Badezimmer Deko

5 wichtige Fakten, die Sie über die Installation von Haltegriffen im Badezimmer wissen sollten



Haltegriffe im Badezimmer

Seit der ADA (Americans With Disabilities Act) 1990 in der US-Verfassung konkretisiert wurde, wurden Änderungen umgesetzt, um den Komfort und die Sicherheit von Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten.

Jetzt können Sie Teile Ihres Hauses persönlich für behinderte Angehörige sichern. Etwas so Einfaches wie Toilettenhaltegriffe können eine entscheidende Rolle dabei spielen, dies zu gewährleisten.

Im Folgenden finden Sie grundlegende Fakten über Haltegriffe und wie man sie richtig installiert.

5 Vorteile von ADA Haltegriffen

  1. Wandmontage

Der erste und wichtigste Tipp, den Sie sich merken sollten, ist, dass Badezimmerwände dies tun sollten stets mit Haltegriffen montiert werden. An jeder Wandteilung muss mindestens eine vorhanden sein. Wenn Ihr Badezimmer beispielsweise von vier Wänden gesäumt ist, fügen Sie nacheinander vier Haltegriffe hinzu.

Das Gesetz über Amerikaner mit Behinderungen wurde aktualisiert, sodass beide öffentlich sind und Privathaushalte folgen der Anzahl und der richtigen Platzierung von Hilfsmitteln, insbesondere in Bereichen, die ständig zugänglich und verwendet werden.

  1. Wannen-Brause-Duo

Für Badezimmer mit Wanne und Dusche werden mindestens zwei Haltegriffe empfohlen – einer für die Stehdusche. Die zweite, für die Wanne, unterstützt das Ein- und Aussteigen aus dem Schiff.

Laut ADA sollten die Stäbe wie folgt angeordnet sein: die Rückwand oder die Seite, an der sich der Längsrand der Wanne befindet. Als zweites, an der Wand, ob der Wannenboden (Breitrand) steht. Für letzteres ist eine auf jeder Seite vorzuziehen und gilt als am sichersten.

Die Längsseite der Wannenwand soll Stabmaße von mindestens 33 bis 36 Zoll aufweisen. Auf der anderen Seite muss der Breitenabschnitt Stangenmaße von 8 bis 10 Zoll haben. Sie können diese Maße ändern, um sie an die Wandmaße Ihres Badezimmers anzupassen.

  1. Vollständige Stehdusche

Wenn Sie eine Standdusche besitzen, gibt es auch für diesen Bereich des Badezimmers maßgeschneiderte Anforderungen. Es ist wichtig, direkt am Eingang der begehbaren Dusche eine vertikale Haltestange zu installieren. Dies wird als Werkzeug für sofortige Stabilität dienen.

Dies wird sich als hilfreich erweisen, insbesondere wenn sich Ihr Liebling häufig mit Mobilitätshilfen bewegt und diese Geräte beim Baden außerhalb der Duschkabine gelassen werden müssen.

Neben eingelassenen Ablagen und/oder herausnehmbaren Ablagen für Badeutensilien können eine oder mehrere Winkelstangen montiert werden.

Eine Haltestange auf Brusthöhe unter dem Duschkopf ist eine weitere Einrichtung, die Sie einrichten können.

  1. Badewannen

Bei normalen Wannen ohne Dusche ist es am besten, Haltegriffe in der Nähe der Ränder anzubringen. Tatsächlich gibt es Stangen, die genau für diese Spezifikation entwickelt wurden, um sie von normalen Wandgriffen zu unterscheiden.

  1. Toiletten

Für Toiletten sind mindestens zwei Haltegriffe erforderlich. Einer direkt über dem Tank, wenn Ihre Toilette einen externen Tank hat. Der nächste sollte an der rechten Wand sein oder dort, wo der Toilettenpapierhalter zu finden ist.

Sollten Sie einen 3. an der verbleibenden Wand positionieren wollen, können Sie dies gerne tun. Bei der Sicherheit behinderter Menschen gibt es keine „Überausstattung“.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: