Wohnzimmer Deko

5 Tipps zur Verwendung von Spiegeln, um einem Wohnzimmer Licht und Raum zu verleihen



Ein ideales Wohnzimmer ist geräumig und lichtdurchflutet. Doch in Wirklichkeit könnte es an Luft mangeln, die Decke könnte zu niedrig sein, und der Blick aus dem Fenster könnte unvollkommen sein. Der einfachste Weg, diese Probleme zu beheben, besteht darin, den Raum mit einem oder mehreren Spiegeln zu dekorieren. In diesem Artikel entdecken Sie fünf clevere Tipps, wie Sie es am besten machen.

  1. Machen Sie den Spiegel zum Mittelpunkt des Raums

Der Brennpunkt ist der Punkt, auf den sich alle Augen sofort richten. Es ist das erste, was Ihre Gäste sehen, wenn sie den Raum betreten. Es ist das wichtigste Element, auf das Sie achten, wenn Sie neue Möbel oder Dekorationsgegenstände für die Räumlichkeiten auswählen.

In manchen Räumen gibt es „organische“ Schwerpunkte – wie zum Beispiel einen Kaminsims oder ein Esszimmerbuffet. Es wäre nur natürlich, einen schönen Spiegel zu finden, der über ihnen hängt. Auf beiden Seiten des Spiegels können Sie Wandlampen aufhängen.

Aber was ist, wenn Sie keinen Kaminsims haben? Erwägen Sie, einen großen Spiegel in einem schweren Rahmen zu kaufen und ihn an die Wand zu lehnen. Es wäre schön, Bäume aus dem Garten, Wolken vom Himmel oder elegante künstliche Objekte zu spiegeln. Wenn es draußen nichts Malerisches gibt oder Sie den Spiegel nicht entsprechend platzieren können, überprüfen Sie noch einmal, wie die Menschen ihre eigenen Reflexionen von innen wahrnehmen. Sie sollten einen Ganzkörperspiegel nicht so aufstellen, dass Ihre Gäste den Raum betreten und erschrecken, weil sie bemerken, dass sich dort jemand bewegt!

Manchmal sieht ein großer Spiegel vor einer leeren Wand atemberaubend genug aus. Andernfalls können Sie ein Bücherregal in die Nähe stellen oder einen lebenden Baum in einem Topf darstellen. Es sollte ein langes vertikales Element sein.

Wenn Sie einen einfachen Spiegel haben, der für den Brennpunkt zu matt erscheint, kaufen Sie einen schönen Rahmen dafür, als wäre es ein Bild. Alternativ können Sie einen maßgeschneiderten Rahmen bestellen. Dieser budgetfreundliche Ansatz ermöglicht es Ihnen, ein einzigartiges Einrichtungselement zu erhalten.

  1. Verwandle den Spiegel in ein falsches Fenster

Entscheiden Sie sich für eine, die einen Fensterrahmen imitiert. Messen Sie den Abstand, der Ihre Fenster vom Boden trennt, und hängen Sie den Spiegel auf derselben Höhe auf. Wenn es mehrere Fenster im Raum gibt, sollte der Abstand zwischen dem Spiegel und dem nächsten Fenster derselbe sein wie zwischen den beiden Fenstern. Unter diesem Spiegel können Sie einen Schminktisch oder eine Kommode platzieren.

Wenn Sie einen Spiegel mit einem einfacheren Design bevorzugen, versuchen Sie, ihn an einem Fenster zu platzieren. Dadurch kann es das Maximum an Sonnenlicht einfangen.

Um jeden Spiegel an der Wand zu befestigen, verwenden Sie zwei Bildaufhänger oder Wandhaken. Dies verhindert, dass es herunterfällt, und hält es flach an der vertikalen Oberfläche. Wenn Sie sich auf einen kleinen Nagel verlassen, könnte der Spiegel schräg an der Wand anliegen und die Reflexion verzerren.

  1. Erstellen Sie eine Spiegelwand

Dadurch wird der Raum optisch verdoppelt. Der Trick wirkt Wunder, wenn eine der Wände schmal oder der Raum winzig ist. Wenn Sie den Spiegel an einer größeren Wand anbringen, könnte er zu leicht fleckig werden. Außerdem wäre der Effekt des Hinzufügens von zusätzlichem Platz nicht so ausgeprägt.

Erwägen Sie die Verwendung eines Spiegels, der aus mehreren separaten Fenstern besteht. Das mag für ein Badezimmer unpraktisch sein – aber es würde in einem Wohnzimmer mit einfarbigen Wänden umwerfend aussehen. In diesem Fall sollte das Dekor der Räumlichkeiten nicht mit kontrastierenden Akzenten überladen werden. Diese würden eine chaotische Reflexion erzeugen.

Vermeiden Sie es, zu viele Möbel in die Nähe der Spiegelwand zu stellen. Stellen Sie beispielsweise keine Bücherregale oder einen TV-Ständer dagegen. Idealerweise würde es helfen, den Esstisch gegenüber dem Spiegel zu platzieren, um eine feierliche und romantische Atmosphäre zu schaffen.

  1. Bringen Sie mehrere Spiegel an der Wand an

Sie können im Shop nach einem Satz Spiegel suchen oder mehrere Spiegel desselben Stils sammeln. Tatsächlich können die Spiegel selbst jede Größe und Form haben. Es sind ihre Rahmen, auf die es ankommt und die miteinander kompatibel sein sollten.

Verwenden Sie Spiegel, um Risse, Flecken und andere Mängel an der Wand abzudecken. Stellen Sie sich beim Aufhängen vor, dass es sich um Fotos oder gemalte Porträts Ihrer Verwandten handelt. Zwischen ihnen sollte ein Abstand sein. Es wäre hilfreich, wenn Sie größere „Porträts“ mit kleineren abwechseln würden.

Wenn Sie sich entscheiden, nur eine der Wände so zu dekorieren, wird sie in jedem Raum fabelhaft aussehen. Aber Sie könnten in Betracht ziehen, zwei gegenüberliegende Wände mit einer Reihe von Spiegeln zu dekorieren, wenn zwischen ihnen ein Esstisch steht und der Raum schmal ist. Das wäre eine ideale Lösung für Streifentapeten im zierlichen Vintage-Look.

  1. Möbel mit Spiegelflächen kaufen

Unter allen Empfehlungen in diesem Artikel ist dies wahrscheinlich die riskanteste. Wenn es zu viele reflektierende Oberflächen im Raum gibt, werden Sie sich dort nicht wohlfühlen. Sie können einen professionellen Designer konsultieren und Ihr Projekt in einer Computer-App visualisieren, um diesen Fehler zu vermeiden.

Möbel mit Glas- und Spiegeloberflächen gehen in und aus der Mode. In einem normalen Geschäft ist er vielleicht nicht zu finden – aber in einem Geschäft mit Designerartikeln wie Room Service 360 ​​sollte er auf jeden Fall erhältlich sein. Manchmal reicht es aus, nur einen kleinen Beistelltisch in den Raum zu stellen, um mehr Platz und Licht zu schaffen dazu. In einem neutralen grauen oder beigen Interieur wird es nicht zu futuristisch aussehen.

Ansonsten können Sie ein Sideboard, eine Konsole oder eine Wohnwand mit Spiegelelementen in Betracht ziehen. Es wird schön aussehen, wenn es von natürlichem Holz, lebenden Pflanzen und transparentem Kunststoff oder Glas umgeben ist.

Fazit

Ein Spiegel ist wahrscheinlich die kostengünstigste und effizienteste Lösung, um einem Wohnzimmer Licht und Raum zu verleihen. Dazu sollten Sie neue und saubere Spiegel verwenden. Ihre gebeizten Vintage-Gegenstücke sehen vielleicht wunderschön aus – aber sie reflektieren das Licht zu schlecht und sehen normalerweise schwach aus. Aber warum es nicht trotzdem versuchen?

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: