Badezimmer Deko

5 Tipps, die Sie bei der Gestaltung Ihres schlaffreundlichen Schlafzimmers befolgen sollten



Die Art und Weise, wie Ihr Schlafzimmer aussieht und sich anfühlt, spielt für Sie persönlich eine erhebliche Rolle für Ihre richtige Erholung und einen guten Schlaf. Wenn Sie sich in Ihrem Schlafzimmer nicht entspannen und angenehm in die Traumwelt abdriften können, fühlen Sie sich morgens eher müde, launisch, haben nicht die nötige Energie und so weiter. Ganz zu schweigen davon, dass dies auch Ihre allgemeine Gesundheit beeinträchtigen kann. Insofern müssen Sie Ihr Schlafzimmer als sicheren Ort betrachten, an dem Sie die Alltagssorgen loslassen und schnell und angenehm einschlafen können. Das Design Ihres Schlafzimmers kann jedoch einen großen Unterschied machen, also beachten Sie die folgenden Tipps.

  1. Entrümpeln Sie alles, was keine Freude macht

In Ihrem Schlafzimmer ist kein Platz für Gegenstände, die keine Freude bereiten. Es umfasst nicht nur Accessoires, sondern auch die Möbel sowie die Kleidung in Ihrem Kleiderschrank. Unordnung kann mentalen Druck erzeugen, dessen Sie sich bewusst nicht bewusst sind, aber unbewusst wird es Ihre Ruhe und Ihren Schlaf stören. Beginne damit, Kleidung loszuwerden, die du nicht trägst oder magst. Mit der Regel „nicht länger als ein Jahr getragen“ können Sie sich leichter verabschieden. Wenn Sie mit der Kleidung fertig sind, konzentrieren Sie sich auf die Gestaltung Ihres Schlafzimmers. Wenn Sie es nicht funktionsfähig finden und bestimmte Gegenstände völlig unnötig sind, verschieben Sie die Dinge ein wenig und werfen Sie die Gegenstände weg, die keine bedeutende Rolle spielen. Auch wenn bestimmte Accessoires nicht zu Ihrem Stil passen oder Sie an eine stressige Vergangenheit erinnern, möchten Sie sie nicht in Ihrem Schlafzimmer haben.

  1. Die richtige Art der Unterstützung für den Tiefschlaf

Die richtige Art der Unterstützung für den Tiefschlaf

Ihr Bett ist der Mittelpunkt Ihres Schlafzimmers und der wichtigste Faktor für einen erholsamen Schlaf. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Bett unbequem ist, versuchen Sie, in ein neues Bett oder eine neue Matratze zu investieren, die Ihrem Körper die richtige Unterstützung für eine angemessene Erholung bietet. Wenn Sie mit Ihrem Bett eher zufrieden sind, aber seine Wirksamkeit beim Schlafen noch steigern müssen, besorgen Sie sich neue Bettwäsche und Bettwaren, die Ihrem Geschmack entsprechen. Das Hinzufügen einer persönlichen Note ist für eine intime Umgebung wie Ihr Schlafzimmer sehr wichtig, weshalb Sie vielleicht auch gerne ein Kopfteil aufstellen und dieses Projekt vielleicht sogar selbst basteln.

  1. Halten Sie die Luft sauber und angenehm

Halten Sie die Luft sauber und angenehm

Die Aromatherapie ist in letzter Zeit sehr beliebt, da bestimmte Düfte Ihre Sinne effektiv beruhigen können. Lavendel ist zum Beispiel dafür bekannt, dass er entspannt und Sie angenehm in den Schlaf wiegt. Aus diesem Grund können Sie versuchen, Diffusoren, Räuchergefäße oder Duftkerzen in Ihrem Schlafzimmer zu verwenden. Dies ist jedoch noch nicht alles. Gerüche werden nicht viel aussagen, wenn die Luft trocken oder voller Staubpartikel ist. In dieser Hinsicht müssen Sie sich selbst einen Gefallen tun und sich einen effektiven Luftreiniger für den Staub besorgen, um die Schlafzimmerumgebung sicher und gesund zu halten. Denken Sie natürlich daran, den Raum jeden Morgen (oder Abend) zu lüften, indem Sie die Fenster ein wenig öffnen.

  1. Ändern Sie die Beleuchtung in Ihrem Schlafzimmer

Ändern Sie die Beleuchtung in Ihrem Schlafzimmer

Viele Menschen wissen das nicht, aber die Beleuchtung ist unerlässlich, wenn es um Ihre richtige Erholung und Ihren tiefen Schlaf geht. Zu helles Licht behindert Ihre Fähigkeit, sich zu entspannen und richtig einzuschlafen. Aus diesem Grund wäre es besser, weiche Lichter in Ihrem Schlafzimmer zu installieren. Darüber hinaus kann die Installation eines Dimmschalters in Ihrem Schlafzimmer einen großen Unterschied machen, da Sie die Helligkeit anpassen können. Anstatt vor dem Schlafengehen eine vollwertige Akzentbeleuchtung in Ihrem Schlafzimmer zu verwenden, könnten Sie viel mehr von einer Arbeitsbeleuchtung wie einer Lampe auf Ihrem Nachttisch oder über Ihrem Bett profitieren.

  1. Accessorize auf intelligente und beruhigende Weise

Accessorize auf intelligente und beruhigende Weise

Auch wenn Sie Accessoires mögen, denken Sie daran, dass Sie es mit Schmuckstücken in Ihrem Schlafzimmerdekor niemals übertreiben sollten. Vorhänge, Teppiche, Bettwäsche und Kissen fügen bereits einen strukturierten dekorativen Aspekt hinzu, sodass Sie in diesem Raum nicht viele andere Gegenstände benötigen. Sie können jedoch immer Wandkunst verwenden, die Ihnen gefällt, sowie bestimmte Elemente wie die erwähnten Kerzen/Diffusoren, Fotos, eine Schmuckschatulle sowie eine schöne Pflanze. Sie werden wissen, ob Sie Ihrem Schlafzimmer mehr Dinge hinzufügen können, aber legen Sie Wert darauf, dass sich das Ergebnis nicht überfüllt, überwältigend und überladen anfühlt.

Bestimmte Farben können auch die gesamte ruhebezogene Effizienz Ihres Schlafzimmers beeinflussen. Denken Sie jedoch daran, dass weiße, neutrale und Pastelltöne am besten funktionieren, aber wenn Sie tiefere Farbtöne mögen, könnten auch Juwelentöne funktionieren. Wichtig ist, grelle und bunte Farbtöne zu vermeiden, die für eine Tiefschlafatmosphäre zu lebhaft sein können.

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: