Badezimmer Deko

5 Tipps und Tricks, wie Sie Ihrem Badezimmer einen Designer-Look verleihen



Designer-Badezimmer

Designer-Looks sind oft die begehrten Projekttypen von Hausbesitzern. Sie macht einen Raum wahrnehmbar, indem sie ihm ein einzigartiges Flair verleiht. Um Ihr Badezimmer zum Highlight des Hauses zu machen, gibt es ein paar Tipps, die jeder Projektentwickler befolgen kann.

  1. Gehen Sie nicht über Bord

Designer-Badezimmerfliesen in einer Fernsehsendung sehen aus wie einfache Änderungen, die in weniger als einer Stunde stattfinden. Die Realität ist, dass Sie mehr als eine Werbeunterbrechung und eine dramatische Enthüllung brauchen, um den Designer-Look Ihrer Träume zu erreichen. Planung ist alles, daher sollten Sie vor dem Kauf der Materialien eine Projektzeitschätzung haben. Wenn Sie es eilig haben, das Aussehen eines Badezimmers zu ändern, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Projekt länger dauert als erwartet. Unter schlechteren Umständen wird es unvollendet bleiben.

  1. Seien Sie kreativ

Badezimmerspiegel

Was Sie im Fernsehen, in einer Zeitschrift oder online sehen, sollte eher als Inspiration dienen und nicht als fertige Blaupause. Wenn Ihr Freund Ihnen sein neues Designer-Badezimmer zeigt, würden Sie es 1:1 kopieren, wenn Sie Ihr neues Badezimmerprojekt starten? Wenn Sie Inspiration als kreatives Werkzeug nutzen, dann öffnet sie die Türen für brandneue Ideen. Nehmen Sie sich einen Tag frei und stellen Sie alle Badideen zusammen, die Sie am besten finden. Erstellen Sie aus diesen Ideen Ihr ganz eigenes Projektdesign, das mit der Konkurrenz mithalten kann.

  1. Fliese

Badezimmerfliesen

Fliesen sind ein Kinderspiel für jeden Baddesigner-Look. Dies ist der einzige Bereich, in dem es sinnvoll ist, sich zu verausgaben, zumindest um das Design konsistenter zu gestalten. Weiß gilt als die beste Wahl für eine Designer-Badezimmerfliese, aber es ist noch lange nicht alles. Ziehen Sie andere Farben in Betracht und bleiben Sie aufgeschlossen, wenn es um die Größe der Fliese geht. Größere Fliesen sind ein besserer Stil für neu gestaltete Designer-Badezimmer.

  1. Ändern Sie die Wanne

Weiße Badewanne

Bei der Neugestaltung des Badezimmers gibt es keinen Grund, die Wanne zu übersehen. Es ist das Herzstück des Bereichs und hat die Kraft, Ihr Gesamtbild zu verschlechtern. Viele Badezimmer-Renovierungen halten ihre alte Wanne für passabel genug, um einen Designer-Look zu überleben. Dieser Fehler führt dazu, dass die Wanne inmitten eines beeindruckenden neuen Designs wie ein Daumennagel hervorsticht. Es gibt Situationen, in denen es sinnvoll ist, die Wanne komplett zu entfernen und durch eine Stehdusche zu ersetzen. Und es gibt auch Situationen, in denen ein Gartenkübel eine logische Antwort auf die grundlegende Optik eines traditionellen Kübels ist. Berücksichtigen Sie bei einer Änderung des Badezimmerdesigns alle Ihre Optionen, einschließlich der Badewanne.

  1. Beleuchtung

Haben Sie schon einmal über die Beleuchtung in einem Badezimmer nachgedacht? Ein Designerbad kann ohne die richtige Beleuchtung trostlos und deprimierend wirken. Betrachten Sie die kleinen Entscheidungen wie Akzentbeleuchtung für Ästhetik. Wenn Ihr Badezimmer ein Fenster hat, sorgen Sie mit den richtigen Vorhängen für dramatische Beleuchtung. Wenn die Beleuchtung im Mittelpunkt steht, wertet sie jeden Teil Ihres Badezimmers auf.

Einzigartig

Setzen Sie Ihre Idee vom Papier in die Realität um, indem Sie die Tipps und Tricks eines Designer-Badezimmerplans nutzen. Badezimmer-Umarbeitungen sind äußerst beliebt, und Designer-Looks sind sofortige Hingucker. Wenn Sie mit dem Badezimmer fertig sind, werden Sie nie wieder zum alten Look zurückkehren wollen.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: