Malen Ideen

Die 101 On Air Tools




Elektrischer Luftkompressor

Ein Druckluftwerkzeug ist eine Art Elektrowerkzeug, das über einen Luftkompressor mit Druckluft betrieben wird, im Gegensatz zu herkömmlichen Werkzeugen, die entweder auf eine Batterie oder eine Stromversorgung angewiesen sind. Sie sind beliebt, da sie tragbar, leicht und einfach zu bedienen sind. Sie sind oft die bevorzugten Werkzeuge zum Schleifen, Bohren, Lackieren oder sogar zum Sprühen von Farbe.

Was ist ein Luftkompressor?

Der Luftkompressor kann als ein Gerät beschrieben werden, das Luft auf einen Bruchteil ihres tatsächlichen Volumens pressen kann. Da die Luftmenge um das Acht- bis Zehnfache reduziert wird, steigt auch der Druck proportional an. Dies wird durch das Gesetz von Boyle beschrieben: „Bei konstanter Temperatur ist der Druck eines idealen Gases umgekehrt proportional zum Volumen.“

Ein Luftkompressor umfasst oft einen Kolben und einen Zylinder, die von einem Motor oder Motor angetrieben werden, um die Luft zu komprimieren. Die Druckluft wird in einem Vorratsbehälter gespeichert, aus dem sie bei Bedarf entnommen wird.

Elektrowerkzeuge aus der Luft

Mehrere Arten von Werkzeugen können mit Luft betrieben werden. Einige der beliebtesten sind:

  • Bohrer
  • Winkelschleifer
  • Sanders
  • Nagelpistolen
  • Sägen
  • Spritzpistolen
  • Hüfthämmer
  • Luftratsche
  • Reifenfüller
  • Schlagschrauber
  • Nadel Scaler
  • Pop Riveter
  • Luftscheren
  • Sandstrahlpistole
  • Luftgewehr

Obwohl einige dieser Werkzeuge auch von Elektromotoren angetrieben werden können, können einige nur dann optimal arbeiten, wenn sie von einem Luftkompressor angetrieben werden.

Vorteile von Druckluftwerkzeugen mit Druckluftkompressor:

Werfen wir einen Blick auf einige der verschiedenen Vorteile des Umstiegs auf Airpower-Werkzeuge von herkömmlichen Werkzeugen:

  • Leicht: Druckluftwerkzeuge sind wesentlich leichter als batterie- oder netzbetriebene. Dies erleichtert die Arbeit, insbesondere für Montagearbeiter, die möglicherweise den ganzen Tag mit Druckluftwerkzeugen arbeiten.
  • Einfach zu benutzen: Druckluftwerkzeuge haben weniger Arbeitsteile als Elektrowerkzeuge. Dadurch wird die Anzahl der möglichen Fehler reduziert. Wenn ein Tool einfacher zu verwenden ist, erleichtert es den Mitarbeitern, das Tool zu beherrschen.
  • Kann auf unbestimmte Zeit angehalten werden: Im Gegensatz zu elektrisch angetriebenen Werkzeugen können Druckluftwerkzeuge unbegrenzt stehen bleiben, da der Strom nicht kontinuierlich durch den Motor fließt. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Elektrowerkzeuge schnell durchbrennen. Ermitteln Sie vor dem Kauf des Luftkompressors die CFM-Anforderung für das Druckluftwerkzeug.
  • Keine Funken: Elektrowerkzeuge mit einem AC- oder DC-Motor neigen dazu, Funken zu erzeugen, wenn die Bürsten mit dem Kommutator in Kontakt kommen. Glücklicherweise sind Druckluftwerkzeuge funkenfrei, was sie zu einer sichereren Option in gefährlichen und gefährlichen Arbeitsumgebungen macht, insbesondere in Gegenwart von Gas oder brennbaren Substanzen. Kein Wunder, dass Druckluftwerkzeuge beliebter sind als Elektrowerkzeuge.
  • Kein Stromschlagrisiko: Da die Hauptstromversorgung keine Druckluftwerkzeuge antreibt, besteht im Gegensatz zu anderen elektrisch betriebenen Werkzeugen kein Stromschlagrisiko.
  • Kleiner: Elektrowerkzeuge sind im Allgemeinen sperrig, da sie die Motoren integrieren müssen. Im Vergleich dazu sind Druckluftwerkzeuge viel schlanker und können in engen Räumen wie unter einem Auto verwendet werden.

Aufbau eines Luftsystems in einer Werkstatt

Um ein Luftsystem in einer Werkstatt aufzubauen, benötigen Sie folgende Komponenten:

Diese Komponente ist dafür verantwortlich, die Luft zu komprimieren und in einem Speichertank zu speichern. Sie werden in der Lage sein, verschiedene Modelle basierend auf den Größen und Kapazitäten auf dem Markt zu finden. Sie müssen die Leistung des Kompressors, das Tankvolumen und die Förderleistung des Luftkompressors berücksichtigen, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden. Werkzeuge mit geringer Einschaltdauer haben dieses Problem nicht, aber hochwertige Druckluftwerkzeuge wie Winkelschleifer, Gebläse usw. können einen Tank schnell entleeren. Die Förderrate des Kompressors muss dem Durchflussbedarf des Werkzeugs entsprechen, das Sie verwenden möchten. Falls dies nicht der Fall ist, müssen Sie jedes Mal warten, bis der Tank wieder gefüllt ist.

Nicht jeder braucht einen großen Luftkompressor wie eine rotierende Schraube. Daher hat AirCompressorsUSA eine Liste der besten Luftkompressoren unter 200 erstellt.

  • Filter, Regler und Öler

Der Filter ist dafür verantwortlich, den in der Luft vorhandenen Staub und Wasser zu entfernen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da Staub und Wasser die Arbeitsteile der von Ihnen verwendeten Druckluftwerkzeuge ernsthaft beschädigen können. Es führt auch zu Verstopfungen, die letztendlich zum Verschleiß des Druckluftwerkzeugs führen. Wenn die Luft komprimiert wird, kondensiert das Wasser. Dieses Wasser führt schließlich dazu, dass die Werkzeuge langsam korrodieren. Aus diesem Grund ist ein Filter ein kritischer Bestandteil eines Luftsystems. Ein Atemregler ist mehr oder weniger wie ein Wasserhahn, mit dem Sie den Luftdruck steuern können, indem Sie ihn je nach verwendetem Werkzeug nach oben und unten drehen. Ein qualitativ hochwertiger Regler sorgt für einen konstanten Druck, unabhängig vom Luftbedarf des Werkzeugs.

Ein Öler ist dafür verantwortlich, einen winzigen Öltropfen im Luftstrom zu erzeugen. Dies trägt dazu bei, die sich bewegenden Oberflächen des Werkzeugs zu schmieren. Eine Schmiervorrichtung ist jedoch nur bei bestimmten Druckluftwerkzeugen erforderlich, bei denen das Öl die von dem Druckluftwerkzeug ausgeführte Arbeit nicht verändert. In solchen Fällen kann das Werkzeug geschmiert werden, indem ein paar Öltropfen in die Einlassöffnung getropft werden.

Filter, Regler und Öler sind als Einheit erhältlich, was Ihre Arbeit erleichtert. Sie sind jedoch auch als separate Module erhältlich. Die Verwendung dieser Komponenten trägt dazu bei, die Lebensdauer Ihres Druckluftsystems erheblich zu verlängern.

Der Luftschlauch wird zwischen dem Kompressor und der Filter/Regler/Öler-Einheit angeschlossen. Der Schlauch wird schließlich mit dem Werkzeug verbunden, das Sie verwenden möchten. Spiralschläuche finden Sie im Handel. Diese sind einfacher zu verwalten. Die Luftschläuche bestehen oft aus Kunststoff oder Gummi. Leider sind Kunststoffschläuche steifer und können eher früher als später reißen. Laut Branchenexperten kann ein langer Schlauch zu einem Druckabfall führen, wodurch der Luftkompressor unbrauchbar wird.

Das Druckluftwerkzeug, das Sie verwenden möchten, ist ebenfalls Teil des Druckluftsystems.

Hinzufügen von Adaptern zu Druckluftwerkzeugen

Luftschlauchadapter und andere ähnliche Anschlüsse folgen einem System, das als NTP-Fitting-Standard bekannt ist. Das bedeutet, dass, wenn Sie die richtige Druckluftwerkzeugausrüstung wählen, die den Standard-Luftanschlusstypen entspricht, diese mit den anderen Anschlüssen und vorinstallierten Kupplungen am Luftkompressor kompatibel sind.

Beim Ersetzen eines Anschlussstücks oder Anbringen eines neuen Schlauchs ist es wichtig, die Anschlussgröße des Luftkompressors zu kennen. Wenn die Größe nicht den Normen entspricht, kann es schwierig sein, den neuen Schlauch anzuschließen. Sie können die Größe des Luftkompressorfittings ermitteln, indem Sie den Durchmesser der Öffnung in der Mitte des Anschlusses messen. Die Messung in Zoll gibt Ihnen die Rohrgröße an. Diese können verwendet werden, um Ersatzteile oder einen neuen Stecker zu kaufen.

Während Sie Teile austauschen oder einen neuen Steckverbinder befestigen, müssen Sie sicherstellen, dass eine starke Abdichtung entsteht, um Luftverlust zu vermeiden. Experten der Branche empfehlen die Verwendung von Teflonband, um eine luftdichte Abdichtung zu erreichen. Sie müssen vermeiden, überschüssiges Klebeband zu verwenden, da es dann über das Ende des Anschlusses hinausragt, was dazu führen kann, dass es sich löst und zu weiteren Blockaden im Schlauch, im Inneren des Druckluftwerkzeugs oder in anderen Anschlüssen führt.

Falls Ihre Druckluftwerkzeuge nicht optimal funktionieren, müssen Sie einige Schlüsselfaktoren überprüfen, z

  • Überprüfen Sie den Energieverwaltungsschalter.
  • Überprüfen Sie den Druck des Werkzeugs.
  • Überprüfen Sie die Größe von Schlauch, Anschlüssen, Filtern, Anschlüssen usw.
  • Bestätigen Sie die CFM des Luftkompressors.
  • Aktualisieren Sie Ihre Werkzeuge.

Wichtigkeit der Verwendung des richtigen Drucks für Ihre Druckluftwerkzeuge

Das Pfund pro Quadratzoll oder PSI ist eine Einheit des Luftdrucks. Hier sind einige Gründe, warum Sie den richtigen PSI-Wert für Ihre Druckluftwerkzeuge verwenden müssen, um das Beste aus ihnen herauszuholen:

  • Reduzieren Sie Reparaturen: Wenn Sie zu viel Druck ausüben, werden die Druckluftwerkzeuge eher früher als später ausfallen oder verschleißen. Einige der üblichen Reparaturen, die erforderlich sind, um zu viel Druck auszuüben, umfassen Clownsdichtungen, Ambossbruch, Lagerversagen und Flügelmotorausfälle.
  • Vermeiden Sie den häufigen Kauf neuer Werkzeuge: Indem Sie auf den richtigen Druck achten, können Sie die Lebensdauer Ihrer Druckluftwerkzeuge verlängern und vermeiden, dass sie regelmäßig ausgetauscht werden müssen.
  • Unfälle verhindern: Die Verwendung von zu viel Druck kann in einigen Fällen zum Bersten von Druckluftwerkzeugen führen, was zu schweren Verletzungen von Personen in der Nähe führen kann. Indem Sie sich an die empfohlenen Druckrichtlinien halten, können Sie alle schützen.
  • Niedriger Kraftstoffverbrauch: Der größte Vorteil der Verwendung des richtigen Drucks für Ihre Druckluftwerkzeuge besteht darin, dass Sie viel sparen können, indem Sie Ihren Kraftstoffverbrauch senken. Ein höherer Luftdruck erfordert mehr Energie. Wenn Ihr Druckluftwerkzeug also keinen hohen Druck benötigt, verschwenden Sie letztendlich Kraftstoff.

Das passende Druckluftwerkzeug und der Druckluftkompressor mit den richtigen Sicherheitsmaßnahmen werden Ihrer Werkstatt helfen, Wunder zu vollbringen!



Source link

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: