Malen Ideen

Ein Leitfaden zu den verschiedenen Arten von Putzbeschichtungssystemen




Rendering kann Ihrem Haus den letzten Schliff geben, den es braucht, um wirklich ein atemberaubendes Anwesen mit ausgezeichneter Straßenattraktivität zu werden. Aufgrund seiner Sichtbarkeit ist die Wahl des richtigen Putzbeschichtungssystems für Ihr Zuhause von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie die Fülle von Rendering-Systemen auf dem Markt verwirrend finden, hilft Ihnen dieser Leitfaden dabei, die verfügbaren Rendering-Typen zu verstehen und zu verstehen, welches für Sie am besten geeignet ist.

Rendering ist eine der schnellsten, billigsten und einfachsten Möglichkeiten, Ihrer Immobilie ohne teure Renovierung neues Leben einzuhauchen. Wenn Sie stattdessen von Grund auf eine neue Immobilie bauen, trägt die Wahl des richtigen Putzes dazu bei, die Langlebigkeit und den Wert Ihrer Investition zu verlängern.

Zu berücksichtigende Faktoren:

Wandbeschichtung

Mehrere Faktoren wirken sich auf Ihre Rendering-Optionen aus. Einige der wichtigsten sind:

  • Vorhandenes Substrat: Dies ist das Material, auf das der Putz aufgetragen wird. Welchen Putz Sie auch immer wählen, er muss auf dem Untergrund haften, also suchen Sie nach der kompatibelsten Paarung, die Sie finden können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Putz für das vorhandene Substrat Ihres Hauses am besten geeignet ist, wenden Sie sich an ein bekanntes Putzunternehmen.
  • Immobilienalter: Dies wirkt sich auf die asketische Umgebung, die Bauweise, die Vorbereitung, die Reparatur und die laufende Wartung aus, die erforderlich sind. Besprechen Sie dies also unbedingt mit Ihrem Bauteam
  • Ästhetik: Unterschiedliche Rendersysteme erzeugen unterschiedliche ästhetische Effekte, also stellen Sie sicher, dass Sie eines wählen, das Ihrem Geschmack entspricht und im Vergleich zu den umliegenden Häusern nicht störend wirkt.

Arten von Putzbeschichtungssystemen:

Wandbeschichtung

Rendering ist ideal, um Ihrem Zuhause ein attraktives, wetterfestes Finish zu verleihen und gleichzeitig Schäden abzudecken. Putze bestehen aus einem Bindemittel, Strukturfüller, Wasser, Faser und Additiven. Einige traditionelle Arten von Putzoberflächen umfassen:

Wie der Name schon sagt, wird dieser Kalkputz hergestellt, der sowohl atmungsaktiv als auch flexibel ist und sich daher am besten für Gebäude eignet, die viel Bewegung aushalten müssen. Kalkputz eignet sich auch hervorragend zur Aufnahme von Feuchtigkeit und schützt so Ihr Zuhause. Auf rauen Untergründen wird Kalkputz oft einlagig aufgetragen. Kalkputz kann jedoch teuer sein und erfordert eine fachmännische Anwendung.

Diese Putze sind härter als Kalkputz und werden normalerweise gestrichen. Zementputze sind jedoch nicht für ältere Gebäude geeignet, da diese sich eher bewegen und Risse im Zement verursachen. Das bedeutet, dass Zementputze am besten für neue Häuser geeignet sind, da sie stabiler sind. Zement wird mit einer Deckschicht versehen, um weiteren Schutz und eine optische Attraktivität zu verleihen. Der vielleicht bedeutendste Vorteil von Sand- und Zementputz ist, dass sie billig und einfach aufzutragen sind. Sie können jedoch auch wartungsintensiv und unflexibel sein.

Putzbeschichtung

Ton wird seit langem zum Verputzen von Häusern verwendet und erfreut sich neuer Beliebtheit, da er oft lokal bezogen und einfach hergestellt werden kann. Lehmputz kann durch Zugabe von Wasser reaktiviert und somit überarbeitet werden. Dies ermöglicht einfache Reparaturen, macht es aber auch anfällig für Erosion. Daher ist Lehmputz nicht für Starkregengebiete geeignet.

Diese Putze werden normalerweise in vorgemischten Säcken verkauft, entweder auf Basis von Weißzement oder Kalk. Sie sind vor allem dafür bekannt, dass sie weniger anfällig für Risse sind und in einer Vielzahl von Farben erhältlich sind, wodurch das Lackieren entfällt. Polymerputz ist außerdem dampfdurchlässig und hat eine hohe Schlagzähigkeit, was ihn zu einem der härtesten Putze auf dem Markt macht.

Acryl macht

Dies sind Oberputze, die ein attraktives Finish bieten und auf einen Untergrund, Unterputz oder sogar den vorhandenen Putz aufgetragen werden können. Das ist ideal, wenn Sie ohne großen Aufwand die Farbe Ihrer Immobilie auffrischen möchten. Darüber hinaus ist es sehr unwahrscheinlich, dass Acrylputz reißt, was ihn zu einer lohnenden Investition für Ihr Zuhause macht. Acrylputz lässt auch den Untergrund atmen und hält das Innere Ihres Hauses trocken und komfortabel.

Diese Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, bietet aber einen allgemeinen Leitfaden für einige der gängigsten Putzbeschichtungssysteme. Um das geeignete Putzbeschichtungssystem für Ihre Bedürfnisse gründlich zu besprechen, sprechen Sie mit einem renommierten Putzunternehmen, das Sie während des gesamten Prozesses unterstützen kann.



Source link

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: