Malen Ideen

Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihr Zuhause streichen




Professionelle Maler

Das Streichen Ihres Hauses mag wie ein unkomplizierter Prozess erscheinen. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Farbeimer öffnen. Einer davon ist die Tatsache, dass das Streichen Ihres Hauses Liebe zum Detail und sorgfältige Planung erfordert.

Unabhängig davon, ob Sie die Arbeit alleine erledigen oder einen Experten mit dem Streichen Ihres Hauses beauftragen, sollten Sie Folgendes beachten:

Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen

Bevor Sie mit dem Streichen eines Hauses beginnen, sollten Sie Ihre Außenwände richtig vorbereiten.

Sie können damit beginnen, Schmutz oder Schimmel zu entfernen und raue Oberflächen zu schleifen und zu glätten. Durch das Entfernen von kreidigen Rückständen, Schimmel, Schmutz oder Schmutz von den Wänden wird sichergestellt, dass die neue Farbe besser an der Wandoberfläche haftet. Dies kann mit einem Power-Sprayer erfolgen. Sie können auch erwägen, es mit einer Bürste von Hand zu schrubben, was eine schnellere und effektivere Methode ist.

Einige der Dinge, die Sie während des Prozesses benötigen, sind Leitern, Schleifpapier, Rollen, Bürsten, Abdeckungen und so weiter. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Malwerkzeuge verwenden und immer hochwertige auswählen.

Decken Sie Ihren Boden und andere Gegenstände in Ihrem Zuhause ab

Wenn Sie mit dem Kauf der benötigten Materialien fertig sind, besteht Ihr nächster Schritt darin, die Böden zu bedecken. Sie könnten davon ausgehen, dass Sie Ihren Boden nach dem Streichen einfach reinigen, aber Sie müssen wissen, dass einige Materialien nicht lackfreundlich sind. Decken Sie Ihren Boden daher am besten mit einer Zeitung oder gebrauchten Kleidern ab, bevor Sie mit dem Streichen beginnen.

Darüber hinaus sollten Sie auch andere Dinge wie Gehwege, Terrassen, Terrassen, Beete, Sträucher, Tische und Sofas mit Plastikplanen oder Tüchern schützen. Es erspart Ihnen später komplizierte Aufräumarbeiten, besonders wenn Sie einen Raum streichen.

Behalten Sie das Wetter im Auge

Bei häufig wechselnden Außentemperaturen müssen Sie auf einen Anstrich verzichten. Diese Art von Wettermuster kann oft zur Bildung von Tau und Feuchtigkeit führen, was das richtige Trocknen der Farbe erschwert.

Wenn Sie die Trocknungszeit der Farbe berücksichtigen, müssen Sie mindestens 4 Stunden zwischen dem Zeitpunkt, an dem Sie mit dem Malen fertig sind, und dem Zeitpunkt, an dem die Temperatur drastisch zu sinken beginnt, liegen lassen.

Kennen Sie die perfekte Jahreszeit zum Malen

Obwohl es keine genaue Malersaison gibt, sollten Sie die Fassade Ihres Hauses in den wärmeren Monaten streichen. Abhängig von der Art der Farbe, die Sie verwenden, ob auf Ölbasis oder Latex, gibt es immer eine empfohlene Temperatur zum Malen.

Die Wahl einer warmen oder trockenen Jahreszeit, wie Sommer oder später Frühling, ist eine perfekte Zeit, um Ihr Haus zu streichen, und bietet Ihnen die besten Bedingungen, damit die Farbe richtig trocknen kann. Sie werden auf verschiedene Probleme stoßen, wenn Sie in stürmischen und feuchten Jahreszeiten streichen.

Farbrolle

Wählen Sie die richtigen Lackfarben mit Bedacht aus

Die von Ihnen gewählte Lackfarbe ist eine Erweiterung Ihrer wahren Persönlichkeit. Leider ist es bei der Vielfalt der verfügbaren Farboptionen auf dem Markt etwas schwierig, eine in die engere Wahl zu ziehen.

In den Städten, wo Mikrowohnungen eine Lebensart sind; Sie brauchen verschiedene Methoden, um ein platzsparendes Zuhause geräumig aussehen zu lassen. Die Wahl einer hellen Farbe kann Ihnen dabei helfen. Farben wie Pink, Pfirsich, Hellblau, Elfenbein, Weiß und Zitronengelb helfen dabei, genug Licht zu reflektieren und die Illusion eines riesigen Raums zu erzeugen.

Überprüfen Sie die Qualität der Farbe

Minderwertige Farben sind nicht dafür gemacht, Temperatur, Feuchtigkeit und Sonnenlicht standzuhalten, also schneiden Sie niemals an den Ecken. Die Auswahl einer minderwertigen Farbe kann zu einer schnell reißenden Oberfläche führen, die möglicherweise Ausbesserungen oder eine vollständige Neulackierung in nur wenigen Monaten erforderlich macht.

Um die höchstmögliche Qualität zu erhalten, schauen Sie sich um und vergleichen Sie die zuverlässigsten Marken auf dem heutigen Markt. Sie können sich auch umhören und Vorschläge von denen erhalten, die kürzlich ihre Immobilien gestrichen haben.

Bestimmen Sie, wie viel Farbe benötigt wird

Wenn Sie beim Streichen Ihres Hauses nicht zu viel Geld ausgeben möchten, sollten Sie wissen, wie viele Farbeimer Sie benötigen, um das Äußere und Innere Ihres Hauses abzudecken.

Beachten Sie, dass das Malen eine Aufgabe ist, bei der sich niemand gerne mit Farbmangel auseinandersetzt. Sie sollten also die richtige Anzahl Farbeimer haben, um Ihr gesamtes Haus abzudecken. Um dies zu erreichen, müssen Sie die Quadratmeterzahl jedes Raums messen. Wenn Ihre Wände zuerst grundiert werden, benötigen Sie normalerweise nur einen Anstrich.

Entscheiden Sie, ob Sie Heimwerken in Betracht ziehen oder einen Fachmann beauftragen möchten

Das Streichen Ihres Hauses ist eine herausfordernde Aufgabe. Viele Dinge können schief gehen, wenn Sie Herausforderungen nicht antizipieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie es als DIY-Projekt betrachten oder Fachleute beauftragen sollen, die Ihnen helfen, gibt es einige Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen. Je nach Ihrem Ehrgeiz könnten besondere Umstände dazu führen, dass Sie das Malen zu Hause den Profis überlassen. Denken Sie an Ihre Malbedürfnisse und stellen Sie fest, ob sie für Sie geeignet sind.

Eines der Dinge, die Sie bei der Entscheidung, ob Sie beim Heimwerken bleiben oder einen Profi beauftragen, berücksichtigen sollten, ist der Umfang Ihres Malprojekts. Wenn Sie Ihr Zuhause gerne selbst streichen, müssen Sie Ihre Situation realistisch einschätzen. Wenn Ihr Haus beispielsweise groß ist, wird es einige Zeit dauern, Ihre Wände vorzubereiten und Farbschichten aufzutragen. In diesem Fall ist die Beauftragung eines Fachmanns die beste Lösung.

Die Einstellung von Fachleuten ist auch effizienter und viel sicherer. Sie können Ihnen helfen, die Kosten abzuschätzen und Ihnen in kürzester Zeit die gewünschten Ergebnisse zu liefern. Sie zweifeln zwar nicht an Ihren Malfähigkeiten, aber ein großer Maßstab und eine komplizierte Lackierung sind erfolgreicher, wenn sie von professionellen Malern ausgeführt werden.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie die besten Fachleute für den Job einstellen, und geben Sie sich niemals mit denen zufrieden, die billige Tarife anbieten. Vergleichen Sie nach Möglichkeit jeden möglichen Fachmann in Ihrer Nähe und filtern Sie den heraus, der Ihnen die zufriedenstellendste Arbeit leisten kann.

Fazit

Das Streichen Ihres Hauses erfordert möglicherweise nicht immer die Einstellung von Fachleuten, insbesondere wenn Sie über die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen. Solange Sie alles richtig vorbereiten, die richtigen Malwerkzeuge verwenden und hochwertige Farben auftragen, können Sie sicher sein, dass Sie beim Streichen Ihres Hauses keine Probleme haben werden.

Wenn Ihnen die Malerarbeiten jedoch etwas zu kompliziert sind, lassen Sie am besten Profis die Arbeit für Sie erledigen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.



Source link

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: