Badezimmer Deko

10 Dinge, die Ihnen niemand über die Renovierung Ihres Badezimmers sagt






Badezimmer Renovierung

Die Renovierung Ihres Badezimmers ist eine Aufgabe, die leichter gesagt als getan ist. Nicht, dass es eine unmögliche oder herausfordernde Aufgabe wäre; Es gibt jedoch bestimmte Faktoren im Zusammenhang mit der Badezimmerrenovierung, die darüber entscheiden, wie interessant oder herausfordernd der Job ausfällt. Gemäß den Badezimmer-Umbautrends im Jahr 2019 kann eine vollständige Badezimmer-Umgestaltung eine knifflige Aufgabe sein, die man selbst durchführen kann. DIY-Handwerk gehört zu YouTube. Wie stellt dann ein Laie im Badumbau sicher, dass er bei minimalen Kosten hervorragende Arbeit leistet? Hier ist eine Checkliste, die Sie vielleicht durchgehen möchten, wenn Sie keine Kenntnisse über den Umbau des Badezimmers haben und die Hausarbeit noch früh genug ansteht.

  1. Die Planung ist der erste Schritt, der unternommen werden muss, wenn man über jede Aufgabe nachdenkt, einschließlich der Renovierung des Badezimmers. Es gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie wollen, und senkt die Kosten. Das wäre sonst wegen mehrerer Auftragnehmer fällig, wenn kein Plan vorhanden ist. Es ist das Mischen verschiedener Ideen, die zu einer Überschneidung der Bilanz der Auftragnehmer führen, was natürlich einen erheblichen Einfluss auf Ihren Geldbeutel hat. Außerdem gibt es Ihnen eine ziemlich genaue Vorstellung von der Gesamtzeit, in der das Badezimmer gebrauchsfertig sein wird.
  2. Vorläufige Recherchen sind wichtig, wenn Sie das Budget weniger belasten möchten. Es gibt Ihnen eine Vorstellung von den verschiedenen Badezimmern und Einheiten, die erforderlich sind, und wie gut sie zusammenpassen. Ein mattweißer Waschraum hätte eine einfach zu bestimmende Einheitenliste. Aber wenn Sie nach besseren Stilen wie dem frischen traditionellen Badezimmer oder Regalaufbewahrung suchen, brauchen Sie viele Einheiten, die gut zusammenpassen. Was eine kniffligere Aufgabe wäre, ohne einen Einblick in das zu haben, was es ist.
  3. Berücksichtigen Sie Stil und Design im Voraus, wenn Sie einen Einhebelmischer oder einen Doppelhebelmischer oder eine Badewanne wünschen. Wenn Platz vorhanden ist, Schubladen- und Regaldesigns, die zu Badezimmerböden und -einheiten passen. Je nachdem, wie viel Licht Sie benötigen, können Sie sich für einen Beleuchtungsplan entscheiden, der Ihren Anforderungen entspricht. Schwallduschen oder begehbare Duschen lassen sich am besten planen, wenn sie rechtzeitig geplant werden, was viele Kosten für zusätzliche Anschaffungen zum Testen von Ideen spart.
  4. Berücksichtigen Sie jedes Mal, wenn Sie Renovierungen planen, ein Budget. Wenn Sie ein Budget berücksichtigen, können Sie aus den verfügbaren Optionen auswählen, um das Beste für Ihre Bedürfnisse zu finden. Außerdem schneidet es Zusatzkosten wieder ab, die ohne Plan entstehen. Ein Projekt trägt dazu bei, ein Budget zu erstellen, da Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie sich wünschen und ob Sie es sich überhaupt leisten können.
  5. Entwurf oder Skizze. So können Sie besser verstehen, wie Ihr Badezimmer nach einer Komplettsanierung aussehen wird. Alle Änderungen, die Sie für notwendig erachten, können ohne Budget- und Zeitverlust vorgenommen werden. Wenn Sie auf Echtzeitmessungen zurückgreifen, wissen Sie, wie viel Platz Sie mit Ihren Einheiten einnehmen werden. Und ob der freigelassene Platz für Ihre Bedürfnisse wünschenswert ist oder nicht. Es gibt Ihnen unbegrenzte Nachsicht bei der Änderung Ihres Plans und Designs, was später eine unmögliche Aufgabe oder entweder sehr kostspielig ist.
  6. Informieren Sie sich über die aktuellen Trends und vor allem über die Produkte. Sie lernen Produkte und ihre verschiedenen Typen, ihre Namen und ihren Nutzen im Design kennen. Es gibt zahlreiche Aspekte, über die Sie ein Produkt nach Ihren eigenen Bedürfnissen recherchieren können. Lernen Sie die großen Hersteller wie TOTO und ROCA kennen. Nicht unbedingt ihre Produkte bekommen, sondern einem Pionier auf diesem Gebiet wie ihnen folgen. Sie erhalten einen hervorragenden Überblick über die Trends in Stil und Design, die heute auf dem Markt sind. Sie können High-End-Produkte auch einzeln erhalten, wenn Sie der Meinung sind, dass sie Ihren Anforderungen entsprechen.
  7. Das Erstellen von Grundregeln ist genauso wichtig wie alle anderen Punkte. Es ist die Arbeitsdisziplin bei der Einrichtung Ihres Badezimmers während einer Renovierung. Die Autos sind zu parken, der Müllplatz und die übliche Art und Weise, ihn während der Arbeit zu benutzen. Es wäre hilfreich, wenn Sie Ihre Arbeiter beim Einrichten des Luftverschlusses anleiten würden, um zu verhindern, dass die Arbeit die Luft Ihres Hauses unterbricht.
  8. Unerwartete Kosten sind das, was Sie immer im Hinterkopf behalten sollten. Das sind die Mehrkosten, die z. B. durch schwache Bodenauflage entstehen können. Generell sollten immer 10%-20% des Budgets für den unerwarteten Preis zurückbehalten werden, damit sie Ihr endgültiges Budget nicht beeinflussen.
  9. Holzarbeiten sind ebenfalls ein wichtiger Punkt. Manche Leute bevorzugen einen Holzboden und breitere Badezimmerregale und Schubladen. Sie aus hochwertigem Holz zu haben, erhöht nicht nur die Lebensdauer Ihrer Investition, sondern verleiht Ihrem Badezimmer auch ein elegantes Aussehen.
  10. Enddekoration ist, wo wir anhalten. Sobald das gesamte Badezimmer eingerichtet und fertiggestellt ist, ist es an der Zeit, Ihr Badezimmer mit den Designs Ihrer Wahl einzurichten. Einige Pflanzen am Fenster und zusätzliche Fußmatten werden das Aussehen Ihres Badezimmers immer erfrischen.






Vorheriger ArtikelLuxuswohnwagen dekorieren – was Sie wissen müssen
Nächster ArtikelEin Leitfaden, der Ihnen bei der Entscheidung für einen Bodenbelag für Ihren Umbau hilft

Preeti Shah ist eine Person, die es liebt, sich verschiedene Stile und Designs von Häusern anzusehen. Sie studierte Innenarchitektur an der Hochschule und praktiziert nun seit fünf Jahren im Bereich Heimwerken. In ihrer Freizeit durchsucht sie normalerweise das Internet nach interessanten und faszinierenden Wohndesigns.


hannah deko

hannah deko

Hallo, ich bin Hannah, ich bin 28 Jahre alt. Ich bin ein Inhaltsersteller für Dekoration. Ich habe 4 Jahre als Dekorationsdesigner für verschiedene Marken gearbeitet. Auf dieser Seite teilen wir die besten Dekorationsideen für Sie. Folgen Sie mir :)

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: