Badezimmer Deko

Do’s and Don’ts von Badezimmerfensterabdeckungen



Badezimmer-Fensterabdeckungen

Jedes Zimmer im Haus verdient etwas Liebe, und das Badezimmer ist keine Ausnahme. Es ist auch ein Spitzenkandidat für den „privatsten Raum im Haus“, also sollten Sie alles tun, damit es so bleibt. Gleichzeitig sollte gutes Aussehen und gutes Gefühl ganz oben auf der Tagesordnung stehen.

Theoretisch ist das alles schön und gut, aber wie genau setzt man das um? Es gibt alle möglichen Faktoren zu berücksichtigen, einschließlich Stil, Praktikabilität und Privatsphäre. Außerdem ist es wichtig zu wissen, was nicht zu tun, um zu vermeiden, dass Travestien in Ihrem Badezimmer erscheinen. Nehmen Sie Ihren Notizblock und Stift heraus und tauchen Sie ein in die Vor- und Nachteile von Badezimmerfensterabdeckungen.

Die Do’s von Badezimmerfensterabdeckungen

Installation der Badezimmerfensterabdeckung

Winston Churchill sagte bekanntlich: „Wir formen unsere Gebäude, und danach formen unsere Gebäude uns.“ Seine Analogie ist passend, wenn man die multisensorische Natur des Badezimmers bedenkt, ein Raum, dessen Anordnung, Design und Beleuchtung enorme Auswirkungen auf unsere Erfahrungen darin haben. Vor diesem Hintergrund sind hier einige der hervorragenden Optionen für die Abdeckung von Badezimmerfenstern, die Sie in Betracht ziehen könnten:

  • Rollläden für Plantagen: Plantagenjalousien werden manchmal auch als Plantagenjalousien bezeichnet und sind eine beliebte Fensterbehandlung, die sich aufgrund ihrer Scharnierbefestigungen öffnen oder schließen oder leicht aufschwingen lässt

Plantagenjalousien aus Aluminium für den Innenbereich sind eine besonders ansprechende Option. Sie werden oft mit Pulverbeschichtung lackiert, ein Finish, das wegen seiner langen Lebensdauer und Haltbarkeit bevorzugt wird. Da sie aus Aluminium sind, eignen sie sich auch besonders gut, um Licht und Wärme in den wärmeren Monaten abzustrahlen und in kälteren Zeiten Wärme zu speichern, sodass Sie Geld bei Ihrer Stromrechnung sparen können.

  • Badezimmervorhänge: Dies sind einfache und stilvolle Optionen, die aus mehreren Gründen seit langem beliebt sind. Das Badezimmer ist ein Raum, der von harten Kanten und glatten Oberflächen dominiert wird, sodass Vorhänge dem Raum ein Gefühl von Weichheit verleihen. Die richtige Farbe – härtere und weichere Cremefarben sind ideal – kann Ihrem Badezimmer auch ein Element der Raffinesse verleihen.
  • Café-Vorhänge: Café-Vorhänge sind Mini-Vorhänge oder Mini-Jalousien, die etwa auf halber Höhe des Fensters sitzen und die obere Hälfte frei lassen. Diese sind oft (aber nicht immer) gelb und hängen an einer dünnen Stange in der Mitte. Sie sorgen für Privatsphäre, lassen viel natürliches Licht herein und sind eine schicke Ergänzung für Ihr Badezimmer.
  • Ideen für Fenster: In einigen Wohnungen oder mehrstöckigen Gebäuden sind Badezimmerverkleidungen möglicherweise überhaupt nicht erforderlich. Wenn dies der Fall ist, stehen Ihnen einige weitere Optionen zur Verfügung. Buntglasfenster oder Milchglas sind keine schlechte Idee, da sie beide stilvoll sind und viel natürliches Licht hereinlassen.

Die Don’ts von Badezimmerfensterabdeckungen

Badezimmerfenster

Wir haben also das Gute gesehen, aber es gibt kein Licht ohne Dunkelheit. Zu wissen, was wir sollte tun, ist es wichtig zu überlegen, was wir tun sollten nicht tun. Um Ihre Ideen für Badezimmerabdeckungen auf Kurs zu halten, sind hier die Verbote von Badezimmerfensterabdeckungen:

  • Pflanzen: Das grüne Badezimmer wird immer beliebter, und es ist leicht zu verstehen, warum. Zimmerpflanzen filtern die Luft, beruhigen uns und beleben Innenräume. Was sie nicht tun, ist für ausreichend Fensterabdeckung zu sorgen. Sie schränken nicht nur den Blick ins Badezimmer nicht ausreichend ein, sondern erfordern durch die häufige Feuchtigkeit im Badezimmer auch eine ständige Pflege.
  • Weichen Sie nicht zu weit vom allgemeinen Hausstil ab: Konsistenz und Geschlossenheit sollten nicht zugunsten einer ästhetischen Anarchie in Ihrem Wohndesign außer Acht gelassen werden. Da es sich um einen anderen Raum als den Rest des Hauses handelt, gibt es die Freiheit, auch nur geringfügig von anderen Räumen abzuweichen, aber achten Sie darauf, dass Ihre Badezimmerverkleidungen mit dem Rest des Hauses übereinstimmen. Die Kohärenz stellt sicher, dass Ihr Design zu einem Gefühl von Komfort und Leichtigkeit im ganzen Haus beiträgt.
  • Sonnenschutz: Diese sind großartig für viele Räume im Haus, aber eine schreckliche Idee für das Badezimmer. Während man tagsüber nach draußen, aber nicht hineinsehen kann, ist dies nachts umgekehrt, sodass die Menschen direkt durch das Fenster sehen können. Ein Fehler dieser Größenordnung kommt einer innenarchitektonischen Katastrophe gleich.
  • Holzläden: Fensterläden aus Holz werden in einem feuchten Badezimmer nicht überleben. Sie werden reißen, Schimmel bilden, müssen ständig gewartet werden und haben sicherlich eine viel kürzere Lebensdauer als Aluminium-Plantagenfensterläden.

Abschließend

Da etwa 60 % der Weltbewohner keinen Zugang zu sicheren Abwassereinrichtungen zu Hause haben, sollten Sie Ihre nicht als selbstverständlich ansehen. Einige Ideen für Fensterabdeckungen, darunter Rollläden, Vorhänge, Vorhänge und gestyltes Glas, sind sowohl für die Privatsphäre als auch für das Design unerlässlich. Halten Sie sich von Pflanzen fern, unsachgemäße Abdeckungen und die Beibehaltung eines einheitlichen Stils werden Sie vor Kopfschmerzen im weiteren Verlauf bewahren.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: