Malen Ideen

5 typische Farbanwendungen im Hausbau




Arten von Farbe

Haben Sie sich jemals gefragt, wofür verschiedene Farben beim Hausbau verwendet werden? Wundern Sie sich nicht mehr; Hier ist ein Leitfaden, der Ihre Fragen beantwortet. Farbe ist ein wesentlicher Bestandteil jedes neuen Projekts, egal wie groß oder klein. Bei Farbe geht es nicht nur um Farbe, sondern auch darum, wofür diese Farbe verwendet wird. Darüber hinaus kann Farbe auf viele verschiedene Arten verwendet werden, und einige davon sind häufiger als andere. Der Hauptzweck des Streichens besteht darin, den zu streichenden Teil des Hauses zu schützen. Hier sind nur einige Möglichkeiten, Farbe im Hausbau zu verwenden. Hier sind die fünf häufigsten Anwendungen von Farbe im Hausbauprozess.

  1. Grundierung

Das Grundieren ist der erste Schritt beim Bau einer Wand. Es ist ein Teil davon, Ihre Wände wasserdicht und feuerfest zu machen. Der Zweck der Grundierung besteht darin, Ihre Wände streichfertig zu machen. Wenn Sie grundieren, füllen Sie den gesamten Rohzement in Ihren Wänden mit einer speziellen Grundierungsfarbe aus. Dies ermöglicht es dem Bauunternehmer und seinem Team, Ihre Wände mit Gips auszubessern, wenn sie fertig sind. Die Grundierung trägt auch dazu bei, dass Ihre Wände wasserfest sind (feuchte Farbe kann wasserdicht gemacht werden). Sie sollten eine Wand niemals grundieren, wenn sie fleckig ist; da musst du nochmal drüber streichen.

  1. Wandputz

Wandputz

Der nächste Schritt beim Streichen ist das Wandverputzen: Das vollflächige Auftragen einer farblich abgestimmten Klebemasse. Die Masse wird von Hand aufgetragen und dann abgeschabt. Der Verputzprozess ist zeitaufwändig, da es Stunden dauert, eine Wand zu verkleiden. Es ist auch für alle Außenwände erforderlich, auch wenn sie bereits mit einer dekorativen Wandverkleidung bedeckt sind. Wenn Sie Ihr Zuhause erweitern möchten, benötigen Sie es außerdem. Das Verputzen von Wänden ist ein entscheidender Schritt beim Bau Ihres Hauses und kann den Unterschied zwischen einem schäbigen Anstrich und einer langlebigen, professionellen Wand ausmachen.

  1. Lackieren

Sobald die Wand mit Gips bedeckt ist, ist es Zeit, sie zu streichen. In dieser Phase malt und besprüht ein Fachmann die Oberfläche des Putzes mit Farbe. Hier können Sie zwischen mehreren Arten von Lacken wählen, z. B. fest oder halbfest, und verschiedenen Lackierungen, einschließlich glänzend und halbglänzend. Dadurch können Sie Ihre Decke in verschiedenen Farben individuell gestalten. Sie können auch jede gewünschte Lackfarbe wählen, einschließlich kundenspezifischer Farbe, die sich in das Design oder die Struktur Ihres Hauses einfügt.

  1. Lack

Lack wird verwendet, um die Oberfläche Ihrer Wände vor Flecken und Verblassen zu schützen. Es schützt die Farbe und den Putz vor Schmutz, Feuchtigkeit und anderen Feinden. Lack ist normalerweise eine klare, schützende Beschichtung, die auf die gesamte Wand aufgetragen werden kann. Der Lack sorgt für eine glatte Oberfläche und verlängert die Lebensdauer der gestrichenen Wand, indem er sie vor Feuchtigkeit schützt. Darüber hinaus dient der Lack zum Schutz aller Oberflächen an der Wand. Sie können den Lack auch verwenden, um andere Teile Ihres Hauses zu streichen, wenn Sie ein Heimwerker sind.

  1. Klarlack

Klarlack

Die letzte Phase des Lackierens ist das Auftragen eines Klarlacks auf Ihren Lack. Dies soll die Farbe vor Absplittern, Reißen und Verblassen schützen. Ein Klarlack kann auf die gesamte Außenfläche Ihres Hauses aufgetragen werden, einschließlich Fenster und Türen. Es lässt Ihre Wände glatt aussehen und schützt sie vor Flecken oder Verblassen. Der Klarlack kann auch individuell gestaltet werden, sodass Sie mit nur wenigen Strichen einen anderen Look kreieren können. Ein Klarlack verleiht Ihrem gesamten Haus ein glattes Finish und verbessert das Erscheinungsbild des Hauses. Darüber hinaus kann es als Versiegelung verwendet werden, um Ihre Oberflächen vor Schmutz zu schützen.

Fazit

Farbe ist ein wesentlicher Bestandteil jedes neuen Hausbauprojekts. Es macht Ihr Zuhause einzigartig und schützt und unterstreicht seine Schönheit. Farbe ist ein wesentlicher Bestandteil des Bauprozesses und kann je nach Oberfläche und Zweck der Farbe auf vielfältige Weise für unterschiedliche Zwecke verwendet werden. Es gibt viele andere Anwendungen von Farbe im Hausbauprozess, einschließlich Zier- und Dekorationsmalerei und Möbeln. So können Sie beispielsweise Ihre Fenster und Türen mit Klarlack lackieren.

Sie können auch zwischen verschiedenen Lackmarken und Oberflächenoptionen wählen, die Ihrem Geschmack entsprechen. Außerdem können Sie Ihre Wände mit Malerkrepp und kosmetischen Accessoires mit Malerkrepp oder Schuhcreme verschönern. Wilko Painting bietet eine umfangreiche Farbbibliothek mit Farben, Oberflächen und Zubehör, mit denen Sie Ihr Zuhause dekorieren können. Schauen Sie sich daher an, welche Farben, Lackierungen und Zubehörteile erhältlich sind.



Source link

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: