FENSTER UND TÜREN

Anforderungen an Fenster und Türen in Edmonton in Kanada



Im heutigen Leben hat fast alles Standards. In diesem Fall umfasst alles die kleinsten Dinge wie Utensilien, Kleidung und Spielzeug bis hin zu großen Dingen wie Wohnelementen wie Fenstern und Türen Edmonton. Standards sollen uns nicht bestrafen, wie viele Menschen sie sehen. Sie sind jedoch dazu da, die Sicherheit und Funktion der Fenster und Türen zu gewährleisten. Ohne Verpflichtungen wäre es schwierig, das beste Produkt auszuwählen, und es wäre gefährlich, es zu verwenden, wenn es fehlerhaft ist.

Windows

In Kanada müssen alle Fenster und Türen in Edmonton bestimmte Anforderungen erfüllen, die im International Building Code definiert sind. Diese Anforderungen hängen vom Zielmarkt ab und es kann eine Herausforderung sein, sie zu verstehen. Der einfachste Weg, sich über sie zu informieren, besteht darin, die wichtigsten Anforderungen in AAMA/WDMA/CSA 101/IS2/A440 zu verstehen. Sie sind in vier Wohnkategorien unterteilt: leichte gewerbliche, schwere gewerbliche und architektonische Qualität. Die angegebenen Anforderungen sind Wasserperforation, Strukturherstellung, Luftinfiltration und Sekundäranalyse. NorthTech Windows and Doors hat einige der zu berücksichtigenden Schlüsselbedingungen hervorgehoben. Werfen Sie einen Blick.

  1. Gegenstände Notwendigkeiten

Fenster und Türen Edmonton aus Materialien wie Holz, Aluminium und holzverkleideten sollten die Anforderungen erfüllen. Es werden Experimente durchgeführt, um Holzwasserwerte, Aluminiumverglasung, Klebstoffe, Bleikonstitution und duktile Festigkeiten zu ermitteln. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass das Material der Aufgabe gewachsen ist und nicht leicht durch Wetterelemente oder andere äußere Kräfte beeinträchtigt wird.

  1. Canadian Supplement Act

Es wurde entwickelt, um weitere für Kanada relevante Vorschriften zusammenzufassen. Einige dieser zusätzlichen Anforderungen sind unter anderem das Luftleckverhalten, die Wartbarkeit des Insektenschutzgitters, die Anforderungen an die Betätigungskraft und die Widerstandsfähigkeit gegen Wasserleckage.

  1. Produktleistung und -orientierung

In einem Fall, in dem Anpassungen an der Form, der Seitenansicht oder der Schwenkrichtung der Eingangstüren oder Fenster vorgenommen werden, müssen Tests an diesen Elementen durchgeführt werden. Nehmen Sie zum Beispiel den Fall eines nach innen gerichteten Fensters, und es kann nicht akzeptiert werden, indem es mit einem nach außen gerichteten Fenster getestet wird, genauso wie ein feststehendes Fenster sich nicht qualifizieren kann, wenn es als bedienbares Fenster getestet wird. Es würde helfen, wenn Sie das Fenster selbst erneut testen.

  1. Elementanforderungen

Bestandteile wie Beschläge, Dichtungsstreifen, Dichtungsmittel, Auflagen, Befestigungselemente und Oberflächen von Eingangstüren und Fenstern müssen geprüft werden. Ein zwischengeschaltetes Testlabor sollte das Datenblatt vorlegen, aus dem hervorgeht, dass sie tauglich sind.

  1. Hurrikan-Tests

Für Gebiete, die als Hurrikan-gefährdete Zonen und windgetragene Trümmergebiete gelten, sind Vorkehrungen getroffen worden, um das Wohlbefinden bei Naturkatastrophen wie Hurrikanen und Tornados zu gewährleisten. Einige der Orte, die dafür anfällig sind, sind Gebiete von Texas bis Maine in den Vereinigten Staaten. Einige lokale Gebiete haben jedoch im Vergleich zu anderen strengere Vorschriften. Die strengere von allen ist Miami-Dade County, und die Einhaltung der hier festgelegten Gerichtsbarkeit bedeutet, dass Sie viele andere Regeln erfüllt haben.

  1. Akustische Prüfung

Viele Menschen bevorzugen lärmreduzierende Baumaterialien, was zu einer größeren Nachfrage geführt hat, was zu einer stärkeren Durchsetzung der Gesetze geführt hat. Um das gewünschte Ziel zu erreichen, müssen in Edmonton die Schallabsorption, -übertragung, -wirkung und -leistung von Fenstern und Türen getestet werden.

  1. Thermische Prüfung

In einigen Teilen Nordamerikas treten die stärksten Temperaturschwankungen auf. Daher wurden Gesetze zur Energieeffizienz festgelegt, um sicherzustellen, dass bestimmte höhere Energieeffizienzniveaus aufrechterhalten werden, und um den CO2-Fußabdruck eines Gebäudes zu minimieren. Wenn thermische Tests durchgeführt werden, gibt dies die Anleitung, die unter diesen Anforderungen benötigt wird.

Eine Wiederholungsprüfung und Rezertifizierung erfolgt alle vier Jahre, und die Ergebnisse bilden zusammen mit dem Bericht die Grundlage der Zertifizierung. Damit können Verbraucher beruhigt sein, denn jetzt vertrauen sie Fenstern des Fensterherstellers Edmonton mehr. Obwohl es schwierig und zeitaufwändig sein kann, den Überblick über alle Produkte zu behalten, ist es unerlässlich. Auch bei der Zertifizierung und Kennzeichnung spielt die Prüfung eine wichtige Rolle.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: