Badezimmer Deko

5 Unterschiede zwischen einem wasserdichten Kissenschutz und hypoallergenen Kissenbezügen



Wenn Sie ein neues Kissen kaufen, werden Sie hauptsächlich auf zwei Arten stoßen: wasserdichte Kissenbezüge und hypoallergene Kissenbezüge. Während diese beiden Arten von Kissenprodukten demselben grundlegenden Zweck dienen (Ihr Kissen vor nächtlichen Verschmutzungen zu schützen), gibt es einige deutliche Unterschiede zwischen ihnen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre Kaufentscheidung treffen. Lesen Sie weiter, um fünf der größten Unterschiede zwischen wasserdichten Kissenbezügen und hypoallergenen Kissenbezügen herauszufinden, damit Sie die beste Wahl für Ihr Zuhause treffen können.

  1. Sauberkeit

Der größte Unterschied zwischen wasserdichten Kissenbezügen und hypoallergenen Kissenbezügen liegt in der Sauberkeit. Während beide helfen können, Ihre Kissen vor Verschmutzung zu schützen, sind nur wasserdichte Kissen so konzipiert, dass sie Schmutz und Flüssigkeiten von Ihren Kissen fernhalten. Manche Menschen wissen nicht, dass Schweiß nicht nur sichtbar ist, sondern Chemikalien enthält, die in Kissen eindringen und sie mit der Zeit ruinieren können.

  1. Kompfort

Der offensichtlichste Unterschied zwischen wasserdichten Kissenbezügen und hypoallergenen Kissenbezügen ist der Komfort. Während beide ihre Aufgabe erfüllen, Ihre Kissen zu schützen, macht nur einer sie wirklich bequemer – hypoallergene Kissenbezüge sind so konzipiert, dass sie sich weich auf Ihrer Haut anfühlen und allergische Reaktionen reduzieren. Ein wasserdichter Kissenschutz hingegen wird das Gefühl Ihrer Kissen nicht verändern oder bei Allergien helfen; Es ist einfach eine Barriere, die das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert.

  1. Stil

Der Stil Ihres Kissenschutzes ist ziemlich irrelevant, aber es gibt definitiv einige coole Stile für hypoallergene Kissenbezüge. Obwohl Sie keine stilvollen Optionen für wasserdichte Kissenschoner finden werden, geht es bei diesen Optionen darum, sicherzustellen, dass Ihr Kissen trocken bleibt. Wenn Sie sich für einen allergenfreien Bezug entscheiden, können Sie aus verschiedenen Mustern oder Stoffen wählen. Viele davon sehen aus wie traditionelle Laken und haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

  1. Kosten

Wasserdichte Kissenbezüge kosten in der Regel mehr als hypoallergene Kissenbezüge. Im Durchschnitt können sie zwischen 20 und 40 US-Dollar kosten, während Sie hypoallergene Kissenbezüge für nur 10 US-Dollar finden können. Wenn Sie jedoch Markenprodukte kaufen, kosten wasserdichte Kissenbezüge aufgrund ihrer Markenbekanntheit wahrscheinlich mehr als hypoallergene Bezüge.

  1. Material

Während beide entwickelt wurden, um Ihr Kissen zu schützen, besteht jedes aus einem anderen Material. Ein wasserdichter Kissenschutz besteht normalerweise aus Vinyl oder Kunststoff, während hypoallergene Kissen aus Baumwolle, Polyester oder Seide bestehen können. Solange Sie Ihren Stoffschutz sauber halten, sollte er Sie vor Hausstaubmilben und Schimmel schützen. Wenn Sie jedoch an Allergien leiden, gibt es keine Garantie dafür, dass ein Protektor seine Aufgabe erfüllt. Viele Menschen stellen fest, dass sie auch nach monatelanger Verwendung noch auf ihre Abdeckungen reagieren. Wenn Allergien ein Problem für Sie sind, könnte es sich lohnen, stattdessen in hypoallergene Kissenbezüge zu investieren – besonders wenn sie maschinenwaschbar sind. Einige Leute finden auch, dass diese Abdeckungen dazu beitragen, dass ihr Haar glänzend und gesund bleibt, indem sie die Reibung auf ihrer Kopfhaut im Schlaf verringern.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: