Dekoration

8 Methoden für neue und bestehende Wände

Es ist hilfreich zu verstehen, wie man Wände schallisoliert, um sich selbst und die Ruhe seiner Nachbarn zu gewährleisten. Dies ist kein schwieriger Prozess, aber es gibt verschiedene Methoden, um Elemente auf der Bolzenebene oder über der vorhandenen Rigipsplatte anzubringen. Alle vorgeschlagenen Methoden erfordern einige DIY-Fähigkeiten, aber einige sind weniger invasiv als andere.

Schalldichte WandIn Galerie ansehen

Die BBC zitiert wissenschaftliche Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass die lauten Geräusche nicht nur lästig sind, sondern auch zu Depressionen, Angstzuständen und einem Gefühl der Hilflosigkeit führen können. Daher ist es für uns von Vorteil, auf den Lärm in unseren eigenen vier Wänden zu achten und zu versuchen, den Lärm zu mindern, wo wir können.

Optionen für Schallschutzwände

Es gibt zwei große Kategorien von Methoden zur Schalldämmung von Wänden. Eine davon ist die Verwendung über bestehenden Wänden, ohne auf die Höhe der Stollen zu gelangen. Die anderen Methoden sind für Wände, die neue Wände sind, die Sie bis auf die Ständer renovieren.

Bei bestehenden Wänden umfassen diese Methoden das Füllen der Lücken in der Wand, die Schallabsorption und das Erzeugen von mehr Masse entlang lauter Wände. Wenn Sie eine neue Wand bauen, können Sie umfangreichere Methoden wie Entkopplung und zusätzliche Schalldämmung in Betracht ziehen.

Fragen, die Sie sich vor dem Schallschutz von Wänden stellen sollten

Die Wandschalldämmung kann je nach Bedarf mehr oder weniger invasiv sein. Gehen Sie diese einfachen Fragen durch, damit Sie Ihr Projekt besser überdenken können, bevor Sie beginnen.

  • Budget – Wie viel zusätzliches Geld muss ich für die Schalldämmung meiner Wände ausgeben?
  • Zeit – Habe ich die verfügbare Zeit, die ich brauche, wenn es sich um ein DIY-Projekt handelt?
  • Lärm – Wo kommt Lärm aus dem Raum? Ist das Rauschen hoch- oder niederfrequent? Ist das Geräusch vorübergehend? Wie laut ist das Geräusch?
  • Toleranz – Beeinflusst dieses Geräusch meine Stimmung?

Geräusche im Haus

Es gibt zwei Arten von Geräuschen, die in Ihrem Haus widerhallen: Luftschall und Körperschall. Luftgeräusche wie das Reden Ihrer Kinder oder der Fernseher aus dem anderen Zimmer schweben durch die Luft und erreichen Ihr Ohr. Körperschall, auch Trittschall genannt, entsteht, wenn ein Gegenstand auf eine Oberfläche auftrifft und Schwingungen verursacht. Diese werden durch andere Oberflächen im Gebäude getragen, bis sie Ihr Ohr erreichen.

Um diese beiden Arten von Geräuschen zu steuern, gibt es zwei Methoden, um die Menge an Rauschen zu steuern, die Sie hören: Absorption und die Ermäßigung.

  1. Absorption – Schallschutzmaßnahmen dieser Kategorie zielen darauf ab, den Schall zu absorbieren, damit er nicht weiter übertragen wird. Diese Methoden umfassen die Verwendung von Schalldämmung oder Schaum.
  2. Die Ermäßigung – Diese Methoden reduzieren den Schall, der aus dem Raum oder in andere Räume kommt, durch die Schallwellen, die aus einem Raum austreten und in einen anderen eintreten. Dazu gehören Strategien wie akustisches Abdichten, um vorhandene Löcher zu blockieren.

Schallschutzwände vorhanden

Wenn Sie ein Haus mit bereits vorhandenen Wänden besitzen, die Sie nicht entfernen möchten, gibt es bestimmte Strategien, mit denen Sie einen schalldichteren Raum schaffen können.

Suchen Sie nach den Lücken

Suchen Sie nach den Lücken
Energie.gov

Lärm dringt durch jeden verfügbaren Raum. Dazu gehören Lücken in der Wand um die Leuchten, die Steckdosen, an den Fenstern und Lücken um die Türen herum. Verwenden Sie akustisches Dichtungsmaterial, um alle Lücken abzudichten, durch die Schall dringen könnte. Eine beliebte Option ist Green Glue Akustikdichtmasse.

Fügen Sie Dichtungsstreifen um die Fenster und die Türen in Ihren Wänden hinzu, um Lücken zu schließen. Dies verhindert nicht nur, dass Schall in einen Raum eindringt, sondern erhöht auch die Energieeffizienz im Raum.

Hängen Sie Akustikvorhänge und -paneele an die Wände

Hängen Sie Akustikvorhänge und -paneele an die Wände
Akustische Lösungen

Akustikvorhänge oder -paneele entlang der Wand, um Schall entlang der Wand zu absorbieren. Akustikvorhänge, wie die von NICETOWN, sind weich und schwer. Hängen Sie sie auf, um die Fenster im Raum abzudecken, um das Glas im Fenster zu isolieren. Sie können auch Vorhänge an die Wand hängen, um Schall zu absorbieren. Je dicker die Falten und das Material der Vorhänge sind, desto besser absorbieren sie Schall.

Hersteller stellen Akustikplatten her, die eine Mineralwolldämmung verwenden, die für die Schallabsorption nützlich ist. Diese Paneele von Acoustimac haben eine Sperrholzrückseite mit 4 Pfund Wollisolierung. Als nächstes wickeln sie sie auf der Vorderseite und an den Seiten in Stoff ein, damit sie ein neutrales Aussehen haben, das sich in jede Raumdekoration einfügt.

Erhöhen Sie die Masse mit Einbauten

Erhöhen Sie die Masse mit Einbauten
Space-Kit

Wenn es eine bestimmte Wand gibt, die mit einem anderen Raum verbunden ist, der empfindlicher auf Lärm reagiert, adressieren Sie diese bestimmte Wand, indem Sie ihr mehr Masse hinzufügen. Das Hinzufügen von Masse verringert die Schallübertragung. Bauen Sie einen großen Einbau wie ein Bücherregal und fügen Sie Bücher hinzu. Erweitern Sie das Bücherregal vom Boden bis zur Decke, um die größte Wirkung zu erzielen.

Sie können auch Masse hinzufügen, indem Sie einer vorhandenen Wand eine weitere Schicht Rigipsplatten hinzufügen. Verwenden Sie für das schalldämpfendste Material eine schalldichte Trockenbauwand für die oberste Schicht. Hersteller stellen diese Trockenbauwand her, die Gips und ein viskoelastisches Polymer enthält, um die Schallübertragung zu reduzieren. Beliebte Marken für akustische Trockenbauwände sind CertainTeed und QuietRock.

Erhöhen Sie die schalldämpfenden Eigenschaften zusätzlicher Schichten weiter, indem Sie zwischen den Wänden akustische Fugenmasse oder Mass-Loaded Vinyl (MLV) verwenden. MLV wird in einer Rolle geliefert, die Sie auf die richtige Länge zuschneiden können. Sie können dies an der Außenseite von Wänden aufhängen, aber es ist am effektivsten, wenn Sie es zwischen der Trockenbauwand verwenden.

Eine Schallschutzwand von Grund auf neu bauen

Wenn Sie eine neue Wand von Grund auf neu bauen oder bereit sind, eine Wand bis auf die Ständer zu entfernen, haben Sie andere Methoden, mit denen Sie eine Wand schallisolieren können. Die wichtigen Prinzipien für den Bau einer Schallschutzwand von Grund auf sind: Entkopplung, Schallabsorption, zunehmende Masse, Vermeidung von Schalllecksund Resonanz reduzieren.

Entkopplung

Entkopplung
Dass Metal

Wenn Sie kein Bauunternehmer sind, verstehen Sie die Entkopplung möglicherweise nicht. Also, was ist Entkopplung? Bei der Entkopplung werden zwei Wände voneinander getrennt, um die Schallschwingungen zu begrenzen, die durch eine zur anderen gelangen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zwei Wände zu entkoppeln.

  • Doppelstollen bauen – Bolzen sind die Komponente des Rahmens, der die Wände miteinander verbindet. Beim Bau von Doppelständern werden zwei Ständerrahmen mit einer Lücke zwischen ihnen erstellt und Trockenbauwände an der Außenseite jedes Ständerrahmens angebracht. Dies ist effektiv, aber Sie verlieren zusätzlichen Platz.
  • Gestaffelte Nieten – Verwenden Sie für versetzte Ständer eine breite Schwellenplatte an der Unterseite der Wand mit schmaleren Ständern. Bringen Sie einen Bolzen auf der rechten Seite der Schwellerplatte an. Lassen Sie eine Lücke und befestigen Sie dann einen weiteren Stift an der linken Seite. Auf diese Weise wird jeder Bolzen an nur einer Trockenbauplatte befestigt und erreicht nicht die andere Seite.
  • Belastbare Kanäle – Sie können auch eine normale Wand mit Standardständerwerk bauen und an einer Seite des Ständerwerks belastbare Kanäle anbringen. Diese Kanäle biegen sich und absorbieren die Vibrationen, die durch die Trockenbauwand kommen.

Schallabsorption

SchallabsorptionIn Galerie ansehen

Akustische oder Schalldämmung für Wände ist eine effektive Methode, um Geräusche zu absorbieren, die durch die Wand kommen. Verwenden Sie eine spezielle Isolierung, die entwickelt wurde, um mehr Schall zu absorbieren, wie Rockwool-Produkte, die sie aus geschmolzenem Gestein und Mineralien herstellen. Wählen Sie zwischen Schalldämmplatten oder -rollen, je nachdem, ob Sie sie zwischen Ihren Ständern anbringen können. Sie können auch eine Standard-Glasfaserisolierung verwenden, die auch Geräusche absorbiert.

Masse erhöhen

Masse erhöhen
Ruhiger Rock

Indem Sie Ihrer Wand so viel Masse wie möglich geben, verringern Sie die Schallübertragung durch die Wand. Sie können die Masse Ihrer Wände erhöhen, indem Sie mehr als eine Standard- oder schalldichte Trockenbauplatte verwenden. Je nachdem, wie schalldicht Ihr Raum sein muss, sollten Sie entscheiden, ob Sie normale oder schalldichte Trockenbauwände verwenden sollten.

Standard-Trockenbauwände sind nicht so dicht wie schalldichte Trockenbauwände, aber sie sind weniger teuer.

Schallaustritt verhindern

Schallaustritt verhindern
DLArchitektur

Wie bei bestehenden Wänden müssen Sie darauf achten, dass Ihre neue Wand keine Lücken aufweist. Dazu gehören Risse um Steckdosen, Leuchten, Fenster und Türen.

Dichten Sie diese mit Akustikdichtmasse ab, sobald Sie diese Vorrichtungen in Ihre neue Wand eingebaut haben. Wenn Sie ernsthaft Schallschutzwände erstellen möchten, minimieren Sie diese Einbauten wie Fenster und Türen in Ihrer Wand.

Die meisten Schallschutzwände enthalten keine Glaseinbauten, da Glas den Schall gut leitet. Wenn Sie eine Tür einbauen müssen, verwenden Sie eine Option wie eine bündige Vollkerntür, um sicherzustellen, dass die Dichtung solide ist.

Erhöhen Sie die Schalldämpfung

Erhöhen Sie die Schalldämpfung
Green Glue Company

Reduzieren Sie die Schallresonanz, indem Sie eine akustische Membran zwischen den Schichten des Trockenbaus verwenden. Sie können das oben erwähnte Mass-Loaded Vinyl (MLV) oder eine andere akustische Verbindung wie Green Glue Noise Compound verwenden, die zwischen den Schichten der Trockenbauwand verteilt wird.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)FAQ

Was kostet eine Schallschutzwand?

Laut HomeAdvisor kostet es zwischen 10 und 30 US-Dollar pro Quadratfuß, um einen Raum schalldicht zu machen. Für eine Standardwand von 10 × 12 Fuß würde es also zwischen 1.200 und 3.600 US-Dollar kosten, um diese eine Wand schalldicht zu machen.

Was ist der einfachste Weg zu schalldichten Wänden in einer Wohnung?

Für Wände in einer Wohnung können Sie nichts Dauerhaftes tun. Der beste Weg, um schalldichte Wände in einer Wohnung zu schaffen, wäre, massenbeladenes Vinyl entlang der Wand und Akustikplatten aufzuhängen. Sie können auch Möbel wie große Bücherregale an der Wand anbringen, um die Masse entlang der Wand zu erhöhen. Andere Optionen neben den Wänden bestehen darin, dem Raum weitere weiche Möbel hinzuzufügen, um Geräusche wie Plüschteppiche mit dicken Matten oder Gummimatten auf dem Boden zu absorbieren.

Was ist der beste Weg, um Innenwände schalldicht zu machen?

Der beste Weg, eine Innenwand schalldicht zu machen, besteht darin, eine weitere Schicht Akustik-Trockenbauwand mit einer Akustikmembran zwischen den Schichten hinzuzufügen. Schließen Sie außerdem alle Luftspalte um die Vorrichtungen herum mit akustischem Dichtungsmaterial.

Was ist der kostengünstigste Weg, um eine Wand schalldicht zu machen?

Die kostengünstigsten Schallschutzoptionen, die Sie ausprobieren können, sind das Abdichten und die Verwendung von Akustikvorhängen. Das Hinzufügen von Akustikplatten ist teurer, aber sie sind effektiv.

Fazit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Wände schalldicht zu machen. Die effektivste Strategie besteht darin, mehrere Methoden zu verwenden und sie zu schichten, um die Masse und die Schallabsorption zu erhöhen. Es gibt einige weniger teure Methoden, aber die effektivsten Optionen erfordern ein größeres Budget. Es ist eine bedeutende Investition, aber wenn Sie Ihr Haus besitzen, ist es eine Investition, die sich viele Jahre in die Zukunft auszahlen wird.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: