu lenken, können jedoch dazu beitragen, dass sich ein kleiner Raum größer anfühlt.

Egal wie groß oder klein Ihr Wohnzimmer ist, es sollte auf Komfort und Funktionalität ausgelegt sein. Um ein kleines Wohnzimmer größer erscheinen zu lassen, versuchen Sie es mit den folgenden Tipps.

Schaffen Sie mit Spiegeln die Illusion von mehr Platz

Schaffen Sie mit Spiegeln die Illusion von mehr Platz

Ein Trick, auf den Innenarchitekten oft zurückgreifen, wenn sie einen kleinen Raum dekorieren, ist die Verwendung von Spiegeln. Bei richtiger Platzierung wirken sie fast wie zusätzliche Fenster, die das Licht in den Raum reflektieren und ein offeneres Gefühl erzeugen. Versuchen Sie, einen Spiegel an einer Wand direkt gegenüber einem vorhandenen Fenster zu platzieren. Alternativ können Sie auch einen Bereich in Ihrem Zimmer finden, in dem der Spiegel das Licht einer nahegelegenen Lampe reflektiert, damit sich der Raum nachts heller und geräumiger anfühlt.

Nutzen Sie den vertikalen Platz im Raum

Moderne Wohnzimmergestaltung

Selbst wenn die Größe Ihres Zimmers klein ist, können Sie es größer erscheinen lassen, indem Sie den vertikalen Raum nutzen. Diese Entwicklung funktioniert besonders gut in Räumen mit hohen Decken. Durch die Verwendung dekorativer Accessoires, die den Blick zur Decke lenken, können Sie ein offeneres, geräumigeres Raumgefühl schaffen. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung von Vorhängen, die sich vom Boden bis zur Decke erstrecken.

Eine weitere Möglichkeit ist, Kunstwerke an die Wände zu hängen. Das Erstellen von Galeriewänden, die mit Kunst gefüllt sind, kann Menschen dazu anregen, höher als gewöhnlich zu schauen, und ein Gefühl von Weite in einem Raum schaffen, der sich ansonsten zu klein anfühlen könnte.

In neutralen Tönen dekorieren

Glamouröses Wohnzimmerdesign

Helfen Sie den Wänden, der Decke und dem Boden, sich in den Hintergrund einzufügen, indem Sie sich für eine neutrale Farbpalette entscheiden. Die Verwendung von Farbtönen wie Beige oder Creme kann Wärme in den Raum bringen und ihn gleichzeitig substanzieller wirken lassen. Diese weichen Töne leisten auch hervorragende Arbeit, indem sie jedes Licht, das in den Raum eintritt, reflektieren, ihn aufhellen und ihn größer erscheinen lassen. Ein weiterer Vorteil eines neutralen Farbschemas ist, dass es Ihrem Raum einen Hauch von Eleganz verleihen kann.

Neue Türen

Neue Tür

Neue Türen können eine großartige Ergänzung des Raums sein und das Erscheinungsbild eines Raums entscheidend verändern. Neue Türen in einem Zuhause können die Atmosphäre eines Raums verändern und einen großen Beitrag zur Aktualisierung leisten. Werfen Sie einen Blick auf diese Innentürtrends 2019.

Vermeiden Sie sperrige Möbelstücke

Sperrige Möbelstücke

Die Möbel, die Sie in Ihrem Raum verwenden, sollten ein schlankes, leichtes Design aufweisen. Vermeiden Sie sperrige, überfüllte Teile und entscheiden Sie sich stattdessen für Teile, die leichter aussehen. Wenn Ihre Möbel zu groß oder zu schwer aussehen, können sie den Raum leicht überfordern.

Möbelstücke mit Beinen sind eine besonders gute Wahl für kleine Räume, da sie es Ihnen ermöglichen, den Boden darunter zu sehen, was ein offeneres Gefühl schafft. Anstatt dunkle Möbel zu wählen, entscheiden Sie sich für Stücke in helleren Farbtönen. Auch Glastische sind eine gute Wahl, da sie optisch nicht die Sicht versperren. Ihr Ziel sollte es sein, Stücke auszuwählen, die den Blick durch den Raum so offen wie möglich lassen.

Wählen Sie Möbel, die für den Platz angemessen skaliert sind

Wohnzimmermöbel

Heutige Möbel sind in der Regel überdimensioniert. Zum Beispiel sind die meisten Sofas oder Sessel vollgestopft, was sie groß und sperrig macht. Anstatt mit diesen übergroßen Stücken zu gehen, entscheiden Sie sich für kleinere Stücke. Wenn Sie beispielsweise einen schön gepolsterten Sessel anstelle eines sperrigen Sessels wählen, wird Ihr Raum größer erscheinen.

Je nachdem, wie klein die Räume sind, möchten Sie vielleicht das Hinzufügen einer Couch überspringen und sich stattdessen für Stühle oder ein Zweiersofa entscheiden. Armlose Stühle eignen sich besonders gut für kleine Räume, da sie ein schlankeres Profil haben.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: