Malen Ideen

4 Ratschläge von lokalen Anstreichern, die Sie über das Anstreichen von Häusern wissen müssen




Hausmalerei

Viele Menschen glauben zu Recht, dass Künstler, die Bilder malen, ein seltenes und einzigartiges Talent haben, aber Menschen, die Häuser malen, haben auch unglaubliche Fähigkeiten, die sie sich durch jahrelanges Lernen und Tun angeeignet haben.

Es wäre ein Fehler zu glauben, dass so ziemlich jeder einen Pinsel in die Hand nehmen und das Innere oder Äußere eines Hauses auf höchstem Qualitätsstandard dekorieren kann, aber wenn Sie sich an Hausanstrichen versuchen möchten, dann sind diese fünf wesentlichen Ratschläge von Denver Painting Companies sind ein Muss.

  1. Organisieren Sie zuerst alle Geräte und Materialien, die Sie benötigen

Wenn Sie aufhören und anfangen müssen, die Dinge zu besorgen, die Sie brauchen, riskieren Sie, das fertige Aussehen Ihrer harten Arbeit zu verderben und Ihre wertvolle Zeit zu verschwenden. Professionelle Maler vor Ort in Denver beginnen ihre Arbeit im Allgemeinen mit Werkzeugen, Ausrüstung, Verbrauchsmaterialien und anderer relevanter Ausrüstung, die Folgendes umfassen könnte: Leitern, Bürsten, Rollen, Kleidung, Bodenbeläge, Klebeband, Farbe, Papier, Gegenstände und Produkte zum Reinigen der Wände, Maschinen zum Abziehen Tapeten, Schutzkleidung, Masken und eine Wasserwaage.

  1. Befolgen Sie die anerkannte 5-Schritte-Vorbereitungsroutine für das Lackieren

1st Schritt – Den Raum leeren

Bevor Sie ein Zimmer dekorieren, muss es von Möbeln geleert und entleert werden

andere Gegenstände, darunter Regale, Gemälde, Lampen, Vorhänge,

Teppiche und so weiter.

2nd Schritt – Entfernen Sie kleine Hindernisse

Das Lackieren runder Dinge wie Türgriffe und Lichtschalterplatten kann eine Herausforderung sein. Sie werden feststellen, dass Malerunternehmen in Denver dazu neigen, sie zu entfernen und sicher und sauber aufzubewahren, bis die Arbeit abgeschlossen ist.) Beschriften Sie die Säcke, damit sie nicht verwechselt werden.)

3rd Schritt – Überfliegen Sie die Wände

Nur wenige Wände sind makellos, und neue Farbe verbirgt keine unebenen Wände, Löcher und Risse. Verwenden Sie etwas wie Spackle, um diese zu füllen, bevor Sie die Oberfläche schleifen.

4th Schritt – Grundieren Sie die zu streichende(n) Wand(en).

Dies hilft dabei, die gespachtelten Abschnitte mit einer Rolle zu mischen. (Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Größe eines Nickerchens für die Walze kaufen. Glatte Wände würden ein 3/8 Nickerchen benötigen, und strukturierte Wände benötigen einen halben Zoll.)

5th Schritt – Reinigen Sie alle Oberflächen vor dem Lackieren

Sicher, es ist keine sehr aufregende Aufgabe, aber es wurde getan, um zu verhindern, dass die neue Farbe vorzeitig abblättert.

  1. Malen, um Rundungsspuren zu vermeiden

Wenn Sie jemals eine Wand sehen, an der die Farbe den seltsamen Streifeneffekt hat, ist es wahrscheinlich, dass jemand einen Teil eines Abschnitts streicht und vergisst, fortzufahren, bevor es trocknet. Hervorragende Maler in Denver würden Ihnen empfehlen, dieses Problem zu vermeiden, indem Sie in einer Ecke beginnen und jedes Mal die gesamte Höhe der Wand rollen – ohne die Farbe trocknen zu lassen.

  1. Mischen Sie Ihre Farbe

Es kann alles die gleiche Farbe sein, aber die Farbe wird in Chargen hergestellt, jede mit einer etwas anderen Auftragsnummer und einem etwas anderen Farbton. Um seltsame Ergebnisse zu vermeiden, mischen Sie die Farbe vor der Verwendung in einem großen Eimer.

Es gibt einen Grund, warum Menschen sich zum professionellen Maler ausbilden lassen. Wenn Ihnen das alles zu viel erscheint, ist es sinnvoll, die Experten einzustellen, um beim ersten Mal einen großartigen Job zu machen.



Source link

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: