FENSTER UND TÜREN

6 Anzeichen für schlechte Raumluftqualität



Raumluftqualität

Die Sicherheit und Gesundheit Ihres Zuhauses hat oberste Priorität. Während das Überprüfen von Feuermeldern und Verriegeln von Türen einen langen Weg zurücklegt, sind einige Gesundheits- und Sicherheitsbedenken schwerer zu erkennen.

Die Raumluftqualität ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Thema geworden. Hier sind sechs Anzeichen dafür, dass die Luftqualität in Ihrem Zuhause schlecht ist und was Sie dagegen tun können.

  1. Sie entdecken Temperaturinkonsistenzen

Eines der subtilen Anzeichen für Probleme mit der Luftqualität sind Temperaturschwankungen im Haus. Wenn Sie heiße oder kalte Stellen bemerken, ist Ihr Luftstrom irgendwie behindert. Dieses Problem weist normalerweise auf ein Problem mit Ihrem HLK-System hin. Viele Hausbesitzer bemerken dieses Problem eher in den Sommermonaten in Bezug auf ihre Klimaanlage.

Ihre Klimaanlage hat möglicherweise nicht die richtige Größe für Ihr Zuhause. Umgekehrt könnte es ein Problem mit den Spulen oder Gebläsen geben. Die Planung einer jährlichen Klimaanlagen-Wartungsüberprüfung hilft, dieses Problem zu vermeiden. Wenn Sie dieses Problem im Winter häufiger bemerken, könnten Sie ähnliche Probleme mit Ihrem Ofen haben. Auch hier trägt ein jährlicher Wartungsbesuch dazu bei, einen ordnungsgemäßen Luftstrom aufrechtzuerhalten und heiße oder kalte Stellen zu vermeiden.

  1. Sie haben Filter oder Lüftungsschlitze nicht gereinigt

Wenn Sie Ihre Luftfilter oder Lüftungsschlitze noch nie gereinigt haben, können Sie garantieren, dass Ihre Luftqualität negativ beeinflusst wird. Die Reinigung der Filter in Ihrem Ofen, Ihrer Klimaanlage, Ihren Mini-Splits usw. hilft, Staubansammlungen zu vermeiden. Überschüssiger Staub verringert nicht nur die Luftqualität, sondern führt auch dazu, dass Ihr HLK-System weniger effizient ist. Mit anderen Worten, Sie zahlen mehr Strom für die gleiche Leistung, die Sie mit sauberen Filtern erzielen würden.

Während das Abwischen und Staubsaugen von Lüftungsabdeckungen eine hervorragende Frühjahrsputzaufgabe ist, lohnt es sich, in eine vollständige Lüftungsausblasung zu investieren. Dadurch werden die Ansammlungen in Ihrer Belüftung außerhalb der Reichweite Ihres Vakuums entfernt.

  1. Sie bemerken übermäßige Feuchtigkeit

Etwas Feuchtigkeit in Ihrem Zuhause zu haben ist eine gute Sache, aber wie das Sprichwort sagt, ist zu viel des Guten überhaupt nicht gut. Wenn morgens Wasserstrahlen an Ihren Fenstern herunterlaufen, ist die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause niedrig. Dieses Problem könnte auf eine beschädigte Dichtung in den Fenstern hinweisen oder auf ein schwerwiegenderes Problem mit Ihrem HLK-System hinweisen.

Wenn Ihre Badezimmer Ventilatoren haben, stellen Sie sicher, dass sie nicht in den Dachboden entlüften. Wenn dies der Fall ist, lassen Sie das Problem von einem HLK-Spezialisten beheben. Wenn Sie keine Ventilatoren in Badezimmern haben, investieren Sie in sie.

  1. Ihre Haut ist trocken und rissig

Auch zu wenig Feuchtigkeit ist schlecht für Ihren Körper. Menschen bestehen aus Wasser, und wir brauchen etwas Feuchtigkeit in der Luft, um zu gedeihen. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Haut trocken und rissig ist oder Sie sich ausgetrocknet fühlen, ist Ihr Zuhause wahrscheinlich zu trocken. Nasenbluten ist ein weiteres Zeichen für trockene Luft.

  1. Sie werden oft krank

Eines der aussagekräftigsten Anzeichen dafür, dass die Luftqualität schlecht ist, ist eine wiederkehrende Krankheit. Wenn Ihr Haushalt ständig Schnupfen hat oder sich unwohl fühlt (Kopfschmerzen, Übelkeit usw.), könnte Ihre Luftqualität ein ernstes Problem darstellen. Diese Probleme können durch das Vorhandensein von Schimmelpilzen, erhöhten Allergenkonzentrationen oder sogar durch den Kontakt mit Chemikalien entstehen.

Erwägen Sie, Ihre Luftqualität testen zu lassen und HLK-Probleme auszuschließen. Wenn es keinen offensichtlichen Grund gibt, investieren Sie in ein paar Plug-in-Luftreiniger.

  1. Sie bemerken erhöhten Staub

Wenn Ihr Zuhause plötzlich staubiger als gewöhnlich erscheint, liegt wahrscheinlich ein Problem mit Ihrem HLK-System vor. Es könnte so einfach sein wie neue Filter zu benötigen. Es ist jedoch wichtig, sich mit diesem Problem zu befassen und die Ursache zu finden, da Staub ein Allergen ist, das Reizungen und Krankheiten verursachen kann.

Wenn Sie Anzeichen einer schlechten Luftqualität bemerken, sollten Sie Ihr Zuhause testen lassen. Arbeiten Sie mit einem HLK-Spezialisten zusammen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Systeme voll funktionsfähig sind. Investieren Sie dann in ein paar Reiniger und erstellen Sie einen Reinigungsplan, um Allergene fernzuhalten.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: