Wohnzimmer Deko

4 Dinge, die von einer schönen Raumgestaltung ablenken



Modekenner schwören auf einen Trick. Sie sagen, dass Sie vor dem Verlassen eine stichprobenartige Inspektion durchführen und das erste Zubehör entfernen sollten, das Sie sehen. Die Idee ist, dass weniger mehr ist, und diese Prämisse gilt auch für Häuser. Hier sind vier Kleinigkeiten, die von einer schönen Raumgestaltung ablenken.

Parallelen

Symmetrie ist nicht immer toll. Das gilt besonders für Wohnkultur. Wenn alles auf der gleichen Ebene ist, läuft alles zusammen. Aus diesem Grund möchten Sie nicht einen Haufen Dekorationen kaufen, die alle die gleiche Höhe haben. Ebenso sollten Sie keine Gemälde und andere Accessoires ähnlicher Größe kaufen. Die Gleichheit wird die Sinne abstumpfen. Keiner der Artikel wird sich von den anderen abheben, was all die Mühe zunichte macht, die Sie aufgewendet haben, um die perfekten Artikel auszuwählen. Vermeiden Sie möglichst Parallelen.

Unordnung

Minimalismus in der Innenarchitektur

Einer der Berühmtesten Trends in der modernen Innenarchitektur ist der Minimalismus. Die Erklärung ist einfach. Clutter ist eine Form von weißem Rauschen in Ihrem Zuhause. Wenn Sie zu viele Dekorationen an den Wänden haben, wird ein Gast in Ihrem Haus Schwierigkeiten haben, jedes einzelne Objekt zu unterscheiden. Wieder läuft alles zusammen.

Sie müssen nach Möglichkeit Unordnung vermeiden. Stattdessen sollten Sie einen anderen Ansatz wählen. Tun Sie alles, was Sie können, um einige wichtige Dekorationen hervorzuheben. Werfen Sie einen kritischen Blick auf die aktuellen Gegenstände an Ihren Wänden. Welche liebst du? Sie sollten sie markieren und alles entfernen, was Sie nicht bewegt. Mit weniger Unordnung wird jedes Objekt hervorgehoben und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, die Sie Ihrer Meinung nach verdienen.

Zimmertemperatur

Zimmertemperatur

Vergessen Sie bei der Planung Ihrer Raumgestaltung nicht die Grundlagen. Wussten Sie, dass sogar die meisten Museen Temperaturregelungen verwenden, damit sich jeder Raum so angenehm wie möglich anfühlt? Es ist wahr. Museen verwenden computergesteuerte Steuerungen, um die Raumtemperatur zwischen 18 und 20 Grad Celsius, 64,4 bis 68 Grad Fahrenheit, zu halten. Ihre Philosophie ist, dass ein Mäzen an die Kunst denken sollte, nicht an das Klima.

Dasselbe sollten Sie in Ihrem Zuhause tun. Dank der Google Nest-Technologie können Sie die idealen Temperatureinstellungen vornehmen. So fühlen sich Ihre Gäste beim Besuch wohl. Da sie außerdem nicht von der Temperatur besessen sein werden, haben sie mehr mentale Energie, um die Einrichtung in Ihrem Zuhause zu bewundern.

Ähnlichkeit

Elegante Raumdekoration

Haben Sie einen Lieblingsladen für Haushaltswaren? Das ist nur natürlich. Jede Kette versucht, einen Stil und Ton zu entwickeln, der Kunden dazu verleitet, häufig einzukaufen. In der Zwischenzeit bieten lokale Geschäfte eine Vielzahl einzigartiger Stücke an, die Flair und Neuheit zeigen. Natürlich möchten Sie diese Elemente so oft wie möglich mischen.

Leider machen viele Menschen das Gegenteil. Als Gewohnheitstiere entwickeln sie eine Einkaufsroutine. Ein Teil dieser Routine besteht darin, an denselben Orten einzukaufen. Wenn sie das tun, kaufen sie viele Dekore, die ähnlich aussehen.

Um diese Art von dekorativer Monotonie zu vermeiden, sollten Sie an vielen Orten einkaufen. Versuchen Sie nicht, mehrere Stücke am selben Ort zu kaufen. Ihre Einrichtung wird vielfältiger und ansprechender wirken.

Elegante Raumdekoration ist eine verlorene Kunst. Sie können es jedoch wieder in Mode bringen, indem Sie häufige Designfehler vermeiden!

hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: